.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

CallerID bei PRI/S2M verschwindet

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von rob, 24 Nov. 2005.

  1. rob

    rob Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    CallerIDs, die ich auf dem PRI mitsende, werden bei mir immer weggetrimt. Im pri debug sehe ich, dass die CallerID mitgeschickt wird: (PMX-Nummer = 06955555)

    > Calling Number (len=22) [ Ext: 0 TON: Unknown Number Type (0) NPI: Unknown Number Plan (0)
    > Presentation: Presentation permitted, user number passed network screening (1) '+496955555123456' ]

    Allerdings kommt diese drüben nicht an.

    Hat jn. schon n ähnliches Problem gehabt?

    Gruß,

    rob
     
  2. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das dürfe wohl daran liegen, dass dein prilocaldialplan falsch gesetzt ist, bzw. dass das gesendete Format der Nummer nicht dazu passt. +49xxx wird glaube ich sowieso nicht akzeptiert. Das müsste dann wohl eher 49xxx mit prilocaldialplan=international sein. Bei pridialplan=unknown muss man wenn ich mich nicht irre nur die Durchwahl senden.
     
  3. clan

    clan Mitglied

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    '+4969xxxx' ist definitiv falsch, '4969xxxx' mit dialplan international, '69xxxx' mit dialplan national oder '004969xxxx' mit dialplan local sollten funktionieren.
     
  4. rob

    rob Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ihr habt recht - wenn kein vernünftiges Format in der calling Number mitgesendet wird, dann macht anscheinend der Telco-Switch daraus die PMX-Nummer, die er kennt.

    Danke und Gruß,

    rob