.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Callthrough abgehende Leitung explizit anwählen?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von MarcoB, 10 Jan. 2005.

  1. MarcoB

    MarcoB Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich nutze hier bei mir erfolgreich die Callthrough Lösung. Die Funktion lauscht auf einer meiner MSN's und nimmt nur Gespäche von meiner Handy Nr. an. PIN Übermittlung funktioniert auch wunderbar und ich bekomme danach den Internwählton.

    Wenn ich jetzt mit 0 + Nr. rauswähle, verbindet er mich immer automatisch über meinen ersten VoIP Anbieter in der Box. Gibt es irgendwie eine Tastenkombination, um z.B. explizit über den 2ten rauszuwählen?

    Was ich auch nicht verstehe : Warum kann ich nur über Internet rauswählen, wenn ich z.B. ISDN habe und abgehende Verbindungen über 2ten B-Kanal ja möglich wären. Gibt es da irgendwie Abhilfe?

    Marco
     
  2. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ich bin davon ausgegangen, dass man Kurzwahlen (z.B. **701) wählen kann, allerdings habe ich es nicht ausprobiert. Und wenn die Kurzwahl eine SIP-Nummer (ich@meinprovider.de) ist, dann sollte es auch über den entsprechenden Provider abgerechnet werden. Alternativ kannst du Wahlregeln verwenden, die greifen auf jeden Fall (erfolgreich getestet).

    Ist mir nicht bekannt und das empfinde ich auch als echtes Manko, allerdings stört es mich mehr, dass ich, wenn ich über Voip anrufe, nur noch über Festnetz (grauenhaft Arcor-Preise) herauswählen kann. Vielleicht kommt es mit einer späteren Firmware und vielleicht fällt später auch mal der Zwang, eine PIN eingeben zu müssen.

    Gruß,
    Robert/WrMulf