.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Call-by-Call-Spalte nicht immer ausgefüllt

Dieses Thema im Forum "JFritz" wurde erstellt von houyhnhnm, 27 Okt. 2006.

  1. houyhnhnm

    houyhnhnm Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Mir ist aufgefallen, daß der aktuelle JFritz bei mir nicht immer, oder besser gesagt meistens nicht die CbC-Vorwahl in der dafür vorgesehenen Spalte anzeigt.

    Ich weiß im Moment nicht, ob das an der Fritzbox liegt, oder am JFritz. Komisch ist allerdings, daß 0900er-Vorwahlen, die bisher als Teil der Rufnummer erschienen, auch nicht mehr angezeigt werden.
     
  2. robot_rap

    robot_rap Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Karlsruhe
    Es wäre auch gut, wenn du dazuschreiben würdest ( am besten als Signatur ), welche Firmware du einsetzt. Welche JFritz-Version ( "aktuell" bleibt nicht immer aktuell ) und wenn du beschreibst, was sich bei dir verändert haben könnte.

    Ausserdem wäre es gut, wenn du die Debug-Ausgaben aktivierst. Somit könntest du analysieren, woran das liegen könnte.

    Gruß,
    Rob
     
  3. houyhnhnm

    houyhnhnm Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #3 houyhnhnm, 30 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 30 Okt. 2006
    Mittlerweile bin ich - dank Debug-Log - dahinter gekommen, was los ist:

    • Ich habe in der Fritzbox eine Wahlregel für die Vorwahl meines Festnetzanschlusses definiert
    • JFritz schickt - anders, als ich für die 0.6.1 angenommen hatte - keine Vorwahl für Ortsgespräche

    Deshalb geht der Anruf nicht über den für das Ortsnetz eingestellten CbC-Provider, sondern über Preselction.

    Ich erinnere mich so dunkel, daß Du geschrieben hattest, die Vorwahl würde jetzt auch bei Ortsgesprächen übermittelt - das war im Zusammenhang it dem Problem mit den 0900er CbCs, die in der Rufnummerspalte landen.

    Meine Frage:
    • Ist meine Methode der CbC-Providerauswahl unter der Ortsnetz-Vorwahl falsch?
     
  4. robot_rap

    robot_rap Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Karlsruhe
    Das stimmt. Dies ist aber erst ab JFritz 0.6.2 der Fall.

    Ich verstehe nicht, welche Auswahl du meinst. Die auf der FritzBox? Meiner Meinung nach hast du alles korrekt eingestellt. Dadurch, dass JFritz keine Ortsvorwahl mitgewählt hat, wirkt deine Wahlregel nicht.

    Was du tun kannst:
    - Ortsvorwahl immer manuell vor jedem Wählen aus JFritz heraus ergänzen.
    - JFritz per CVS auszuchecken und dir selbst zu kompilieren. Hierbei gibt es aber noch einige mittlere Bugs.

    Rob
     
  5. houyhnhnm

    houyhnhnm Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Das hast Du richtig verstanden: Ich meinte die Wahlregel-Auswahl in der Box.

    Was passiert denn, wenn ich mit dem Editor im Telefonbuch alle örtlichen Nummern mit der Ortsvorwahl versehe? Hat das den gewünschten Effekt, oder gibt es irgendeinen Nebeneffekt, der diesen Weg versperrt?
     
  6. robot_rap

    robot_rap Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Karlsruhe
    Da passiert nichts. Denn eigentlich sollten im Telefonbuch alle Nummern im internationalen Format gespeichert werden. Dies geschieht automatisch, d.h. du hast ausser den zwei obigen Optionen keine weiteren Möglichkeiten.
     
  7. houyhnhnm

    houyhnhnm Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Spricht etwas dagegen, die Vorwahl des eigenen Anschlusses in den JFritz-Parametern mit einer ungültigen Vorwahl zu belegen?

    Außer daß man beim direkten wählen und beim anlegen von Telefonbucheinträgen immer die Vorwahl angeben muß, sehe ich im Moment keine Nachteile. Übersehe ich da was?

    Der Effekt wäre auf jeden Fall, daß auch bei Ortsgesprächen über das JFritz-Telefonbuch immer die Vorwahl mitgeschickt würde.