.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

capi tracker

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von tyr, 29 Nov. 2006.

  1. tyr

    tyr Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo an alle!

    hoffe ich bin hier richtig.

    nun meine frage:

    habe in meinem w2k server eine avm fritzcard pci. nun whält diese seit monaten in unregelmäßigen abständen eine 0179er nummer als datenverbindung (auch noch über britsichtelecom als vorvorwahl, wie nett).

    nur ich weiß nicht, wer das macht. hab die nummer nun seit einiger zeit gesperrt und bekomme auch immer die ansage, auswahlvorgang blockiert.

    mich würde aber interessieren, ob es soetwas wie einen capi tracker ala protect bei der fritz.box gibt, der mir sagt, welcher prozess oder halt programm versucht raus zu wählen und natürlich in ein log schreibt.

    vielen dank
    karl
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Karl,
    was sagt denn die Ereignisanzeige, da sollte doch die DFÜ-Verb. geloggt werden? Zudem kannst du bei Routing und RAS den Zugriff doch mitprotokollieren, sogar in eine .log! ;)
    BtW die 0179 ist doch eine O2-Nummer! Hat da irgend eine O2-SW die Finger im Spiel, oder hast du einen Dialer? :cool:
     
  3. Pikachu

    Pikachu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    2,357
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Land des Frankenweins
    Dazu fällt mir nur Phoner ein, oder ISDNWatch von AVM das der
    Fritz Software bei liegt, mit dem ISDNWatch Filter kann man
    alle nummern sperren, die über die Frizcard nicht gewählt werden
    dürfen, ich benutzte die Funktion schon einige Jahre was mir
    bis jetzt die Dialer vom hals gehalten hat.

    mfg Erwin
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    @Pikachu: Hallo Erwin, stimmt solte auch gehen! ;)
     
  5. tyr

    tyr Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo und danke für die antwort.

    die ereigniss-anzeige sagt - nix. geht wohl nicht über systemdienste und trägt dort auch nix ein. scheint ein progie/prozess zu sein, der selbständig auf die capi zugreift.

    natürlich hab ich mit der avm software die nummer gesperrt, nur die frage bleibt doch, wer will da wem was erzählen?

    dialer? wohl eher nicht, da ja keine extra kostenpflichtige nummer, eher sogar im gegenteil mit vorvorwahl - hehe, is scho a bisserl komisch.

    mit o2 ist das ganz krass.
    nochmals: es wird eine datenverbindung zu einer mobilfunknummer gewählt - was ich schon an sich sehr eigenartig finde - zu einer mobilfunknummer? wer ist denn da dauernd auf empfang?
    also hab ich mal bei o2 angerufen und dumm gefragt. zum glück bin ich o2-kunde und das telefonat war kostenlos, denn es hat doch ne knappe halbestunde gedauert, mit nem echt interessanten ergebniss.
    "natürlich dürfen wir aus datenschutz .. . wer diesen anschluß besaß ... aber der vertrag zu dieser nummer ist schon vor monaten erloschen und diese nummer dürfte nicht mehr gelistet sein, geschweige denn jemand an deren ende ran gehen."
    geht aber, steht so in meiner telefonrechnung.
    ja so ist das. von meinem system ruft etwas eine mobifunk nummer zum zwecke einer datenverbindung an, wobei es diese nummer nicht mehr gibt und deshalb da auch jemand ran geht. so tollpatschig stellt sich wohl kein geheimdienst an - oder doch? ;-)

    wie dem auch sei, die nummer is gesperrt (dank avm-filter), möchte aber zu gern wissen, welcher prozess das initiert.

    o2-software ist keine auf dem server und nicht im netz.

    liebe grüße
    karl
     
  6. tyr

    tyr Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo pikachu!

    danke für deine antwort.

    avm isdn watch zeigt leider nur an welche nummer über welche msn mit welchem dienstmeerkmal (in diesem falle daten) angerufen werden sollte, leider nicht, wer diesen vorgang ausgelöst hat.

    phoner kenne ich nicht. werd mich mal schlau googeln.

    lieben dank
    karl
     
  7. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    Interessant, wirklich! Schau mal in der Registry HKLM und HKLU, ob im Windows/Run-Keys was drinsteht! :gruebel:
     
  8. tyr

    tyr Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo

    also in der registry steht diese nummer nicht. unter run einträgen hab ich auch nix gefunden.

    aber es müßte doch ein progie geben, welches sagt das derundder prozess versucht eine isdn verbindung auszubauen. ähnlich dem protect, daß mit der fritzbox geliefert wird. quasi eine firewall mit prozessanzeige für die capi und nicht für ethernet.

    gruß
    karl
     
  9. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo
    durchsuche mal bitte die Verzeichnisse Windows und System32 nach Programmen, die einem Datum entsprechen, seit dem das Begonnen hat!

    Guck mal hier, vielleicht ist da was dabei.
    EDIT: oder hier.