.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Callcenter Aufbau

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von kr1x, 28 Jan. 2007.

  1. kr1x

    kr1x Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 kr1x, 28 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 14 Feb. 2011
    Hallo,

    ich bin derzeit an der Planung eines Callcenters beteiligt. Das Verhältnis von Ein-/Ausgehenden Telefonaten ist ca. 50-50.
    Das Callcenter soll nach Möglichkeit ausschließlich über VoIP laufen und über eine 0180X Rufnummer erreichbar sein. Es soll kein Operator System werden, sprich bei einem eingehenden Anruf klingeln die angeschlossen VoIP Geräte und der erste der abhebt bekommt den Anruf.
    Geplant sind in der letzten Ausbaustufe 100 Agents, gestartet wird mit 10.
    Mein derzeitigen Überlegungen sind, einen Asterisk Server aufzusetzen welcher als SiP-Server für die Clients und als Client für den SiP-Provider dient.
    Leider habe ich derzeit noch keine konkreteren Angaben und auch keinerlei Erfahrungen hinsichtlich solch einer Lösung.
    Sprich ich würde mich um Anregungen wie welcher SiP Prover in der größenordnung empfehlenswert ist und ob das so (mit Asterisk) überhaupt funktionieren kann freuen.

    Gruß
     
  2. mvordeme

    mvordeme Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    53859 Niederkassel
    Hallo kr1x,

    ich meine, mich zu erinnern, dass dus.net so etwas anbietet (nein, ich arbeite nicht für die). Sieh doch mal hier und hier nach. Ich würde mich einfach mal kostenlos beraten lassen. Du kannst ja immer noch ein paar andere Meinungen einholen und Dich dann anders entscheiden...

    Grüße,
    mvordeme​
     
  3. mvordeme

    mvordeme Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    53859 Niederkassel
    Hallo,

    ich wollte durch meinen unqualifizierten Beitrag die Diskussion bestimmt nicht abwürgen. Weiß sonst niemand Rat?

    Grüße,
    mvordeme​
     
  4. foschi

    foschi Guest

    Das leistet eine Asterisk-basierte Lösung ja von Hause aus (Anruf-Queue, Agents). Die entsprechenden Rufnummern bekommst Du bei diversen Dienstleistern terminiert.

    Diverse, z.B. Sipgate, dus.net und wie sie alle heißen (siehe Forum). Es gibt auch Provider von denen man nicht erwartet dass sie individuelle Angebote erstellen, daher die bekannteren gezielt ansprechen und um ein Angebot bitten (Anzahl Gesprächskanäle, wieviele ankommende/abgehende Gesprächsminuten, Mehrwert-Rufnummer usw).

    In Sachen Asterisk & Call-Center gibt es ja diverse Möglichkeiten der Umsetzung, aber nach Deiner Schilderung ist das nichts kompliziertes.

    Wird eine Faxübertragung benötigt?