[Problem] C430A-IP: Keine verpassten Anrufe bei besetzt

ConiKost

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2008
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ist das normal, dass bei einem C430A-IP keine verpassten Anrufe angezeigt werden, wenn man währenddessen telefoniert? Kann man das irgendwie einstellen? Bei einer Kombination mit Fritz!Box und Fritz!Fon funktioniert das dagegen einwandfrei.

Im Gigaset ist bewusst eingestellt, dass nur eine gleichzeitige VoIP-Verbindung zulassen ist, damit tatsächlich dem Anrufer besetzt gemeldet wird, wenn damit telefoniert wird, da sonst "angeklopft" wird.

Hat jemand eine Idee?
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Wenn du "Nur 1 VoIP-Gespräch zulassen" aktiviert hast, kann der zweite Anruf beim Provider vermerkt werden.
Aktualisierung der MWI nach Beenden des ersten Anrufes über automatische Abfrage des "Netz-Anrufbeantworter".
 
  • Like
Reaktionen: ruroruro

ConiKost

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2008
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn du "Nur 1 VoIP-Gespräch zulassen" aktiviert hast, kann der zweite Anruf beim Provider vermerkt werden.
Aktualisierung der MWI nach Beenden des ersten Anrufes über automatische Abfrage des "Netz-Anrufbeantworter".

Kann ich überhaupt den Netz-Anrufbeantworter bei der Telekom so konfigurieren, dass der nur verpasste Gespräche meldet ohne eine Ansage oder sonstiges tut? Der Teilnehmer soll da weiterhin sein besetzt bekommen, keine Ansage oder ähnliches. Das konnte ich im Kundencenter so nicht sehen?

Und wie macht die Fritz!Box das, wenn der Netz-Anrufbeantworter deaktiviert ist?

[EDIT]
Tante Google sagt, dass bei einem IP-Anschluss der Telekom die Sprachbox kein MWI kann? :(
"Das Leistungsmerkmal MWI ist im IP-Telefonie-Netz nicht zur Umsetzung geplant."
 
Zuletzt bearbeitet:

ConiKost

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2008
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die Weiterleitung aktiviert aber dann die Sprachbox, so, dass der Anrufende direkt ohne Info eine Sprachbox vor die Nase bekommt. Das ist ziemlich unschön. Ein Anschluss an die Fritz!Box ist leider ebenso nicht machbar, weil das DECT-Modul und auch der DECT-Reapter von AVM viel zu schwach sind. Das Gigaset hat eine viel höhere Reichweite.

Von daher sieht das für mich so aus, dass, das, was mit ISDN funktioniert hat, mit IP nicht möglich ist.. MWI klappt jedenfalls nicht mit der Sprachbox. Habs grad mal probiert. Wird nichts signalisiert.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Du musst zusätzlich die Sprachboxabfrage in der 430 aktivieren.
 

ConiKost

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2008
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Hinterlege einen 2. Anfruf, während deine 1. Leitung aktiv ist.
Eine manuelle AB-Abfrage beim Provider ergibt dann welches Resultat ?
 

ConiKost

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2008
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hinterlege einen 2. Anfruf, während deine 1. Leitung aktiv ist.
Eine manuelle AB-Abfrage beim Provider ergibt dann welches Resultat ?

Mit dem 2. Anruf bekomme ich dann die Mailbox-Ansage und kann etwas hinterlassen.
Wenn ich jetzt manuell mit Taste 1 anrufe, werde ich mit dem Netz-AB direkt verbunden, welcher mir sagt, es gibt eine neue Nachricht bzw. Anruf, wenn nichts aufgenommen.. Nur das Gigaset kriegt davon nix mit.

Aber ich frage mich langsam, wie soll das funktionieren, wenn Telekom kein MWI für IP-Anschlüsse bereitstellt?

SMS ist übrigens auch ziemlich unbrauchbar.. Hab mal zum Test die Benachrichtigen per SMS aktiviert. Die kommen erst STUNDEN später an..
 
Zuletzt bearbeitet:

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Das neue FirmwareFeature:

Einstellungen > Nachrichten > Nachrichtenanzeige > "Zähler für entgangene Anrufe"

ist aktiviert ?
 

ConiKost

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2008
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das neue FirmwareFeature:

Einstellungen > Nachrichten > Nachrichtenanzeige > "Zähler für entgangene Anrufe"

ist aktiviert ?

Natürlich, alle Punkte dort sind aktiviert.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
42.209 ist jetzt drauf.
Funktioniert denn die automatische Signalisation von ungelesenen eMails ?
 

ConiKost

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2008
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
42.209 ist jetzt drauf.
Funktioniert denn die automatische Signalisation von ungelesenen eMails ?

Ja, das funktioniert. FW ist 42.209.

[EDIT]
Zum Vergleich hab ich mein C610A-IP auch mal konfiguriert.. das funktioniert ebenso nicht.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Zitat Telekom:
"Auch an IP-basierten Anschlüssen ist eine optische Signalisierung am Festnetz-Telefon nutzbar - z. B. mit allen Speedphone-Modellen."

... dann geht es hier nur noch mit Öffnung des zweiten Kanals weiter.
 

ConiKost

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2008
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Zitat Telekom:
"Auch an IP-basierten Anschlüssen ist eine optische Signalisierung am Festnetz-Telefon nutzbar - z. B. mit allen Speedphone-Modellen."

... dann geht es hier nur noch mit Öffnung des zweiten Kanals weiter.

Wobei doch die Speedphones wiederrum einen Speedport brauchen, damit die funktionieren, oder nicht?
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Für volle Funktionalität: JA.

Gigaset, AVM, etc machen es genauso.
Profit durch auch "erzwungenen aber legalen" Absatz ist nunmal notwendige Überlebensstrategie.
 

ConiKost

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2008
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Super. Also kann die Funktionalität, welche bei ISDN noch funktioniert hat, mit VoIP nicht mehr in der Form eingesetzt werden.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Doch. Aber nur bei Öffnung des zweiten Kanals.
Nur dann kennt die Gigaset-Basis den entgangenen Anruf, kann entsprechende Info an das Mobilteil senden.

Dann ist Telekom-MWI egal.
 

ConiKost

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2008
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Doch. Aber nur bei Öffnung des zweiten Kanals.
Nur dann kennt die Gigaset-Basis den entgangenen Anruf, kann entsprechende Info an das Mobilteil senden.

Dann ist Telekom-MWI egal.

Indirekt nur. Weil der Anrufende dann kein besetzt bekommt, sondern ein Freizeichen und es klopft am Telefon somit an. Oder habe ich da etwas missverstanden?
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Das Ausgangs - Problem wird nicht gelöst, richtig.

Aber die Wahrscheinlichkeit steigt, dass du den verpassten Anruf zeitnah signalisiert bekommst: rote LED + Anklopfen
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.