.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Callthrough Funktion ohne zusätzliche TK-Anlage?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Hochfrequenz, 28 Apr. 2005.

  1. Hochfrequenz

    Hochfrequenz Neuer User

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :?:
    Hallo,

    ich habe einen ISDN + DSL-Anschluß. Nun möchte ich von extern die AVM fritz!fon 7050 auf einem ISDN-Kanal. anrufen und [highlight=red:cdee6cee65]über sie ins Voip-Netz [/highlight:cdee6cee65]gehen. Also die typische Callthrough-Funktion, wie sie es bespw. eine Auerswald 2206 bereitstellt, allerdings hier mit dem Ziel ins Voip-Netz zu gehen.

    Macht die fritz!fon WLAN 7050 das???
     
  2. Morgi

    Morgi Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    71642 Ludwigsburg
    ja
     
  3. Limousin

    Limousin Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hm, das kommt darauf an, ob Du die Umleitung zu einem festen Gesprächspartner oder dies im Sinne einer echten Callthrough-Funktion haben möchtest, d.h. über einen Kanal rufst Du an, erhältst daraufhin ein Amt um dann die gewünschte, beliebige Nummer zu wählen.
    Ersteres wird in der FBF als feste Umleitung, basierend auf der dafür reservierten MSN, eingerichtet, letzteres bezweifle ich, das das die FBF kann.