bristuff-0.4.0 kompiliert qozap nicht

winschrott

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2007
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen,
ich habe da ein kleines Problem mit meinem neuen Ast:
Grundinstallation Debian Etch, aktuell, mit allen notwendigen Paketen. Derzeit läuft bristuff-0.3.0-PRE-1y-v drauf, hat ganz sauber kompiliert und läuft bestens. Nn wollte ich - da ich die filter()-Funktion benötige - auf Ast 1.4 umsteigen, also den bristuff-0.4.0-RC3d installieren. Nur kompiliert der mir die qozap-Module nicht. Wenn ich versuchen, qozap manuell zu erstellen mit make spuckt er mir aus, der könnte zaptel.h nicht finden...
Hat jemand eine Idee dazu? Wie müsste ich vorgehen um den bestehden Ast möglichst vollständig vom System zu entfernen um dann eine neue Installtion zu probieren (mit 1.4)?

Schönen Abend,

Michael
 

laureen

Mitglied
Mitglied seit
17 Okt 2004
Beiträge
369
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn Du Debian Etch verwendest und die letzte BriStuff mit Asterisk 1.4 möchtest, könntest Du die ZaKoTel Asterisk Pakete aus deren Repository installieren:

HowTo's: http://www.astertools.com/tutorials/ZaKoTel+packages und http://www.astertools.com/tutorials/asterisk+1.4+installation

Um zu gewährleisten, dass wirklich alles der alten Installation weg ist, würde ich Debian neu installieren. Die Kernel-Module für die HFC-Karten brauchen den Original Debian Kernel 2.6.18-6-686.

LG, Laureen
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,862
Beiträge
2,027,481
Mitglieder
350,969
Neuestes Mitglied
b.spahn