.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

BT-100 konfigurieren

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von poursi, 19 Dez. 2004.

  1. poursi

    poursi Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    habe mir vor einem halben Jahr vom freundlichen Verkäufer ein BT-100 aufschwätzen lassen und dachte mir, daß es mal an der Zeit wäre, das Teil auch zu installieren. Und siehe da, es funzt net.
    Liegt es vielleicht daran, daß ich keinen Router benutze? Habe das Teil direkt an den Switch angeschlossen, DHCP ausgeschaltet und wollte die IP direkt eingeben (IP ist dynamisch, lese sie mir über wieistmeineip.de aus). Bekomme nur eine 11-stellige IP, das BT-100 will aber zwingend eine 12-stellige. Keine Ahnung, wie ich meine IP da eingeben soll (führende Nullen an allen möglichen und unmöglichen Stellen habens nicht gebracht). Geht das mit dieser Methode überhaupt? Und dann wären da noch Subnet, DNS.... Ach, Probleme über Probleme.

    Grüßle

    Poursi
     
  2. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Geht es ein bisschen ausfuehrlicher? Hast du den Switch direkt am DSL- Modem? Haengen da noch andere Rechner dran die die Verbindungsfreigabe des ersten benutzen? Die dynamische IP ist dem PC zugewiesen der die Verbindung zum DSL- Provider aufbaut. Die kann das BT nicht benutzen.

    Du kannst die DSL- Zugangsdaten direkt im BT hinterlegen, DHCP einschalten, PC vom Netz trennen und schauen ob das Telefon nach dem obligatorischen Reset zumindest eine Uhrzeit zieht. Dann hat es schon mal die Verbindung ins Internet aufgebaut. Mit einem SIP- Provider geht dann auch das Telefonieren. Wenn beide Geraete gleichzeitig online sein sollen wirst du um einen Router nicht herumkommen.

    Die meisten Sachen findest du wenn du hier ein bisschen liest.

    rsl