CallCenterClient

RBaglar

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2008
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Ich telefonier über den CallCenterClient, dass heisst, ich nehme ausschließlich Anrufe an. Mein Problem, wenn ich das Modem (comboMAx) einschalte, die Software starte, kann ich genau einen Anruf entgegennehmen. Wenns nochmal läutet, und es läutet, kann ich aber nicht mehr abheben.
das combo max hat NAT mit Firewall. ich hab nun ports freigeschaltet, weiß aber nicht ob das richtig war. (Voip port 5060?) wenn ich aber bei internetgetway guck, hat das programm ccc immer andere ports eingetragen.

Reicht es normalerweise ports freizuschalten? oder muss ich da noch etwas anderes beachten? PUnP ist eingeschaltet wie auch die zuständigen dienste.

bitte nicht zu fachmännisch da ich das sonst nicht verstehe.

ich hab das zyxel laufen gehabt, das hat leider den geist aufgegeben, ich brauch aber berufsmässig unbedingt die leitung.
beim zyxel ist es so, dass es in den routereinstellungen (portfreigabe) -VOIP gibt, das hab ich dann so eingestellt wie es vorgegeben war. da konnte ich bei jedem anruf abheben; leider hatte ich aber in jedem gespräch nach ca. einer halben bis ganzen minute ein gesprächsunterbrechung. also passt irgendwas in den einstellungen nicht.

was muss ich bei einem Nat Router beachten und wie soll ich die Ports freigeben? Welche Ports eignen sich am besten?

und was vor allem ist DMZ?

danke schon mal, leider hab ich die beschreibung des modems nur auf Türkisch, das erschwert mir die sache ungemein. (zur zeit bin ich in der türkei, der server der die anrufe verteilt ist in wien)

liebe Grüsse
Rosi
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

Statistik des Forums

Themen
244,532
Beiträge
2,214,138
Mitglieder
371,045
Neuestes Mitglied
musti14
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.