.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Callback - die gewählte Rufnummer wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "bellSIP" wurde erstellt von talthoff, 18 Jan. 2007.

  1. talthoff

    talthoff Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Callback wäre mir ja per Fritzbox 7050 am liebsten, aber ich bin zu blöde, diese Funktion dort zu implementieren.

    Also habe ich bei SipSnip (bellshare) Callback eingerichtet. Ich rufe also eine Hamburger Nummer an, der Rückruf kommt über SipSnip-VoIP an meine Fritz!Box, wird auf's Handy umgeleitet und das Handy klingelt auch brav.

    Eine nette Stimme sagt an, ich solle meine Wunsch-Rufnummer wählen und mit # abschließen, aber das funktioniert eben nicht - er erkennt meine Eingaben wohl nicht. Habe schon 3 verschiedene Handy's probiert. Hat jemand das gleiche Problem (schon gelöst)?
     
  2. rwinckler

    rwinckler Mitglied

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Über wen kommt den der Rückruf?hast du im LCR eventuell etwas falsch eingegeben?Der Rückruf muß direkt über Bellshare kommen,dann geht da auch mit den Tönen
    Gruß Rainer
     
  3. talthoff

    talthoff Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es eine andere Möglichkeit, außer dass der Rückruf von Bellshare erfolgt? Das wäre Magie...

    Wer hat hier was von LCR gesagt? Ich habe kein LCR auf der Fritz installiert.

    P.S. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
     
  4. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    talthoff, bitte sachlich bleiben! rwinckler hat sehr wohl recht; ist ja auch schon ein alter bellshare-Hase ;-)

    bellshare selbst bietet einen LCR in seinem System an.

    Bitte schicke eine mail mit Deinem bellshare-Benutzernamen an support at bellshare dot com; dann lasse ich mal nachschauen.
     
  5. talthoff

    talthoff Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 talthoff, 18 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18 Jan. 2007
    @markbeu: sachlich bleiben ist super! Danke! Übrigens ist mein Benutzername bei SipSnip (bellshare) identisch. Tel.-Nr. 995178202.

    Bin dort schon länger angemeldet (ohne Nutzung), will jetzt aber die intensive Nutzung starten. LCR bei bellshare war mir bislang nicht bekannt - sorry. Wie will ich es nutzen? kurze Beschreibung:

    Ich rufe vom Handy (mit eingeschalteter Rufnummern-Kennung) die Hamburger Nummer an: (040)689890222xx, dann erfolgt ein Rückruf auf mein bellshare VoIP-Account: 995178202. Dieser wird von der Fritz!Box 7050 auf meine O2-Genion-Homezone-Festnetz-Nr. 06174-xxxxx umgeleitet. Daraufhin klingelt das O2-Handy -> soweit alles o.k.

    Nun gehe ich "dran", und die nette bellshare-Stimme sagt mir in etwa: "Bitte geben Sie nun die gewünschte Rufnummer an und schließen mit Raute ab." oder so ähnlich.

    Meine Rufnummer-Eingaben wirken jedoch nicht, sondern die Stimme wiederholt sich (immer wieder). Grund könnte evtl. die Verbindung von bellshare über VoIP und die anschliessende Rufumleitung sein, sodass die DTMF-Töne von Bellshare nicht mehr (korrekt) erkannt werden können.

    Ich habe auch schon probiert, bellshare auf meiner Genion-Nr. direkt anrufen zu lassen, auch hier kommt der Rückruf korrekt an; aber auch hier erkennt der Computer die über die Tel.-Tastatur eingegebe Nr. nicht.

    Bin mir ziemlich sicher, dass DTMF geht, da es z.B. bei bluerate.de auch funktioniert.

    Danke, markbeu, im voraus!
     
  6. vbbaby

    vbbaby Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamburg
    DTMF über einen weiteren Anbieter hat bei mir auch noch nicht funktioniert....
    Aber man kann sich ja 100 Kurzwahlen einrichten und hierbei kann man auch über einen anderen Anbieter telefonieren.....
    Einfach den fremden Anbieter im Stay Connected einrichten und dann die Vorwahl bei der Kurzwahl benutzen......;)

    Das ist allerdings merkwürdig und sollte auf jedenfall funktionieren....:noidea:
     
  7. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin

    genau!
    Das lief bei mir auch immer.

    Habs eben mal getestet; ohne Probs..ein DTMF-Prob liegt zumindest nicht vor.
    Vielleicht hat 00 bei dir regional ein Prob?

    Richte einfach Kurzwahlen ein und dann gehst Du allen Problemen aus dem Weg & schneller ist die Anwahl auch noch.
     
  8. talthoff

    talthoff Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @markbeu
    Was bedeutet: "Vielleicht hat 00 bei dir regional ein Prob?"

    Ich wähle z.B. 0617461335#, muss ich 0049617461335 wählen, ist das vielleicht das Problem?
     
  9. talthoff

    talthoff Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 talthoff, 19 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19 Jan. 2007
    Ich glaube, ich hab's hinbekommen ;-) freu...

    Wenn ich wähle, muss ich vorneweg VIER-MAL-DIE-NULL setzen, und dann erst meine gewünschte Rufnummer wählen, gefolgt von der Raute. Dann geht's über meinen "Stay-Connected-Provider" raus.

    Aber SipSnip verdient doch dann nix ?!?!?!?
     
  10. Xandrian

    Xandrian Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayreuth
    Ähm ja. Aber sie sind so von ihren Angeboten überzeugt das die Leute dann alles über sie machen ;) Und ich muss ehrlich sagen ich habe in letzter Zeit alles bei Bellshare zusammengelegt weil mir das einfach zu umständlich wurde. Noch laufen zwar ein paar Altverträge aber im großen und ganzen mach ich alles über Bellshare.

    Ich hab zwar zeitweise mal Least-Cost-Routing eingestellt das hat aber in Summe nur 5 Cent oder so im Monat ausgemacht und die geb ich dann hier lieber mehr aus damit in der Mischkalkulation die Festnetzflat weiterhin besteht ;)

    cu tb.
     
  11. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    nee, Du waehlst voellig richtig ;-)

    Mit 00 meinte ich eigentlich O2 ;-)

    Und jupp, mir ist es auch egal, ob ich im Monat vielleicht 5 cent mehr loehne; dafuer sehe ich aber die CLI des Anrufers, habe saubere Quali und alles aus einer Hand, sowie im Problemfall den derzeit schnellsten e-mail support ;-)

    Na super, dass es nun auch bei Dir klappt, @talthoff :)

    Gruss!
     
  12. talthoff

    talthoff Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 talthoff, 25 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26 Jan. 2007
    Heute schrieb ich an den bellshare-Support:

    Sehr geehrter Supporter,

    nachdem die Rufnummern-Erkennung nach dem Callback-Spruch "Bitte geben Sie die Rufnummer, gefolgt von der Raute-Taste, ein" nun für einige wenige Tage funktionierte, wird diese nun den ganzen heutigen Tag (25.1.) nicht mehr erkannt.

    Heute gehen nicht mal mehr Kurzwahlen mit hinterlegter Ruf-Nummer. Bei einer Kurzwahl darf doch niemals die Ansage kommen: "Bitte geben Sie die Rufnummer, gefolgt von der Raute-Taste, ein"? Oder täusche ich mich so sehr?

    Darüber hinaus bekommen SIP-Anbieter, die im "Stay-Connected" eingetragen sind, die Fehlermeldung: "No valid response received" Vor einigen Tagen war der Provider noch "Status 200 : O.K."


    Mit besten Grüßen

    (Ein User, der Ihren Service nutzen will,
    und bereit ist, dafür zu zahlen!)
     
  13. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Namen von Supportern posten wir hier eigentlich nicht ;-)

    Und wie ich von dem Herrn Supporter erfuhr, hast Du auch bereits Antwort ;-)
     
  14. talthoff

    talthoff Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #14 talthoff, 26 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26 Jan. 2007
    @markbeu : Den Namen des Supporters habe ich entfernt. Und - ja, der Supporter hat beim Email-Programm auf "antworten" gedrückt, aber eine "Antwort" war dies nicht, sondern schlicht eine Gegenfrage.

    Genauer gesagt hat er auf meinen Absatz 1 eine Gegenfrage gestellt. Auf Absatz 2 und Absatz 3 wurde überhaupt nicht eingegangen. Diese waren:

    Absatz 2: Heute gehen nicht mal mehr Kurzwahlen mit hinterlegter Ruf-Nummer. Bei einer Kurzwahl darf doch niemals die Ansage kommen: "Bitte geben Sie die Rufnummer, gefolgt von der Raute-Taste, ein"? Oder täusche ich mich so sehr?

    Absatz 3: Darüber hinaus bekommen SIP-Anbieter, die im "Stay-Connected" eingetragen sind, die Fehlermeldung: "No valid response received" Vor einigen Tagen war der Provider noch "Status 200 : O.K." // E D I T : Stay-Connected ging am 26.01. kurz für ein paar Stunden.

    Ich selbst betreibe eine Support-Firma im Software-Umfeld. Wenn an mich 2-3 Probleme solcher oder ähnlicher Art herangetragen werden, brauche ich meistens einen Techniker/Programmierer und einige Tage Zeit zum Testen/Umprogrammieren, bevor ich dem Kunden und damit gleichzeitig auch vielen anderen Kunden eine stichhaltige und ENDGÜLTIGE Lösung präsentieren kann.

    Mit der -> ultraschnellen Antwort-Fragen-Mail <- von bellshare hat sich technisch leider nichts geändert. Vielleicht gibt es auch eine "Challenge" nach der Art: Wieviele Male kann ich in 10 Minuten auf antworten drücken? Durch Reden wird die Technik nicht besser. Die Email hätte ich nicht wirklich gebraucht, sondern eine Lösung. Ich glaube, ich schaue mal nach Alternativen... Schade.