Bridge hinter der Fritzbox

chrissis

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2004
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Momentan läuft es bei mir so: Splitter --- Modem --- Router --- Fritzbox
ich würd es gerne so umstellen dass die Fritzbox selbst die Inet Verbindung herstellt damit ich Traffic Sharping nutzen kann:
Splitter --- Modem --- Fritzbox --- Router/Bridge

Fritzbox stellt erfolgreich die Verbindung her, Router wurde auf Bridge umgestellt, ich kann vom PC aus über die Bridge auf die Fritzbox zugreifen.
Soweit alles wunderbar, nur komm ich nicht ins Inet mit dem PC, ping geht auch nicht. Auf der Bridge ist als Gateway die Fritzbox eingestellt.

Mach ich etwas falsch oder geht das gar nicht?
 

mad79

Mitglied
Mitglied seit
7 Jul 2004
Beiträge
529
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Spontan tippe ich mal auf fehlenden DNS-Server,
wenn ping ippf.tk nicht funktioniert, geht denn ping 217.172.178.15 ?
Sonst habe ich z. Z. leider keine Idee.
Wo kann man denn mal einen Blick ins Handbuch werfen, habe weder bei avm, freenet noch hier entsprechendes gefunden?
 

chrissis

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2004
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
okay werd das mal ausprobieren, komm aber erst morgen dazu.

danke für die schnelle antwort
 

chrissis

Neuer User
Mitglied seit
19 Dez 2004
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich weiß net woran es lag, aber es tut jetzt :)
hab es alles noch mal gleich angesteckt und konfiguriert wie oben beschrieben, einzigster unterschied ich hab zuvor bei fritzbox und bridge n reset durchgeführt.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,831
Beiträge
2,027,214
Mitglieder
350,919
Neuestes Mitglied
patka