[Problem] Buffalo AirStation NFinity per WLAN mit Fritz 7170 verbinden

MiriTimo

Neuer User
Mitglied seit
15 Feb 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe mir eine Buffalo AirStation Nfinity gekauft (WHR-G300N V2) und möchte diese per WLAN in mein bestehenden Funk-Netzwerk integrieren, das von einer FritzBox 7170 betrieben wird.
Hier wollte ich kabelgebunden meinen BluRay-Player, AV-REceiver und Sat-Receiver an die AirStation anschliessen, um dort auch Internet zur Verfügung zu haben.
Leider will das nicht funktionieren, ich scheitere schon an der Einrichtung.

Der Einrichtungsassistent will immer, dass ich die AirStation als Router direkt mit der Fritz-Box per Kabel verbinde. Im Bridge-Modus habe ich es nicht geschafft, das Gerät so einzurichten, dass ich den Netzwerk-Schlüssel meines Netzwerkes eingeben kann und die Fritz-Box erkennt im WLAN-Monitor auch kein neues Gerät. Und selbst, wenn ich vom Notebook aus (per Kabel gerade an die AirStation angeschlossen) auf die Oberfläche der Bridge unter 192.168.11.100 zugreifen kann, klappt dies nur eine kurze Zeit lang. Nach ein paar Klicks bricht die Verbindung zur AirStation ab.

Ist mein Wunsch überhaupt mit der TEchnik realisierbar? Sonst würde ich das Teil schleunigst zurückgeben.

Vielen Dank und viele Grüße
Timo
 

MiriTimo

Neuer User
Mitglied seit
15 Feb 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe es jetzt noch einmal neu versucht (nach Anleitung) und bin einen Schritt weiter gekommen:
Ich sehe, dass die AirStation das Passwort meiner WPA-Verschlüsselung im WLAN übernommen hat und der Fritz-Box-Heimnetzwerk-Monitor zeigt das Gerät an. Aber: Trotz des richtigen Passworts gelingt der Durchgriff ins Internet nicht.
Das behauptet die Fritz-Box und auch ein per Kabel an die AirStation angeschlossenes Notebook kommt nicht ins Internet.
Woran kann das liegen? Hat einer von euch eine Idee?

Vielen Dank und viele Grüße
Timo
 

pate0815

Neuer User
Mitglied seit
4 Jul 2012
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

hast Du eine Lösung mittlerweile gefunden? Ich stehe nämlich gerade vor dem gleichen Problem.

Gruß
Andreas
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,847
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Ich stehe nämlich gerade vor dem gleichen Problem.
Router als wireless client (WPA2) konfigurieren. D. h. WAN-IP-Adresse für den Router aus dem Subnet der FritzBox. Eigenes Subnet für den Router. Statisches Routing in der FritzBox, aus dem Subnet der FritzBox in das Subnet des Routers mit der WAN-IP-Adresse des Routers als gateway, konfigurieren.
 

MiriTimo

Neuer User
Mitglied seit
15 Feb 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Andreas,

ich habe an der Stelle aufgegeben und die Hardware zurückgegeben, da es trotz Hersteller-Support nicht funktionierte.
Nach einer einfachen und funktionierenden Lösung suche ich zwar prinzipiell noch, mir fehlt aber momentan die Zeit und der Wille das erneut anzugehen.

Viele Grüße
Timo