"call_id" in Action URL ändern in "caller" möglich?

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo liebes Forum,

ich betreibe eine kleine Praxis und habe dafür eine Yeastar S20 Telefonanlage eingerichtet. Eine Fritzbox 7590 registriert die 3 Telefonnummer und die Yeastar greift darauf zu.

Nun gibt es in meiner Praxissoftware (inSuite von Doc Cirrus) eine Funktion, die sich inPhone nennt, die es ermöglicht ein kleines Popup mit Patientennamen und Link zum Öffnen der Akte darzustellen, sobald ein Anruf vom entsprechenden Patienten reinkommt.

An der Einrichtung haben sich nun schon zwei Entwickler jeweils ca. 2 Stunde die Zähne ausgebissen und mir nun gestern erklärt es ginge nicht, weil die Action URL des Telefons (Yealink T46S) im Befehl "caller_id" sendet, dass Plugin "inPhone" auf dem Server aber nur "caller" versteht.

So wurde mir erklärt, soll der Befehl aussehen, der an den Server der Praxissoftware geht:

https://192.168.0.101/3/inphone/:inboundphonecall?caller=%CallepNumber%&callee=5&extension=true

und so wird er vom Telefon verschickt:



Der Entwickler sagte, dass das einzige Problem eben sei, dass der Server "call_id" nicht versteht, weil er nur auf "caller" hört.

So wie ich es gelesen habe, ist aber "caller-id" (allerdings mit - anstelle _) ein standard Action URL Befehl.

Meine Frage: gibt es irgendeine Möglichkeit, diesen Befehl zu ändern, anzupassen, so dass die die Funktion am Ende doch nutzen könnte?

Ich bedanke mich im Voraus ganz herzlich für Antworten!


Roboco
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,338
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Moinsen


1. https://192.168.0.101/3/inphone/:inboundphonecall?caller=%CallepNumber%&callee=5&extension=true
2. http://192.168.0.112:8080/incoming.htm?local=$local&remote=$remote&active_url=$active_url&display_remote=$display_remote&call_id=$call_id&sender_ip=192.168.0.156:80

Muss 2. so aussehen dass 1. dabei rauskommt?
Zweite Frage, wenn das Telefon den HTTPS Link aufrufen/ausführen/whatever muss dann kann der Link doch so gebastelt werden, dass caller=$caller-id ( oder $call_id oder $caller_id ) ist, oder nicht?
So wie ich es gelesen habe
Wo denn?

Ich frag so doof :eek: , weil ich Action URL's nur von SNOM*/Cisco kenne, und 2. ergibt für mich so überhaupt keinen Sinn :p , wenn der an den Praxissoftwareserver gehen soll.


* Bei SNOM ists übrigens: $call-id
 
Zuletzt bearbeitet:

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Moinsen koyaanisqatsi,

vielen Dank für Deine Antwort!

Ja, so hatte ich es zumindest verstanden, als der Entwickler mir das erklärt hatte, das 2 so aussehen soll, dass 1. rauskommt.

Zu der 2. Frage kann ich nichts sagen, da ich da selber nicht so firm bin - also, das liegt über meinem Horizont.

Aber ich werde den Entwickler gleich am Montag kontaktieren und mit Deinen Hinweisen konfrontieren - daher haben diese einen sehr großen Wert für mich und ich bedanke mich nochmals ganz herzlich!

Ich werde dann nach-berichten!


Ps. Genau auf der von Dir erwähnten wiki Seite hatte ich es auch gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,338
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Mein geposteter Link ist von SNOM.
...wo ist die Dokumentation von deinen Telefon bezüglich der Action URL Variablen?
 

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ok, sorry - mir war nicht klar, dass Action URL Variablen je nach Hersteller unterscheiden.

Hier sind die von Yealink

Ich habe mir das Dokument durchgelesen...aber es ist mir einfach zu hoch. Ich würde es gerne verstehen und umsetzen - aber das liegt leider weit ausserhalb meines Horizontes.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,338
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Naja, ging mir Anfangs auch so. Dagegen hilft halt nur sich mit zu beschäftigen und Erfahrungen sammeln.

Der erste Part sind die Events, also die Ereignisse.
So wie der begehrte "Incoming Call", bei dem dann die Action URL mit "caller=$call_id" zum Server geschickt werden soll.
Problem: Wo soll denn bitteschön was aufpoppen?
Auf dem Telefon bestimmt nicht.
Denn darauf läuft InSuite ja wohl nicht.
Wie dem auch sei, die Action URL sollte direkt an den Server gehen um zu sehen ob dann was passiert.
Möglicherweise bis höchstwahrscheinlich muss dabei auch ein wenig urlencoded* werden.
Ich denke da an die Doppelpunkte, im 1. HTTPS Link und hoffentlich kann dass das Telefon auch, bzw. lässt es zu.


* Beispiel: Ich%20bin%20eine%20Karotte
...so sehen Leerzeichen urlencoded aus, damit es eine zusammenhängende Zeichenkette bleibt.
Screenshot_20201219-232301.png
Zum Ausprobieren im Webbrowser: data:text/plain,Ich%20bin%20eine%20Karotte
Es macht halt auch Sinn den Link vorab im Webbrowser zu testen/konstruieren, bevor es das Telefon machen soll/muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ok, ich werds versuchen.

Genau, die Action URL wird vom Telefon zum Server geschickt. Der Server öffnet daraufhin eine Website, die wiederum im aktiven Browserfenster als Popup dargestellt wird. Sieht dann in etwas so aus: (der rote Pfeil zeigt auf eine Systemnachricht, die im konkreten Fall einen Link zur Akte des anrufenden Patienten enthalten sollte)

Bildschirmfoto 2020-12-19 um 23.24.37.jpg

Beim Versuch der Einrichtung hatte der Entwickler via Fernwartung mir demonstriert, dass der 1. Link genau das auslöst.

Aber er hat es halt nicht so auf dem Telefon eingeben können, dass das Telefon den korrekten Befehl ausgibt. Begründung: "caller" vom Server benötigt, "call_id" geschickt.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,338
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Siehste, das mein ich.
In einem normalen Webbrowser funzt das.
Im Browser des Telefons wohl eher nicht.
Das macht die Sache um einiges komplizierter.
Das Telefon kann diese Webseite bestimmt nicht darstellen.
Oder wird das dann im Browser auf dem Server (Monitor) angezeigt?
...dann wächst die Hoffnung wieder ;)
 

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Das Telefon soll ja auch gar nichts darstellen. Das Telefon ist nur der Sender der Action URL an den Server. Der Server stellt alles im normalen Webbrowser dar. Die gesamte Software wird im Browser, Chrome in meinem Fall, dargestellt. Dort popt dann auch die Systemnachricht auf, was nichts anderes als eine Website ist.

Hier eine Beschreibung:

 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,338
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Gut, dann wird das klappen.
Probiere also schonmal, mit ganz viel Geduld, bei "ActionURL" und "Incoming Call" im Telefon den Link so einzugeben wie er aussehen soll, also den https Link, das s nicht vergessen.
Hier kannste dir die Codes zum urlencoden raussuchen...
Mein Vorschlag wäre demzufolge...
Code:
https://192.168.0.101/3/inphone/%3Ainboundphonecall?caller=$call_id&callee=5&extension=true
Vorabcheck, im Webbrowser, wie es "urldecoded" aussieht...
Bildschirmfoto vom 2020-12-20 12-58-21.png
...und ab damit ins Telefon: AcionURL > Features > Incoming Call ( Seite 527 in der PDF )
 
Zuletzt bearbeitet:

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Super - 1000 Dank schonmal - ich werde mich da mal ranmachen.

Vielen Dank für die wertvollen Tipps und gute Nacht!

Ich habs jetzt begriffen was du meinst mit dem URL encoding etc. - leuchtet mir nun ein. Jetzt habe ich einen Ansatz, an dem ich arbeiten kann!
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,338
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Yo - Danke - Schützt euch, dann schützt ihr auch Andere ;)
...bleibt Gesund und: Danke macht weiter so und resigniert nicht


PS: Hab beantragt es ins Forum Yealink zu verschieben, mit Asterisk hat das hier eher nichts am Hut, also nicht wundern ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

roboco69

Neuer User
Mitglied seit
16 Feb 2020
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Danke nochmal für die Hilfe - das Problem ist gelöst. Besser gesagt, mein Nachbar - (den ich für seine Fähigkeiten verehre!) - hat es mir mal eben schnell zurecht gebastelt.

Er hat 1. herausgefunden, dass der korrekte Wert, den man in meinem Fall brauchte $calledNumber sein musste (weil "$callerID immer die Anrufgruppen-Nummer ist bei mir - erst in der 2. Zeile steht die Nummer, die von aussen anruft, dass ist in meinem Fall dann die $calledNumber)

Und den Korrekten Wert hat er dann korrekt in die action URL eingefügt. Rausbekommen hat er das ganze über den Log, den das Telefon bei Bedarf aufzeichnet. War alles Neuland für mich - habe sehr viel dazu gelernt und danke allen Beteiligten für die Hilfe.

Jetzt muss ich dem CTI Client auf den PCs noch irgendwie abgewöhnen, bei jedem Neustart die Action URLs auf den Telefonen zu überschreiben...

Hier die für meinen Fall korrekte Zeile - kann ja sein, dass es irgendwer mal braucht:

Code:
http://192.168.0.101/3/inphone/:inboundphonecall?caller=$calledNumber&callee=5&extension=true

(das "s" aus https musste ich zwingend rausnehmen, sonst funzt es nicht...)

Grüße!
 
  • Like
Reaktionen: koyaanisqatsi

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via