.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Brauche Hilfe um Verkabelung von Hardwaren für Freenet Komplett

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von roberto1907, 27 Dez. 2008.

  1. roberto1907

    roberto1907 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo zusammen,

    bei mir sieht es so aus:

    Ich habe FritzFon 7150 ,welche ich noch nach alte Verkabelung von Telekom an meine System angeschlossen habe.D.h. ich hae noch Splitter usw vom Telekom bei mir noch dran.Als ich zum Komplett gewechselt habe ,habe ich versucht neu zu verkabeln aber Erfolgslos.

    Meine ganze Einstellungen zwecks Telefonie usw. habe ich alles richtig gemacht.
    Was ich jetzt aber wissen will , wofür brauche ich noch den alten Splitter vom Telekom oder?

    Bei Freenetseite habe ich gelesen,daß man nur DSL Kabel an die TAE Dose anstecken soll aber auch das ging bei mir nicht , da ich Synchronisationsfehler hatte.(http://www.freenet.de/hilfe/komplet...on/ff7150_kompl/ff7150_verkabelung/index.html)

    Ich habe einTag gewartet mit der Hofnung das es vielleicht doch mit der Zeit klappt aber nicht ist gegangen.

    Wie kann ich das am besten lösen?

    Ich habe noch von Freenet den Samsung ST G3010 bekommen aber ich glaube das brauche ich doch gar nicht.

    Ich hoffe ihr habt mich verstanden.
     
  2. Soleil.E

    Soleil.E Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast 2 Möglichkeiten.

    1. kannst Du Samsung verwenden - und mit dem beiliegenden Kabel direkt an die TAE anschließen.
    Das Samsung Kabel paßt allerdings nicht zu Fritz Fon.

    2. kannst Du Fritz Fon verwenden - allerdings mit Splitter und dem bisherigen Kabel - wobei der TAE Eingang im Splitter leer bleibt - d.h., das Y-Kabel wird nur in Fritz Fon 7150 gesteckt und in den DSL Eingang des Splitters. Splitter bleibt (wie vorher auch) mit der TAE der Telekom verbunden.
     
  3. roberto1907

    roberto1907 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es sieht ja jetzt im Moment so aus wie du bei punkt 2 beschrieben hast.
    Also meine Überlegung mit nur eine Kabel war dann wohl falsch ne?

    Ich habe noch ein Problem usw.Faxen.
    Ich habe so all in one gerät mit dem man auh Faxen kann.Seit dem ich aber freentkomplett habe kann ich nicht mehr faxen.
     
  4. Soleil.E

    Soleil.E Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fritz Fon 7150 hat keinen Anschluß dafür.

    Mit anderen Fritzboxen wäre das allerdings kein Problem.

    Auch an den Samsung kann ein Fax angeschlossen werden. Allerdings gibt es da Probleme mit all in one Geräten - sind nicht alle kompatibel.
     
  5. Fritzix

    Fritzix Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2006
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 Fritzix, 27 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27 Dez. 2008
    3. Möglichkeit

    Hallo,
    die 3. Möglichkeit:

    Du kannst das Y-Kabel verwenden, wenn Du den TAE-RJ45-Adapter wie folgt umarbeitest.

    PIN-Belegung Only-DSL:

    Den TAE-RJ45-Adapter kannst Du aufschrauben, dann werden die Kontakte von der RJ45-Buchse auf die Mitte verlegt (Pin 4 und Pin 5). Hier muß ganz vorsichtig gearbeitet werden!

    Der Strang vom Festnetzanschluss bleibt so ohne Anschluss.


    So kannst Du auf den Splitter verzichten. Besser ist natürlich ein Only-DSL-Kabel, die ist die technisch beste Lösung bei einem Only-DSL Anschluss.

    Der Splitter ist in der von mir beschriebenen 3. Möglichkeit nicht mehr erforderlich!


    Nach meinem Wissen hast Fritz!Fon 7150 eine Faxfunktion integriert. Dein AllinOneFaxgerät kannst Du nicht an die Fritz!Fon 7150 anschließen, es fehlen die dafür erforderlichen a/b Ports. Evtl. kannst Du in Betracht ziehen die Fritz!Fon 7150 hinter den Samsung Router zu schlaten. Schön ist das zwar nicht (Stromverbrauch, Fehleranfälligkeit), so kannst Du aber das Dect-Telefon und weitere evtl. erforderliche Funktionen der Fritz!Fon 7150 nutzen.
    Wenn Du mit den Funktionen des Samsung ST G3010 zufrieden bist, würde ich diesen verwenden und ein eigenständiges Dect-Telefon anschließen.
    Ein Dect-Telefon sollte für den eventuellen Verkaufspreis der Fritz!Fon 7170 zu erwerben sein.

    Greetz

    Fritzix