.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

BT100 FW Update funktioniert nicht - Vorschläge?

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von chronos, 25 Sep. 2005.

  1. chronos

    chronos Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe ein großes Problem: Ich möchte mein BT100 Updaten.
    Versionen: Program-- 1.0.5.18 Bootloader-- 1.0.0.21 HTML-- 1.0.0.42 VOC-- 1.0.0.7

    Nun habe ich einen Reset durchgeführt, danach die öffentlichen TFTP Server Daten (168.75.215.189 ) eingetragen, den Strom getrennt und wieder hineingesteckt, jedoch findet kein Update statt. Danach habe ich einen eigenen TFTP Server aufgemacht im Netzwerk, die Version intern zu Verfügung gestellt, IP geändert, neugestartet und wieder nichts, die LOG zeigt nicht einmal an, dass auf den Server zugegriffen wurde. Was kann ich tun?

    Grüße
    Kronos
     
  2. chronos

    chronos Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe nun einen HTTP Server aufgesetzt und dort dann die Daten geuploaded, dort funktioniert das Updaten, jedoch habe ich nun nicht 1.0.6.7 sondern:
    Program-- 1.0.5.99 Bootloader-- 1.0.0.99 HTML-- 1.0.0.49 VOC-- 1.0.0.7

    Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Die FW ist orginal von GS.

    Grüße
    Kronos
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    das ist normal.
    die 1.0.5.99 ist eine "Zwischenversion" auf dem Weg zur Firmware Generation 1.0.6.xx

    Bei einem nochmaligen Update sollte dann eigentlich alles funktionieren. Wobei ich generell von Updates per HTTP abrate, denn TFTP ist in diesem Punkt einfach sehr viel zuverlässiger.
     
  4. chronos

    chronos Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So nun habe ich:
    Program-- 1.0.6.7 Bootloader-- 1.0.1.0 HTML-- 1.0.0.49 VOC-- 1.0.1.0

    Mein Problem ist, ich bekomme keine Verbindung zu Nikotel. Meine Einstellungen:
    SIP Server: calamar0.nikotel.com
    Outbound proxy:
    NAT Traversal: YES (WITHOUT setting the STUN server)

    Ports (5060 und 5004 sind beide in meinem Router - WRT54G - weitergeleitet auf die IP des Telefons)
    Zeit funktioniert, nur bekommt er keine Registrierung ...

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    Grüße
    Kronos
     
  5. HonkXL

    HonkXL Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Rothenburg
    Hi,
    kann es sein das Du keine (oder falsche) Einträge für den STUN-Server gemacht hast?
    Bei meinem Router (Netgear) ging es mit Portweiterleitung nicht. Die einzige Möglichkeit das ganze stabil zum laufen zu bekommen war, am Router keine Ports weiterzuleiten und am ATA den STUN-Server einzutragen.
    Weiß nicht ob das beim WRT54G auch so ist, aber einen Versuch wäre es wohl wert.

    Gruß
    Thomas
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    1.) Nikotel verwendet keinen STUN Server.
    2.) Der Linksys braucht überhaupt kein Portforwarding auf das Telefon.