.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] C3: "Suche Basis" bei einkommenden Anrufen

Dieses Thema im Forum "Fritz!Mini, M2, MT-C, MT-D, MT-F, C3, C4, C5, C6" wurde erstellt von graefe, 31 Okt. 2011.

  1. graefe

    graefe Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    bei meinem C3 kommt es gelegentlich (nicht reproduzierbar) vor, dass bei einem eingehenden Anruf das Telefon zunächst einmal klingelt, dann einmal "biep" mach und nachfolgend "Suche Basis" anzeigt. Der Anruf ist natürlich verloren.

    Ich habe jetzt von der Firmware 48 auf 58 und 59 geupdatet - ohne Erfolg. Was tun?

    Graefe
     
  2. Wotan-Box

    Wotan-Box IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Jan. 2008
    Beiträge:
    3,467
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Hagen (Westf) / Bad Hönningen
    Bei welcher Box???, und FW-Version???
     
  3. graefe

    graefe Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Konfig. Nr. 1: Alice DSL light 16.000 an Fritzbox 7240 (73.05.05) mit Sipgate
     
  4. wasserkante13

    wasserkante13 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ich auch mit meinem W920 zur 7570 geflashten Router.
    Desweiteren noch beim telefonieren Echo und die Basis wird hin und wieder verloren,
    merkt man dann immer an dem blinkenden Briefsymbol.
     
  5. graefe

    graefe Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Genau, der Briefumachlag blinkt und die Nummer des entgangenen Anrufs steht dort.

    Außerdem oft miserable Sprachqualität.

    Woran liegt's? C3? Sipgate? DECT? FB? DSL-Provider?

    Und da die Fehler nicht reproduzierbar sind, wie soll man die Fehlerquelle isolieren?

    Ich verliere langsam die Geduld mit VoIP und AVM. Dabei hatte ich mit alles so schön vorgestellt...
     
  6. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Das kann ein Akku-Problem sein. Ich kenne das von älteren DECT-Telefonen, deren Accus am Ende der Lebensdauer angekommen sind.
    Beim Klingeln steigt der Energiebedarf des Mobilteils, der Akku liefert nicht genug Strom, die DECT-Verbindung bricht ab.
    Ist wahrscheinlich kein Firmwareproblem, sondern ein Hardwaredefekt, im einfachsten Fall vom Akku, kann aber auch ein Problem im C3 selbst sein.
     
  7. wasserkante13

    wasserkante13 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sei noch erwähnt das es bei mir über einen ganz normalen Analoganschluß läuft !

    @Andre
    Naja, das Telefon ist gerade einen Monat alt und die Akku´s sind die originalen die von AVM dabei waren.
    Ist ja auch schon mein zweites C3, das erste war noch viel schlimmer.
    Anscheinend ist es so wie ich mal gelesen habe, die Qualitätsstreuung scheint sehr hoch zu sein und man muß halt solange durchtauschen bis man ein funktionierendes hat.
    Nur irgendwie habe ich da nicht so richtig Bock drauf :mad:
     
  8. graefe

    graefe Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das mit dem Akku wäre eine gute Erklärung. Allerdings habe ich das Problem an zwei C3, die beide in der Ladeschale stehen und deren Akkuleistung sonst für viele Stunden Stand-by und lange Gespräche hält.

    Ich denke, das sind grundsätzliche Probleme der Firmware von C3 und FB sowie insbesondere des DECT-Moduls der FB.
     
  9. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Eher Hardwareproblem, als Firmware.
    Zum Akku: Spitzenentladestrom kann Problem sein. Aber auch die zum Akku gehörige Elektronik. Eventuell aber auch schlicht ein zu gering bemessener Kondensator, der bei Lastwechseln die Spannungsschwankungen nicht hinreichend glättet.
    Wenn es der Akku ist, kann es ein Sereinproblem sein - genauso wie ich viele Netzteile für FBF habe, die fiepen. Gerade Stromversorgung, als zugekauftes Element, scheint generell ein QM-Problem zu sein.
     
  10. graefe

    graefe Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Mir ist aufgefallen, dass mein C3 auch gerne mal ganz spontan (also ohne eingehenden Anruf) auf "Suche Basis..." geht. Auch ein Hardware-Problem?
     
  11. mag

    mag Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2004
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Technical Product & Service Design Manager
    Ort:
    Wuppertal, NRW, Germany
    Ist der ECO-Modus aktiviert?
     
  12. graefe

    graefe Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe jetzt beide C3 mal abgemeldet und wieder angemeldet - so wie es AVM ja immer empfiehlt. Blöde Arbeit, alle Einstellungen für zwei Telefone wiederherzustellen. :(
    Ich weiss auch nicht mehr, ob das ECO aktiviert war. Jetzt habe ich es auf jeden Fall mal bewusst deaktiviert. Mal gucken, was passiert. Aber es sind ja so viele Parameter, an denen man fummeln kann. Und die Fehler treten ja auch nur sporadisch auf. Alles nicht so toll, diese AVM-Welt...