Brauche ich SPA um TK an FritzBox WLAN anzubinden ?

voiperator

Neuer User
Mitglied seit
26 Okt 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe eine Telefonanlage und die Auerswald Abox, aber leider bietet mein DSL Wlan Router von 1&1 keine option zum anschließen der ABOX (Phoneboard). Da ich nun meine TK Anlage in meinem Netzwerk anschließen möchte, brauche ich einen entsprechenden Adapter?

Sehe ich das richtig das ich dazu einen SPA 1000 nehmen kann/ muss?
 

wildzero

Mitglied
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
640
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Die Auerswald Abox ist nur eine FXS zu FXO Wandler. Macht aus dem analog Ausgang eines ATA´s einen analogen Eingang.

Für das eigetliche VoIPen gehört natürlich noch der SIP Adapter dazu. Wenn du nur ein ausgendes Gespräch über VoIP machen willst reicht dir der SPA-1000.
 

voiperator

Neuer User
Mitglied seit
26 Okt 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Sache hat sich gelöst:
Ich habe recherhiert und habe festgestellt, dass man an die Fritzbox WLAN mit Phoneboard direkt ein analoges Phone anschliessen kann.
Ich hatte die Falsch-Info von der Hotline, dass das nicht ginge...
Danke
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,165
Mitglieder
351,086
Neuestes Mitglied
MiggeMR