BT-100 mit SIPGate und Router

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hisen!

Hab jetzt hier ein BT-100 (danke danke danke :)

Habs jetzt auch mit Nikotel zum laufen gebracht.

Aber mit Sipgate klappts noch nicht...

Mach ich was falsch?
Hab alles so gelassen wie es war bei Nikotel.
Lediglich die Einstellungen aus der Sipgate.de Hilfe vorgenommen.

Aber irgentwie klappt nix.. bin nicht erreichbar und kann nicht raustelen.

Muss ich bei Sipgate jetzt noch was Zusätzlich einstellen?!


Vielleicht weis jemand Rat... ansonsten bastel ich halt so weiter.
 

Clemens

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
1,496
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Du warst das der Sipgate heute kapput gemacht hat :D

Ich würde es heute mit dem Testen lassen - funktioniert alles nicht so gut.

Clemens
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Lass ich auch die nächsten paar Tage mal ruhn.
hab morgen nen Date muss daher noch andere sachen machen ;-)

Und mit X-Lite gehts ja erstmal.
Wichtig iss nur das es spätestens geht wenn die Berliner Nummern rauskommen *G*
 

goofyb

Neuer User
Mitglied seit
13 Apr 2004
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo RyoBerlin !
Hatte auch ein paar Probleme mit dem Grandstream und Sipgate (habe mich dann aber doch rangetraut an die Einstellungen "in der Tiefe des Universums")

hier im Forum ist ein Beitrag zum Router D-Link DI-604
da stehen alle möglichen Einstellungen drin, die bestimmt auch auf Deine Konfiguration zu übertragen sind.

Bei mir funzt es erst, seit ich dem Tier 'ne feste IP-Adresse zugewiesen habe und die (jetzt neue) in die DMZ gestellt habe.

Damit scheinen die Probleme mit der Erreichbarkeit erstmal behoben.

Für mich als "Nur-User" war das schon 'ne Überwindung, so tief in das Menü von Router, Telefon und PC zu steigen ...
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bin TEchnik Freak, also 0 überwindung ;-)

HAb Sipgatemäßig nix eingestellt im Router (DI-614+ REv. B)
keine DMZ etc.

achja kein DHCP ;-)
 

goofyb

Neuer User
Mitglied seit
13 Apr 2004
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
RyoBerlin schrieb:
Bin TEchnik Freak, also 0 überwindung ;-)

HAb Sipgatemäßig nix eingestellt im Router (DI-614+ REv. B)
keine DMZ etc.

achja kein DHCP ;-)
also gut - dann kann ja nix gehen. ohne DHCP kriegt das Tel. doch keine Verbindung - oder ?
Musst Du also das Tel. erstmal im Router eintragen (IP-Adresse zeigt es an, wenn Du den Hörer abnimmst und auf die "Menu"-Tast drückst).

Wenn DHCP deaktiviert ist, musst Du die neue Adresse für's Tel. manuell eingeben im Router - und die DMZ für diese IP-Adresse freigeben. Dann sollte es gehen - evtl. noch die Ports 5004 UDP, 5060 UDP und 10000 UDP+TCP (Private + Public Port) auf diese IP leiten.

Und wenn das auch nicht hilft, hilft vielleicht ein Anruf in D'dorf (mir hat's geholfen) über 01077 für 1,26 Cent/Min. 0211 58 00 00 99

Die nehmen sich Zeit für Dein Problem.

Gruß - goofyb
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
LOL nee...
DCHP dient dazu die IPs Dynamisch vom Router an die Angeschlossenen Geräte zuzuweisen!

Ich hab hier die IPs im Netzwerk aber Statisch vergeben.

Aber welches Problem?!
Hab doch keins.

Na Ups.. ja das schrieb ich ja in nem Anderen Thema das alles läuft ;-)

Mein fehler *hehehe* *hinterkopfreib*
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,163
Mitglieder
351,083
Neuestes Mitglied
deckling