Bug beim HANGUPCAUSE mit IAX?

thorsten.gehrig

Mitglied
Mitglied seit
14 Jun 2004
Beiträge
490
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
ich habe 2 Dialcontexte - einmal über dus.net(sip) und einmal über voipjet(iax2).
Scheinbar wird bei IAX nicht der hangupcause richtig gesetzt?

Hier der Dus.Net-Context:
Code:
exten => _00[23456789].,6,Dial(SIP/${EXTEN:1}@dusnet,90,T)
exten => _00[23456789].,7,goto,hangup|${HANGUPCAUSE}|1
und der logauszug:
Code:
    -- Got SIP response 486 "Busy Here" back from 83.125.8.46
    -- SIP/dusnet-08178610 is busy
  == Everyone is busy/congested at this time (1:1/0/0)
    -- Executing Goto("SIP/24-0819b970", "hangup|17|1") in new stack
    -- Goto (hangup,17,1)
Hier der voipjet-Context:
Code:
exten => _98.,6,Dial(IAX2/[email protected]/01149${EXTEN:3},90,T)
exten => _98.,7,goto,hangup|${HANGUPCAUSE}|1
und der logauszug.
Code:
    -- IAX2/voipjet-6 is busy
    -- Hungup 'IAX2/voipjet-6'
  == Everyone is busy/congested at this time (1:1/0/0)
    -- Executing Goto("SIP/24-081a83f0", "hangup|0|1") in new stack
    -- Goto (hangup,0,1)
Man sieht also dass jedesmal vom channel "busy" zurückgemeldet wird, jedoch die hangupcause-variable einmal mit 17 (besetzt) und einmal mit 0 (normale gesprächsbeendigung) gesetzt wird.

Ist dieser Bug bekannt?
Meine eingesetztes Asterisk ist relativ neu:
"Asterisk 1.2.10-BRIstuffed-0.3.0-PRE-1s"

Gruß
Thorsten Gehrig
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,862
Beiträge
2,027,480
Mitglieder
350,968
Neuestes Mitglied
Stryca