Callmonitor / WOL Problem

maxiblue83

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Habe meine Eumex 300 ip zur Fritzbox Fon mit dem DS-Mod geflasht
1.
Habe im Callmonitor unter Listeners eingestellt das er mir den Anruf auf der DBOX anzeigt. Das geht auch soweit doch zeigt er mir den Namen des Anrufers nicht an nur die Nummer habe den Namen aber in der Callers eingetragen
So wie ich das Verstanden habe sollte er ihn sich dort rausziehen ?
Brauch ich dafür eine extra Aktion ?

Hier die Config

HTML:
######Geht zeigt nur Nummer an########## 

including /usr/lib/callmonitor/actions.d/dboxlcd.sh
including /usr/lib/callmonitor/actions.d/dial.sh
including /usr/lib/callmonitor/actions.d/dropbear.sh
including /usr/lib/callmonitor/actions.d/mail.sh
including /usr/lib/callmonitor/actions.d/messages.sh
>>> in:request ID=1 TIMESTAMP=08.06.06 22:43 SOURCE=0176***** DEST=0761***** EXT=4 DURATION=16
[0] EVENT=in:request SOURCE='0176*******' DEST='0761******' SOURCE_NAME='' DEST_NAME='' ID=1 EXT=4 DURATION=16 TIMESTAMP='08.06.06 22:43'
[0:0] processing rule 'in:request' '^' '^' 'dboxpopup 192.168.0.*'
[0:0] event 'in:request' matches pattern 'in:request'
[0:0] parameter SOURCE='0176****' matches pattern '^'
[0:0] parameter DEST='0761******' matches pattern '^'
[0:0] SUCCEEDED: executing 'dboxpopup 192.168.0.*'
[0:1] processing rule 'out:request' '^' '^' 'dboxpopup 192.168.0.*'
[0:1] event 'in:request' does NOT match pattern 'out:request'
[0:1] FAILED
HTTP/1.0 200 OK
Content-Type: text/plain; charset: utf-8

ok

######Geht nicht mit Namen Anzeige######

ncluding /usr/lib/callmonitor/actions.d/dboxlcd.sh
including /usr/lib/callmonitor/actions.d/dial.sh
including /usr/lib/callmonitor/actions.d/dropbear.sh
including /usr/lib/callmonitor/actions.d/mail.sh
including /usr/lib/callmonitor/actions.d/messages.sh
>>> in:request ID=1 TIMESTAMP=08.06.06 22:45 SOURCE=0176****** DEST=0761***** EXT=4 DURATION=16
[0] EVENT=in:request SOURCE='0176******' DEST='0761******' SOURCE_NAME='' DEST_NAME='' ID=1 EXT=4 DURATION=16 TIMESTAMP='08.06.06 22:45'
[0:0] processing rule 'in:request' 'SOURCE_NAME' '^' 'dboxpopup 192.168.0.*'
[0:0] event 'in:request' matches pattern 'in:request'
[0:0] parameter SOURCE='0176*****' does NOT match pattern 'SOURCE_NAME'
[0:0] FAILED
[0:1] processing rule 'out:request' '^' '^' 'dboxpopup 192.168.0.*'
[0:1] event 'in:request' does NOT match pattern 'out:request'
[0:1] FAILED

2. Wollte meinen Rechner über einen eingehenden Anruf über WOL starten geht aber nicht muss ich noch etwas anderes eintragen ? Rechner ist WOL fähig und kann schon von der DBOX geweckt werden hier die LOG

HTML:
including /usr/lib/callmonitor/actions.d/dboxlcd.sh
including /usr/lib/callmonitor/actions.d/dial.sh
including /usr/lib/callmonitor/actions.d/dropbear.sh
including /usr/lib/callmonitor/actions.d/mail.sh
including /usr/lib/callmonitor/actions.d/messages.sh
>>> in:request ID=1 TIMESTAMP=08.06.06 23:10 SOURCE=0176***** DEST=0761**** EXT=4 DURATION=16
[0] EVENT=in:request SOURCE='0176*****' DEST='0761*****' SOURCE_NAME='' DEST_NAME='' ID=1 EXT=4 DURATION=16 TIMESTAMP='08.06.06 23:10'
[0:0] processing rule 'in:request' '^' '^' 'dboxpopup 192.168.0.*'
[0:0] event 'in:request' matches pattern 'in:request'
[0:0] parameter SOURCE='0176*****' matches pattern '^'
[0:0] parameter DEST='0761*****' matches pattern '^'
[0:0] SUCCEEDED: executing 'dboxpopup 192.168.0.*'
[0:1] processing rule 'out:request' '^' '^' 'dboxpopup 192.168.0.*'
[0:1] event 'in:request' does NOT match pattern 'out:request'
[0:1] FAILED
[0:2] processing rule 'in:request' '0176*****' '0761*****' 'ether-wake 00-**-**-**-**-**'
[0:2] event 'in:request' matches pattern 'in:request'
[0:2] parameter SOURCE='0176******' matches pattern '0176*****'
[0:2] parameter DEST='0761****' matches pattern '0761*****'
[0:2] SUCCEEDED: executing 'ether-wake 00-**-**-**-**-**'
BusyBox v1.1.2 (2006.04.15-10:45+0000) multi-call binary

Usage: ether-wake [-b] [-i iface] [-p aa:bb:cc:dd[:ee:ff]] MAC

Send a magic packet to wake up sleeping machines.
MAC must be a station address (00:11:22:33:44:55) or
    a hostname with a known 'ethers' entry.

Options:
	-b		Send wake-up packet to the broadcast address
	-i iface	Use interface ifname instead of the default "eth0"
	-p pass	Append the four or six byte password PW to the packet

[0:2] listener failed with an exit status of 1
HTTP/1.0 200 OK
Content-Type: text/plain; charset: utf-8

ok

Das habe ich unter der Listeners eingetragen

HTML:
in:request ^ ^ dboxpopup 192.168.0.*
out:request ^ ^ dboxpopup 192.168.0.*
in:request 0176***** 0761***** ether-wake 00-**-**-**-**-**
Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen habe gesten schon alles mögliche durchgelesen und bin noch nicht so richtig sclau daraus geworden

danke
mfg Oli
 
Zuletzt bearbeitet:

buehmann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
1,810
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Oli,

maxiblue83 schrieb:
habe den Namen aber in der Callers eingetragen
in folgender Form? (mit der Nummer aus deinem Beispiel, bei dir natürlich ohne die Sternchen) Das müsste nämlich funktionieren.
Code:
0176*****   Mein Lieblingsanrufer
[0:0] processing rule 'in:request' 'SOURCE_NAME' '^' 'dboxpopup 192.168.0.*'
Hier hast du offenbar herumprobiert und als Quellmuster "SOURCE_NAME" eingetragen. Dass dich aber jemand mit der Nummer anruft, die diese Zeichenfolge enthält, ist eher unwahrscheinlich ;-) Deswegen auch keine Anzeige.

[0:2] SUCCEEDED: executing 'ether-wake 00-**-**-**-**-**'
BusyBox v1.1.2 (2006.04.15-10:45+0000) multi-call binary

Usage: ether-wake [-b] [-i iface] [-p aa:bb:cc:dd[:ee:ff]] MAC
Man beachte den feinen Unterschied in der Schreibweise der MAC-Adresse (Bindestrich vs. Doppelpunkt). Außerdem brauchst du vermutlich noch die Option "-i" mit dem richtigen Interface.

Viele Grüße,
Andreas
 

maxiblue83

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Danke für die schnelle Antwort
hab das ganze in den callers so angegeben wie du schreibst
habe jezt zum testen mal keine Handy Nummer sondern meine Zweitnummer genommen da zeigt er es ohne Probleme an muss man bei Handy Nummern was beachten hab ganz normal 0176***** ohne +49 ?

Wegen der - statt : habs übersehen war schon spät :)
Startet aber immer noch nicht was muss ich noch davor setzen
-i interface aber was ist mit interface gemeint ???

kannst du mir vileicht ein Bsp. nennen

danke

mfg Oli
 

buehmann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
1,810
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
maxiblue83 schrieb:
hab ganz normal 0176***** ohne +49 ?
Genau, sofern die Nummer dann auch bei SOURCE bei einem echten Anruf auftaucht (also wenn die Nummer nicht unterdrückt wird), sollte es damit funktionieren. Schau vielleicht mal ins System-Log bei einem Anruf von deinem Handy; dort kannst du sehen, welchen Wert SOURCE hat.

-i interface aber was ist mit interface gemeint ???
Es geht um das Netzwerk-Interface (grob gesagt Netzwerkkarte), mögliche Werte sind "lan" (falls alle LAN-Ports bei dir in einem Netz sind) oder "eth0", "eth1", etc. für die einzelnen LAN-Ports.

Gruß,
Andreas
 

maxiblue83

Neuer User
Mitglied seit
9 Jun 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Habs mit Lan und eth0 probiert hier die log leider immer noch faild wenn ich den Rechner über port 82 im ds mod manuell aufwecke und dort als iterface lan eingebe funzt es also muss der Fehler woanders liegen

Rufnummer ist beim Handy nicht unterdrückt er zeigt Sie ja auf der dbox an

Hier die Log

HTML:
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [17:0] processing rule 'in:request' '^' '^' 'dboxpopup 192.168.0.*'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [17:0] event 'out:cancel' does NOT match pattern 'in:request'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [17:0] FAILED
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [17:1] processing rule 'out:request' '^' '^' 'dboxpopup 192.168.0.*'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [17:1] event 'out:cancel' does NOT match pattern 'out:request'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [17:1] FAILED
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [17:2] processing rule 'in:request' '0761*****' '0761*****' 'ether-wake -i lan 00:E0:18:D8:**:**'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [17:2] event 'out:cancel' does NOT match pattern 'in:request'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [17:2] FAILED
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.info callmonitor: [18] EVENT=in:cancel SOURCE='0761****' DEST='767*****' SOURCE_NAME='Home' DEST_NAME='Oliver Home' ID=1 EXT= DURATION=0 TIMESTAMP='09.06.06 21:38:05'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [18:0] processing rule 'in:request' '^' '^' 'dboxpopup 192.168.0.***'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [18:0] event 'in:cancel' does NOT match pattern 'in:request'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [18:0] FAILED
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [18:1] processing rule 'out:request' '^' '^' 'dboxpopup 192.168.0.**'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [18:1] event 'in:cancel' does NOT match pattern 'out:request'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [18:1] FAILED
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [18:2] processing rule 'in:request' '0761****' '0761*****' 'ether-wake -i lan 00:E0:18:D8:**:**'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [18:2] event 'in:cancel' does NOT match pattern 'in:request'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [18:2] FAILED
So sieht die Listeners aus

HTML:
in:request ^ ^ dboxpopup 192.168.0.**
out:request ^ ^ dboxpopup 192.168.0.**
in:request 0761***** 0761******* ether-wake -i lan 00:E0:18:D8:**:**
 

buehmann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
1,810
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
maxiblue83 schrieb:
Habs mit Lan und eth0 probiert hier die log leider immer noch failed
Du musst da zwei Dinge unterscheiden; die ganzen FAILEDs in deinem Log sagen nicht, dass das ether-wake fehlgeschlagen ist (das wurde nämlich gar nicht ausgeführt!), sondern dass die Regel nicht gepasst hat. Und die Gründe stehen auch dabei:
Code:
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [17:2] event 'out:cancel' does NOT match pattern 'in:request'
Jun  9 21:38:06 fritz daemon.debug callmonitor: [18:2] event 'in:cancel' does NOT match pattern 'in:request'
Das mit deiner Handy-Rufnummer und dem Namen dazu im Telefonbuch (Callers) kann ich immer noch nicht glauben. Führ mal bitte auf der Box folgendes Kommando aus, wobei "01..." deine Handynummer ist, wie sie in der Callers-Datei steht:
Code:
phonebook get 01...
(als Antwort solltest du den Namen bekommen)

Andreas
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,058
Beiträge
2,018,344
Mitglieder
349,368
Neuestes Mitglied
Danskfaxe