.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

C475IP - Netz-Anrufbeantworter

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von bssued, 31 Jan. 2009.

  1. bssued

    bssued Mitglied

    Registriert seit:
    10 Nov. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    und schon taucht die nächste " Newbie-Frage " bezgl. meines neuen C475IP auf !

    Wie kann ich die Funktion Netz-Anrufbeantworter z.B. mit einem 1und1 Voip-Account nutzen, und was muss dann in welchem Format als Telefon-Nummer im C475IP eingetragen werden ?

    Danke für Eure Infos.

    Grüsse
    Bodo
     
  2. akbor

    akbor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juli 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Puh... die Frage ist für mich etwas schwieriger zu beantworten, weil ich nicht die gleiche Basis wie du besitze.

    Unter Einstellungen->Telefonie->Netz-Anrufbeantworter (im Webinterface) kann man bei mir zumindest für jeden VoIP-Provider eine Nummer eintragen, unter der der Netz-AB erreichbar ist. Hat der AB Nachrichten gespeichert, dann blinkt die MWI-LED am Mobilteil. Das funktioniert inzwischen auch.

    Die Nummer ist im gleichen Format einzutragen, wie du sie am Mobilteil wählen würdest.

    Gruß

    Robert
     
  3. bssued

    bssued Mitglied

    Registriert seit:
    10 Nov. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Robert,

    das bedeutet, - man muss ( z.B. bei 1und1 ) auch eine Messagebox aktivieren, - oder ?

    Gruss
    Bodo
     
  4. akbor

    akbor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juli 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Bodo,

    speziell von 1&1 habe ich keinen blassen Schimmer. Aber fast alle Provider stellen für den VoIP-Anschluß eine Online-Mailbox zur Verfügung, die man dann über das Web-Portal aktivieren und konfigurieren kann und unter einer bestimmten Nummer abrufen kann.

    Gruß

    Robert
     
  5. bssued

    bssued Mitglied

    Registriert seit:
    10 Nov. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Robert,

    vielen Dank für Deine Infos. In der Zwischenzeit funzt auch der Netz-AB bei 1und1. Man musste dazu
    ( eigentlich logisch ) dort eine Messagebox aktivieren !

    Wie bist Du mit Deinem Siemens-Set eigentlich zufrieden ? Bei mir soll es quasi ein Ersatz für die Fritzbox werden, da diese auf Grund von Leitungsproblemen öfters mal zu syncen anfängt, und dann die Telefonie tot ist.

    Hast Du Dein Siemens Teil mit mehreren Mobilteilen im Betrieb ? Wenn ja, auf was muss man da achten wegen der Ports ( Es können ja nicht 2 Gespräche gleichzeitig auf demselben Port geführt werden ... )

    Grüsse
    Bodo
     
  6. akbor

    akbor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juli 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #6 akbor, 31 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 31 Jan. 2009
    Hallo Bodo,

    bin mit Siemens an sich sehr zufrieden. Hatte schon C450 IP, S450 IP, jetzt S675 IP, war nur mit C450 etwas unzufrieden, weil man mit diesem Gerät nur einen VoIP-Proider benutzen konnte. Eine Fritzbox kommt bei mir nicht in Frage, weil ich kein DSL habe (ich weiss, bei einigen Modellen lässt sich das DSL-Modem lahm legen, aber trotzdem) und weil ich auf meinen geliebten Asus-Router nicht verzichten will. Habe zwei MTs und drei Provider in Betrieb. Auch wenn du mehrere MTs anmeldest, brauchst du dich nicht um die Ports zu kümmern. Der VoIP-Traffic läuft über einen Adapter. Hättest du mehrere VoIP-Adapter im LAN (wie z.B. eine Fritzbox + Siemens IP, oder 2x Siemens IP an einem Router), dann müsstest du dafür sorgen, dass die Geräte unterschiedliche Ports belegen.

    Gruß

    Robert

    P.S: übrigens, der Netz-AB ist für dich nur dann wichtig, wenn dein Internet-Zugang ausfällt. Du hast ja einen "lokalen" AB in deiner Basis. Du kannst den Netz-AB so konfigurieren, dass er die Gespräche nur dann entgegen nimmt, wenn dein Client offline ist.
     
  7. bssued

    bssued Mitglied

    Registriert seit:
    10 Nov. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Robert,

    mmh, - bin neugierig ! Kein DSL ? Mit was gehst Du dann ins Internet ?

    Grüsse
    Bodo
     
  8. akbor

    akbor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juli 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    mit Fernsehkabel. Steht alles unten in meiner Sugnatur :)

    Gruß

    Robert