.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Capi In funktioniert nicht soooo gut

Dieses Thema im Forum "Asterisk auf FBF" wurde erstellt von Imox, 9 Okt. 2008.

  1. Imox

    Imox Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,

    also ich hab hier ja schon extrem viel gepostet und bis jetzt für alles eine Lösung bekommen.

    Allerdings stehe ich jetzt vor einem komischen Problem.

    Ich habe 2 Fritz boxen ich nenn die jetzt mal Fritz1 und Fritz2

    bei Fritz1 kommt der Capi an.

    So jetzt habe ich zwei Sip account auf dem Asterisk

    1000 und 2000

    Fritz1 reagiert auf die 1000
    Fritz2 reagiert auf die 2000

    Wenn ich jetzt folgendes mache

    Code:
    [capi_in1]
    exten => s,1,Dial(SIP/1000&SIP/2000,60,tT)

    funktioniert das nicht richtig also die 2000 klingelt aber die 1000 nicht

    wenn ich das gleiche über einen sip account ansteuere funktioniert alles. super

    also so

    Code:
    [Sip_in]
    exten => s,1,Dial(SIP/1000&SIP/2000,60,tT)

    irgendwie stören sich der sip account und der festnetzanschluss beim anrufen ? da kommt auch immer ne fehlermeldung das es nicht funktioniert hat.

    eigendlich brauche ich ja auch nicht vom capi in auf einen sip account zu den telefonen zu gelangen aber das muss sein damit ich vermitteln kann oder fällt euch noch was anderes ein ???

    irgendwie nen echt dummes problem.

    würde mich sehr um hilfe freuen.

    bis dennen

    thx

    imox
     
  2. waldoo

    waldoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Jan. 2006
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm komisches phänomen;
    kann diese probleme allerdings nicht nachvollziehen. "capi in" landet bei allen SIP Geräten die es haben sollen.
    Kannst du da mal ein logfile mitlaufen lassen was bei wahl ankommt?
    > set verbose 99
    > set debug 99
    => testtelefonat.

    mal schauen, ob wir da was erkennen können.
    Hast du die Fritzbox über Analog oder über ISDN am Amt hängen?

    vg
    waldoo
     
  3. lipperreiher

    lipperreiher Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe heute ein ähnliches Problem bei mir feststellen können.
    Ich glaube allerdings es gerade gelöst zu haben (ich kann es heute abend nicht mehr 100%ig ausprobieren, weil ich nicht meine family aufwecken will ;-)

    Jedenfalls habe ich mal mit der Option "Ruf abweisen bei besetzt (busy on busy)" rumgespielt. Das war standardmäßig bei mir aktiviert.
    Nachdem ich es abgeschaltet habe, kommt der Ruf dort an, wo ich es erwarte.
    Vorher war im cli immer folgendes ersichtlich:

    Code:
     -- Executing [4712@capi_in4712:1] Dial("CAPI/ISDN4#02/4712-a", "SIP/773|30|r") in new stack
    
        -- Called 773
    
        -- Got SIP response 486 "Busy Here" back from 192.168.0.1
    
        -- SIP/773-005647d8 is busy
      == Everyone is busy/congested at this time (1:1/0/0)
        -- Executing [4712@capi_in4712:2] Hangup("CAPI/ISDN4#02/4712-a", "") in new stack
    
    
    das "busy" hat mich stutzig gemacht, weil: busy war die NSt. 773 ganz bestimmt nicht. Und auch das interne Telefonieren zwischen 772 und 773 funktionierte.

    Ich versteh' zwar nicht so ganz, was das abgeht, aber ich vermute den Fehler wirklich bei den Einstellungen, die man auf der Weboberfläche der Box machen kann und nicht bei dem Asterisk Server.

    Spiel doch mal mit den Einstellungen herum.

    Gruß

    lipperreiher