[Bug 0.7.0] Mehrere Probleme

semko

Neuer User
Mitglied seit
23 Aug 2005
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
1. Debug Fenster:

Wenn ich das Debug-Fenster öffne, sehe ich jede Sekunde folgende Einträge:
Code:
(23:26:26) ERROR: java.io.IOException: Server returned HTTP response code: 500 for URL: http://192.168.178.1:49000/upnp/control/WANCommonIFC1
(23:26:27) ERROR: java.io.IOException: Server returned HTTP response code: 500 for URL: http://192.168.178.1:49000/upnp/control/WANCommonIFC1
JFritz scheint aber trotzdem zu funktionieren. Was will mir diese Meldung sagen?

2. Start externer Anwendungen:

Seit Installation der 0.7.0 wird die beim Anrufmonitor eingetragene externe Anwendung auch bei abgehenden Anrufen gestartet. Ist das Absicht?

3. Rückkehr aus dem Ruhezustand:

Wenn der Rechner für längere Zeit im Ruhezustand war und wieder gestartet wird, erhalte ich jedes Mal eine Fehlermeldung dass keine Kommunikation zur Box aufgenommen werden kann und ich muss die IP der Box bestätigen. Das tritt, wie gesagt, nur auf, wenn der Rechner mehrere Minuten im Ruhezustand war. Wenn ich ihn kurz nach dem Hibernate wieder hochfahre, passiert das nicht.

(Win XP SP2, Java 1.6.0_03.b05)

Sem
 

robot_rap

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
2,094
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Hi Sem,

Zu 1:
JFritz sucht nach allen FritzBoxen in deinem LAN per UPnP. Anscheinend hast du aber in deiner FritzBox UPnP deaktiviert. In JFritz kannst du unter "Einstellungen" - "Weiteres" den Haken bei "FRITZ!Box per UPnP/SSDP suchen" deaktivieren. Dann sollte diese Meldung nicht mehr erscheinen.

Zu 2:
Ja, das ist Absicht. Einige Leute haben sich auch dieses Feature gewünscht. Ich überarbeite gerade den Kern von JFritz, sodass der Anrufmonitor mächtiger wird. Dann werden aber auch die Einstellungen etwas komplizierter. Es wird sicherlich noch eine Weile dauern, bis ich die nächste große Version von JFritz releasen werde.

Zu 3:
Auch dieses Verhalten wird überarbeitet. Bisher ist es so, dass sich JFritz in gewissen Zeitabständen die Zeit merkt. Wenn du in den Ruhezustand gehst, sollte JFritz dies eigentlich beim aufwecken wieder merken und KEINE Box bringen. Da scheint noch irgendwo ein Bug zu sein. Da ich selbst aber keinen Ruhezustand/Standby verwende, bemerke ich dieses Verhalten nicht.
Ich werde schauen, ob ich diesen Bug heute fixen kann.

Gruß,
Robert
 

semko

Neuer User
Mitglied seit
23 Aug 2005
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi Robert,

Zu 1:
JFritz sucht nach allen FritzBoxen in deinem LAN per UPnP. Anscheinend hast du aber in deiner FritzBox UPnP deaktiviert. In JFritz kannst du unter "Einstellungen" - "Weiteres" den Haken bei "FRITZ!Box per UPnP/SSDP suchen" deaktivieren. Dann sollte diese Meldung nicht mehr erscheinen.
In der Box ist UPnP aktiviert, die Dienste UPnP und SSDP sind gestartet. Auch wenn ich im JFritz Setup den o.g. Haken entferne, erscheinen die Meldungen immer noch im Debug-Fenster.

Zu 2:
Ja, das ist Absicht. Einige Leute haben sich auch dieses Feature gewünscht.
OK, dann gibt es aber ein anderes Problem. Bei ausgehenden Anrufen werden die Anführungsstriche der Übergabeparameter durch &.#34; ersetzt. Damit kann das aufgerufene Programm leider nichts anfangen. Bei eingehenden Anrufen passiert das übrigens nicht.
Gibt es auch einen Parameter, mit dem man unterscheiden kann, ob es sich um ein kommendes oder gehendes Gespräch handelt? Falls nicht, würde ich mir das dringend wünschen.

Zu 3:
Ich werde schauen, ob ich diesen Bug heute fixen kann.
Das würde mich sehr freuen.

Danke für deine Mühe und für ein wirklich tolles Programm!

Sem
 

capncrunch

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
330
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

Zu 1: Diese Fehlermeldung kommt von der Internet-Überwachungsfenster. In die alten Firmwares konnte man die beiden URLs abfragen, um die Internetstatistik zu erhalten. Wie das in den neuen Firmwares geht, was ich leider noch nicht. Wenn du die Internetüberwachung ausschaltest, sollte die Meldungen auch verschwinden.

--brian
 

semko

Neuer User
Mitglied seit
23 Aug 2005
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi Brian,

die Internetüberwachung ist ausgeschaltet, trotzdem kommen die Meldungen.

Sem
 

Palmin

Neuer User
Mitglied seit
9 Nov 2006
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe noch nichtmal eine Option gefunden, wo man die Überwachung einschalten könnte. Sollte man das nicht lieber komplett rausnehmen um den Code schlanker zu machen?

Meine, wenn es doch nicht funktioniert.

Gruß
Palmin
 

capncrunch

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
330
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja da hast du Recht, aber ich habe in den letzten Wochen keine Zeit für JFritz gahabt. Ich werds auf jeden Fall für die nächste Version entweder komplett rausnehmen, oder reparieren.

--Brian
 

Palmin

Neuer User
Mitglied seit
9 Nov 2006
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dann nimms lieber raus, macht eher Probleme als Freude. Ich glaube auch, es braucht niemand so wirklich. Da sollte sich Jfritz lieber aufs Kerngeschäft (wie man heutzutage so gerne sagt) konzentrieren. ;)

Gruß
Palmin
 

semko

Neuer User
Mitglied seit
23 Aug 2005
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi Robert,

im Changelog zur 0.7.0.1 finde ich nichts zum Ruhezustands-Problem. Kann ich davon ausgehen, dass du daran noch nichts geändert hast?

Und kannst du bitte noch etwas dazu sagen, ob es für die externen Programme einen Übergabeparameter gibt / geben wird, mit dem man ankommende und abgehende Gespräche unterscheiden kann.

Sem
 

HKindler

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2005
Beiträge
253
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nein, bitte nicht rausnehmen! Verwende ich bei mir ständig, da ich eine seeehr schlanke Verbindung ins Internet habe und so leicht sehen kann, ob noch Kapazität frei ist.
 

robot_rap

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
2,094
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Hi Sem,

ich habe nur das gemacht, was auch im Changelog steht. Ruhezustand werde ich mir mal wieder anschauen, aber da habe ich auch schon Wochen damit verbracht. Ich implementiere gerade (schon seit Monaten :D) eine neue Methode auf Events zu reagieren.

Man wird für jedes mögliche Event, wie z.B. ankommender Anruf, einstellen können, was wie und wo geschehen soll. Dabei kann man z.B. Sound abspielen, eine Meldung bringen, den Anruf in der Statusbar anzeigen ....

Das ganze soll Plugin-Basier sein, sodass auch fremde Entwickler Events und auch Actions zu JFritz beisteuern können.

Das ganze wird aber noch ein weilchen dauern, bis ich es fertiggestellt habe.

Dies dürfte auch deine zweite Frage beantwortet haben.

@HKindler:
Wir müssen mal schauen, ob wir das repariert bekommen. Entfernt wird es vorerst mal nicht. Ich kann mir aber vorstellen es nur als Plugin anzubieten, sodass es von jedem nach belieben hinzugefügt oder entfernt werden kann.

Gruß,
Robert
 

AleksCee

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2007
Beiträge
872
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich auch...

2 Fragen hierzu von mir.

1. ich habe die Meldung im Debug auch - den Button für Internetüberwachung "an/aus" habe ich aber nicht gefunden. Bei mir kommt die Meldung auch nur wenn ich auf den Knopf für Statistik drücke - eine Statistik kommt nicht aber dafür die Zeile:

Code:
(23:55:00) ERROR: java.io.IOException: Server returned HTTP response code: 500 for URL: http://192.168.1.1:49000/upnp/control/WANCommonIFC1
im Debug-Fenster.

2. Wofür ist Statistik - was soll ich da normal sehen - und geht das nur bei der 7270 nicht? Ich sehe da nämlich keine Ausgabe.

Danke & Gruß, Alex
PS: Super Programm! Habe es erst seit 3 Tagen drauf aber bin begeistert!
 

phonejunkie

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
500 for URL: http://192.168.178.1:49000/upnp/control/WANCommonIFC1

1. Debug Fenster:

Wenn ich das Debug-Fenster öffne, sehe ich jede Sekunde folgende Einträge:
Code:
(23:26:26) ERROR: java.io.IOException: Server returned HTTP response code: 500 for URL: http://192.168.178.1:49000/upnp/control/WANCommonIFC1
(23:26:27) ERROR: java.io.IOException: Server returned HTTP response code: 500 for URL: http://192.168.178.1:49000/upnp/control/WANCommonIFC1
JFritz scheint aber trotzdem zu funktionieren. Was will mir diese Meldung sagen?

Sem
Ich sehe beim Einschalten der Internetüberwachung die gleichen Fehler
(FritzBox 7170 Firmware 29.04.34 VPN, Jfritz 0.7.0.1)
Wahrscheinlich stimmt die Abfrage, die jfritz sendet, nicht mit dem überein, was die FritzBox erwartet.

upnp2mrtg Rev. 1.8 http://www.ANetzB.de/upnp2mrtg funktioniert hingegen mit folgender Abfrage (Daten mit tcpdump gewonnen):
Code:
POST /upnp/control/WANIPConn1 HTTP/1.0
HOST: fritz.box:49000
CONTENT-LENGTH: 305
CONTENT-TYPE: text/xml; charset="utf-8"
SOAPACTION: "urn:schemas-upnp-org:service:WANIPConnection:1#GetStatusInfo"

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<s:Envelope
        xmlns:s="http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/"
        s:encodingStyle="http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/">
    <s:Body>
        <u:GetStatusInfo xmlns:u="urn:schemas-upnp-org:service:WANIPConnection:1" />
    </s:Body>
</s:Envelope>
Ach ja: Upnp für Statusabfragen ist in meiner Box aktiviert.

Ich hoffe, das hilft weiter.

phonejunkie
 
Zuletzt bearbeitet:

robot_rap

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
2,094
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Hallo Alex,

die Statistiken funktionieren schon länger nicht mehr. Diese Fehlermeldung hat aber keinerlei Auswirkungen auf die Funktionalität von JFritz.

PS: Super Programm! Habe es erst seit 3 Tagen drauf aber bin begeistert!
Vielen Dank, das freut mich.


@phonejunkie:
Vielen Dank für den Tip, ich werde es gleich mal ausprobieren.

Gruß,
Robert
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,075
Beiträge
2,018,490
Mitglieder
349,401
Neuestes Mitglied
Hoermi007