[Gelöst] Caller-ID bei Umleitung mitgeben

techblaster

Neuer User
Mitglied seit
25 Apr 2008
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallöchen,

ich habe seit 2 Tagen an meinem Asterisk gebrütet und nun endlich soweit alles hinbekommen.
Auf meinem regulären Festnetz habe ich 2 Rufnummern. Die bisherige hat nun eine sofortige Umleitung auf einen Sipgate
VoIP Anschluss um so ins Asterisk zu kommen (keine Hardwareschnittstellen).
Von dort aus geht der Ruf durch einen Dialplan, welcher in verschiedenen zeitlichen Abständen mehrere Nummern anwählt. Während dieser Zeit hat der Anrufer eine Musik auf dem Lauscher.
Problem hierbei: Die ursprüngliche Caller-ID geht verloren, weil der Anruf durch das SIP-Konto nach Extern neu geroutet wird. Ich habe also nicht die Ursprungs-ID auf meinem Display, sondern die des SIP-Accounts.

So sieht meine sip.conf aus:

[sipgate]
type=peer
secret=XXX
username=123456
host=sipgate.de
fromuser=123456
fromdomain=sipgate.de
context=incoming
insecure=port,invite
disallow=all
;allow=g729
allow=ulaw
nat=no
canreinvite=no


und so meine extensions:

[incoming]
exten = 123456,1,Answer()
exten = 123456,2,Playback(transfer)
exten = 123456,3,Dial(SIP/[email protected]|30|m)
exten = 123456,4,Dial(SIP/[email protected]|20|m)
exten = 123456,5,Dial(SIP/[email protected]|20|m)
exten = 123456,6,Dial(SIP/[email protected]|30|m)
exten = 123456,7,Hangup()

Weiß jemand von Euch Rat wie ich dieses kleine aber sehr wichtige Problem in den Griff bekommen kann?
Wenn es nicht zuviel verlangt ist, auch gern mit einem Beispiel zur Umsetzung, wie gesagt ich bin ja noch Neuling.

Danke erstmal :)
 
Zuletzt bearbeitet:

techblaster

Neuer User
Mitglied seit
25 Apr 2008
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die bisherigen Antworten (auch per PN).

Leider löst das noch nicht meine Problemstellung, ich weiß nun zwar wie ich eine Caller-ID setzen kann (Danke an rentier für den Link),
jedoch noch nicht wie ich die eingehende Caller-ID für die Umleitung bzw. Weiterleitung nach Extern wieder mitgeben kann. Es geht ja
darum daß die Anrufer-ID also die, die vom externen Anrufer mitkommt bei einer Weiterleitung auf einen meiner Anschlüsse mitgegeben wird. ;)
Hat noch jemand eine Idee dazu?

Viele Grüße,
techblaster
 

rmh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
1,871
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38

techblaster

Neuer User
Mitglied seit
25 Apr 2008
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für Eure Hilfe, Dank Euren Ratschlägen konnte ich das ganze genauso umsetzen wie gewollt.

Viele Grüße,
techblaster
 

donfaustino

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2004
Beiträge
143
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
ich hatte das gleiche Problem, allerdings bei einer Rufumleitung über mein GSM-Gateway.
Ich bin 2-stufig vorgegangen, allerdings mit dem Fokus besser auf verpasste Anrufe reagieren zu können:
1. a) Der Asterisk merkt sich die Anrufernummer und die Nummer an die weitergeleitet wird
b) Wenn ich den Anruf nicht entgegennehmen kann brauche ich nur meine eigene Weiterleitungsnummer zuHause anrufen und der Asterisk verbindet mich automatisch zu der Nummer die zuletzt an mich weitergeleitet wurde. Funktioniert super sowohl mit internen als auch mit externen Weiterleitungen auf meinem Handy
2. a) Ich habe ein kleines php-Script mit DB-Backend erstellt in der der Asterisk jeden Anruf mitprotokolliert
b) Wenn ich nun wissen möchte wer mich alles (in Abwesenheit) angerufen hat (per Weiterleitung) brauche ich das PHP-Script nur auf meinem Webspace per Webbroser und LEsezeichen im Handy aufrufen...

gruss
 
R

rentier-s

Guest
Hallo donfaustino,

Dein Vorschlag passt nicht wirklich zum Thema, weil es hier gezielt um eine direkte Weiterleitung, und nicht um Rückrufe geht.

Wenn Du magst, könntest Du in Deinem Thread ein paar Code-Bausteine posten und das Thema anschließend auf "Gelöst" stellen (im 1. Post auf Bearbeiten -> Erweitert), damit nicht noch mehr Räder erfunden werden müssen ;-)