.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Buildroot / AVM-Kernel compilieren

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von saltlake, 29 Dez. 2004.

  1. saltlake

    saltlake Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe versucht (nach Enriks Anleitung) mir ein buildroot zu bauen um damit den Kernel aus den AVM-Sourcen zu compilieren. Leider scheitere ich schon beim gcc 3.3.3 / 3.3.4 aus der buildroot.
    Getestet habe ich das Ganze mit Suse 9.0 (gcc 3.1 und gcc 3.3.3) als auch auf einem anderen System mit Suse 9.2 und gcc 3.4.?. Einige Zeit lang läuft alles gut, dann bricht make aber immer mit demselben Fehler ab (s.u.). Vor ein paar Wochen habe ich mir schonmal eine buildroot mit gcc 3.4.3 gebaut - aber damit geht der alte Kernel ja schlauerweise nicht mehr.
    Hat jemand ein ähnliches Problem und es vielleicht sogar behoben? Muss ich dem make im buildroot vielleicht irgendwelche Optionen mitgeben?

    Grüße!

    Hier der Output von make vorm Abbruch:

    /mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/toolchain_build_mipsel/gcc-3.3.3-initial/gcc/xgcc -B/mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/toolchain_build_mipsel/gcc-3.3.3-initial/gcc/ -B/mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/build_mipsel/staging_dir/mipsel-linux-uclibc/bin/ -B/mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/build_mipsel/staging_dir/mipsel-linux-uclibc/lib/ -isystem /mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/build_mipsel/staging_dir/mipsel-linux-uclibc/include -O2 -DIN_GCC -DCROSS_COMPILE -DUSE_UCLIBC -W -Wall -Wwrite-strings -Wstrict-prototypes -Wmissing-prototypes -isystem ./include -fPIC -g -DHAVE_GTHR_DEFAULT -DIN_LIBGCC2 -D__GCC_FLOAT_NOT_NEEDED -I. -I. -I/mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/toolchain_build_mipsel/gcc-3.3.3/gcc -I/mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/toolchain_build_mipsel/gcc-3.3.3/gcc/. -I/mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/toolchain_build_mipsel/gcc-3.3.3/gcc/config -I/mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/toolchain_build_mipsel/gcc-3.3.3/gcc/../include -DL_divdi3 -c /mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/toolchain_build_mipsel/gcc-3.3.3/gcc/libgcc2.c -fexceptions -fnon-call-exceptions -o libgcc/./_divdi3.o
    /tmp/ccTQ0pbW.s: Assembler messages:
    /tmp/ccTQ0pbW.s:971: Error: operation combines symbols in different segments
    make[3]: *** [libgcc/./_divdi3.o] Fehler 1
    make[3]: Leaving directory `/mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/toolchain_build_mipsel/gcc-3.3.3-initial/gcc'
    make[2]: *** [libgcc.a] Fehler 2
    make[2]: Leaving directory `/mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/toolchain_build_mipsel/gcc-3.3.3-initial/gcc'
    make[1]: *** [all-gcc] Fehler 2
    make[1]: Leaving directory `/mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/toolchain_build_mipsel/gcc-3.3.3-initial'
    make: *** [/mnt/data/nalt/fritzbox/buildroot/toolchain_build_mipsel/gcc-3.3.3-initial/.compiled] Fehler 2
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Hast du das buildroot von Enrik's Seite genommen?
    Am besten nochmal das Verzeichnis ganz löschen.
    Evtl. den dl/ Ordner rauskopieren, sonst musst du nochmal alles downloaden.
    buildroot entpacken, ins Verzeichnis wechseln und make menuconfig eingeben.
    uclibc daily snapshot auswählen, binutils 2.15.90.0.3, gcc 3.3.3.
    gdb braucht man nicht, außer man möchte debuggen.

    exit, abspeichern und make.
    Vorher noch in target/fritz/fritzroot.mk die Firmware ändern.
    Mit der neuesten Firmware klappt's noch nicht so ganz.

    Ich mache das ganze unter Suse 9.1 und hab' keine Probleme...

    MfG Oliver
     
  3. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @saltlake,

    Das Problem kommt wenn binutils und gcc nicht zusammenpassen.
    Ich hatte mal irgendwo festgestellt:

    Problem/Fehlermeldung: mit Kernel und gcc 3.4*
    Haveaniceday.
     
  4. saltlake

    saltlake Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi.
    Ja, ich hab dieses buildroot genommen und das Verzeichnis auch mehrfach gelöscht. Allerings hatte ich die aktuelle Version der binutils genommen - und damit ging es nicht. Mal schauen wie weit ich jetzt komme...
    Dank!