.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

busy on busy 7170 29.04.59

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von stinkstiefel, 17 Okt. 2008.

  1. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine Nebenstelle ist für abgehende Anrufe auf internet: 12345 und für ankommende Anrufe auf festnetz: 12345 und internet: 12345 konfiguriert.
    Die Option busy on busy wurde aktiviert und wird während eines abgehenden Gespräches über internet 12345 durch einen Anruf auf festnetz 12345 auf korrekte Funktion überprüft. Prüft man dies aus dem Festnetz funktioniert es auch wie gewünscht, der Anrufer erhält ein Besetztzeichen. Kommt ein Anruf auf die Festnetznummer des ISDN-Anschlusses jedoch aus einem Mobilfunknetz, mit D1 und D2 ausprobiert, erhält der Anrufer kein Besetztzeichen sondern ganz normal das Freizeichen. Ist das generell so oder ein Einzelfall? Kennt jemand die Ursache dafür?
     
  2. jesko

    jesko Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #2 jesko, 18 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18 Okt. 2008
    Schließe mal während Deiner Tests ein zweites Telefon an den/die andere(n) FON-Anschlu(e)ss(e) an und beobachte, ob es dort klingelt.

    -jesko
     
  3. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Hast Du auch unter Telefoniegeräte/Basiseinstellungen ISDN die bob-Funktion aktiviert? Ging Dein Testanruf auf die Festnetznummer auch wirklich über Festnetz ein oder über VoIP auf die als Internetrufnummer registrierte Festnetznummer? Anrufe aus den D-Netzen gehen eigentlich grundsätzlich auf dem Festnetzanschluß ein, es sei denn, die Rufnummer existiert nur als Internetrufnummer (aber das ist ja logisch). An Arcor-Anschlüssen (Du hast ja keine Signatur!) kann Die auch die easy-Box mit ihren eigenen a/b-Anschlüssen in die bob-Suppe spucken.

    Gruß Telefonmännchen
     
  4. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @jesko beim Test war festnetz 12345 nur einer Nebenstelle zugewiesen. Wenn festnetz 12345 noch einer anderen Nebenstelle zugewiesen wird greift busy on busy nicht da dann die zweite Nebenstelle reagiert.

    @Telefonmännchen der Testanruf ging definitiv über den Telekom ISDN-Anschluss ein. busy on busy wurde für die entsprechende Nebenstelle unter Telefoniegeräte nach Auswahl der Nebenstelle unter Erweiterten Einstellungen aktiviert. Funktioniert ja auch für einen Anruf aus dem Festnetz nur eben aus den beiden D-Netzen nicht.
     
  5. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Sachlich richtig, tut hier aber nichts zur Sache, denn das Problem besteht angeblich nur bei bestimmten Mobilanrufen, nicht bei Festnetzanrufen.
     
  6. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 stinkstiefel, 18 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18 Okt. 2008
    Kurios ist jedoch das wenn man festnetz 12345 noch einer zweiten Nebenstelle zuweist, mit der man abgehend über internet 54321 telefoniert.
    Beide Nebenstellen anschliessend duch ein abgehendes VoIP Gespräch belegt und wieder mit einem eingehenden Anruf auf Festnetz 1235 prüft kommt auch
    für den Test aus den D-Netzen ein Besetztzeichen.

    @loeben es besteht nicht nur angeblich, es ist vorhanden und mich würde mal interessieren ob andere dieses Verhalten eventuell nachvollziehen können.
     
  7. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Ich meinte nicht nur für die entsprechende analoge Nebenstelle sondern auch global auf der Einrichtungsseite für die ISDN-MSN. Dort kann man das auch festlegen und zwar nicht nur nebenstellenabhängig.

    Ich kann nur für meinen Anschluß sagen, daß bei mir eingehend bob funktioniert; sowohl aus dem Festnetz als auch aus beiden D-Netzen (selbst getestet). Allerdings betreibe ich ausschließlich ISDN-Geräte an der Box und den Nebenstellen ist keine Rufnummer aus dem ISDN-Pool zugewiesen (nur eine VoIP-Rufnummer).

    Gruß Telefonmännchen