.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

CAPI lässt Gespräche zusammenbrechen

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von hahni, 13 Okt. 2011.

  1. hahni

    hahni Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Heute habe ich mal eine Frage:
    Ich nutze Asterisk (noch die 1.4.17er wegen Fax mit ChanCapi 1.1.1) auf CentOS 5.5.
    Im Rechner ist eine AVM Fritz Card PCI 2.0 verbaut. An Rechner und Karte liegt es nicht, ist bereits alles durchgetauscht. Die Karte hängt am internen S0 einer Auerswald-Anlage.

    Ab und an passiert jetzt folgendes (ohne Vorwarnung):
    Man spricht und das Gespräch bricht mittendrin ab. Der Rechner ist noch voll benutzbar, auch die Asterisk CLI. Allerdings wird das Gespräch in Asterisk noch als aktiv angezeigt. Der oder die B-Kanäle bleiben dabei belegt. Ein "restart now" behebt das Problem wieder und gibt die Kanäle frei.

    Einen verdächtigen Eintrag im Log oder auf der Console gibt es auch nicht, da Asterisk offensichtlich davon ausgeht, dass das Gespräch noch läuft.

    Hatte das jemand von Euch auch schonmal? Wenn ja, wie habt ihr dem abgeholfen?

    Grüße

    Euer
    hahni