C475IP an Linksys WRT54G

Meganerin

Neuer User
Mitglied seit
17 Dez 2008
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich versuche seit einigen Tagen mein C475IP am Linksys WRT54G zum Laufen zu bekommen.
Leider ohne Erfolg.

Angeschlossen ist das Telefon am Ethernetanschluss des WRT (nicht an der Telefondose, da ich über Sipgate und nicht über die Telekom telefonieren möchte), scheint aber keine Verbindung zum Netz zu bekommen.
Es leuchtet weder die Lampe am WRT für den entsprechenden Anschluss noch die blaue Lampe an der Basisstation des C475IP.
Wenn ich ein Reset der Basisstation durchführe, so blinkt die blaue Lampe ganz kurz auf. Dann aber passiert nichts mehr.
Die Anschlüsse und Kabel sind soweit ich das feststellen kann, alle in Ordnung.

Kennt jemand von euch einen Trick, wie ich mein Telefon zum Laufen bekomme?

Bis zum Umzug vor Kurzem lief das Telefon sehr gut. Damals allerdings war es an einen O2 Router angeschlossen.

Könnte es helfen, wenn ich diesen Router dazwischenschalte?

Viele Grüße
Meganerin
 

WaJoWi

Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2006
Beiträge
223
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es wird dann wohl an den Einstellungen vom WRT liegen. Bei mir läuft dieselbe Kombination ohne Probleme. Ist eine fixe IP für das C475IP vergeben worden oder holt es sich diese per DHCP vom Router? Ist dann im Router DHCP eingeschaltet und im Adressbereich noch etwas frei? Wenn eine fixe IP, stimmt diese zum lokalen Netz und ist sie noch frei?

Und um ganz sicher zu gehen: das Siemens ist an einem der vier LAN-Anschlüsse und nicht am WAN-Anschluss angesteckt?
 

Meganerin

Neuer User
Mitglied seit
17 Dez 2008
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

eigentlich sollte sich das C475IP die Adresse per DHCP holen.
Eine feste Adresse ist nicht eingestellt.
Vielleicht versuche ich es aber mal damit.
Wo genau müsste ich diese denn einstellen? Und welche nehme ich da?

Ja, das Telefon ist an einem der LAN-Anschlüsse angesteckt.

Viele Grüße
Meganerin
 

WaJoWi

Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2006
Beiträge
223
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mal angenommen dein Router hat die Adresse 192.168.1.1 und das Telefon soll die IP 192.168.1.2 bekommen (eventuell musst du die Adressen nach deinen Bedürfnissen anpassen), dann gehe bitte wie folgt vor:

Da du ja nicht über das Webinterface zugreifen kannst, musst du am Mobilteil unter 'Einstellungen' - 'Basis' folgendes einstellen:

IP-Adresstyp: Statisch
IP-Adresse: 192.168.001.002
Subnetzmaske: 255.255.255.000
DNS-Server: 192.168.001.001
Standard-Gateway: 192.168.001.001
 

schattenmann

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ausserdem musst du auf dem linksys (ich nutz auf meinem wrt nicht die orig.firmware, daher die ungenaue menü-angabe) unter dem punkt "NAT/QOS" (oder "Anwendungen"?) die ports freischalten:
port 5060 für die ip vom gigaset
und den portrange 5004 - 5008 (UDP), ebenfalls für das gigaset

ansonsten kannst du zwar raustelefonieren, aber keine eingehenden anrufe bekommen... ebenfalls wichtig: wenn du alle einstellungen am gigaset und dem linksys vorgenommen hast, solltest du router & basis neu starten... ich würd dir empfehlen, bei beiden den strom weg zu nehmen, dann den linksys laufen lassen, sobald alles gestartet hat, die basis einstecken; sonst "klemmt" das gigaset... komischerweise...

viel glück!
schattenmann
 

Meganerin

Neuer User
Mitglied seit
17 Dez 2008
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

vielen lieben Dank für eure Tipps.
Leider bekomme ich immer noch keine Verbindung von der Basisstation ans Internet.
Ist es möglich, die Basis mittels Kabel direkt an den Rechner anzuschließen und dann zu konfigurieren?

Beste Grüße
Meganerin
 

RiVen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1,918
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, Das geht. Vermutlich brauchst du dann aber ein Cross-Over-Kabel.
Aber wenn es über den Switch des Routers nicht geht, ist es sehr unwahrscheinlich, daß du bei direktem Anschluß an den PC mehr Erfolg hast.
 

schattenmann

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Leider bekomme ich immer noch keine Verbindung von der Basisstation ans Internet.
bedeutet das, das du zugriff auf die basis hast (also du kommst in's gigaset-menü) und das gigaset die (voip)verbindung nicht herstellen kann, oder hast du keinen zugriff auf das gigaset?
 

WaJoWi

Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2006
Beiträge
223
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So wie Meganerin das Problem beschrieben hat, funktioniert schon die Verbindung Router <-> Basis nicht richtig.

Natürlich kann man die Basis direkt mit dem PC verbinden. Vielleicht bekommt das Siemens so eine IP zugewiesen und kann angesprochen und konfiguriert werden.

Hat die Konfiguration über das Mobilteil funktioniert? Welche IP hat der Linksys? Welche Rechner hängen am Linksys (mit Kabel und per WLAN) und welche IP haben diese? Welche IP hast du dem Siemens zugewiesen?

Eventuell hat auch das LAN-Kabel einen Defekt oder der Anschluss am Linksys. Also einmal Kabel und Buchse wechseln um das auszuschließen.
 

schattenmann

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
stimmt, beim nochmaligen durchlesen vom thread hat sich meine frage irgendwie erübrigt...

ersatzfrage (um mein gesicht zu wahren ;-) :

mit welchem kabel hast du das gigaset angeschlossen?
(mein gigaset kam mit nem schwarzen kabel; hast du das mitgelieferte verwendet); hast du das bei der tel-buchse oder der auf der seite angeschlossen? (ist manchmal verwirrend, da die anschlüssel ähnlich aussehen)
 

WaJoWi

Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2006
Beiträge
223
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hast du das bei der tel-buchse oder der auf der seite angeschlossen? (ist manchmal verwirrend, da die anschlüssel ähnlich aussehen)
Stimmt. Wäre mir auch passiert. Doch eigentlich passen die beiden Stecker nicht zusammen. Der Telefonstecker ist schmäler als LAN und das LAN-Kabel müsste man schon mit ziemlicher Gewalt in die Telefonbuchse stecken. Umgekehrt würde der Telefonstecker in der LAN-Buchse sehr locker sitzen.

Außerdem hat Meganerin das Siemens ja schon erfolgreich betrieben. Also nehme ich an, dass das richtige Kabel in der richtigen Buchse steckt und auch das Siemens grundsätzlich funktioniert.
 

Meganerin

Neuer User
Mitglied seit
17 Dez 2008
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

jippppppiiiiiieeeee, es läuft.

Vielen lieben Dank euch allen.

Ich hatte ein falsches Kabel (peinlich ;-) und dank eurer Hilfe konnte ich, nachdem ich dann das richtige hatte, die Konfiguration richtig machen.

Euch allen wünsche ich ein tolles Weihnachtsfest.
Und nochmals DANKE

Meganerin
 

schattenmann

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@WaJoWi

neue tel-dosen haben rj-stecker; wenn du jetzt also zwei rj zu rj bekommst (bsp. 1 x rj45 auf rj45, 1 x rj12 auf rj12, und siemens-like beide in schwarz!!), dann kanns durchaus passieren, das du - für ein telefon gewohnt - den kleinen stecker nimmst, und den sowohl bei tel als auch beim router einsteckst; auch wenn die stecker kleiner sind - sie passen; ergebnis: das, was meganerin beschrieben hat... :)

du weist nicht, wie oft diese fälle vorkommen (ich als ehem. hotliner weis wovon ich rede *seufz*)

@meganerin

super :) na dann viel spass beim voipen!!

wünsch euch schonmal frohe festtage!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,712
Beiträge
2,037,465
Mitglieder
352,599
Neuestes Mitglied
spampo