.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Carpo - Keine abgehenden Gespräche möglich

Dieses Thema im Forum "easybell" wurde erstellt von Decrypter, 4 Nov. 2006.

  1. Decrypter

    Decrypter Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin Moin ....

    Da man ja von Carpo (Lidl-Carpo) eigentlich nur Gutes hört, hab ich mir dort auch ein VoIP Acc. geholt. Anmeldung mit Bestätigungslink hat auch noch alles bestens funktioniert. Nur dann gingen die Probleme los. Die PIN kam auch nach 1 Woche nicht. Also angerufen dort, neuer PIN kam dann auch nach 3 Tagen. PIN eingegeben, Account ist auch aktiv.

    Nun zu mein eigentlichen Problem. Es ist absolut unmöglich, über eben diesen Acc. ein abgehendes Gespräch zu führen. Vom Support bei Carpo kam, wenn überhaupt, nur Standart Textbausteinanworten ala, die Telefonnummer müsse in dem Router als Registriert stehen etc.

    Ich habe 3 verschiednene Modelle hier, (Speedport W700V, Speedport W701V und FritzBox Fon) bei allen 3 Geräten wird mir die Nummer als registriert angezeigt und ist auch vom Festnetz aus erreichbar, also Telefon klingelt bei Anruf. Nur bei allen 3 Geräten ist kein abgehendes Gespräch möglich. Nach Ende des Wählvorganges jedesmal Besetztzeichen. Im Ereignisprotokoll der beiden AVM Router (FritzBox und SP W701V) ist dann immer die Fehlermeldung 403-Nicht erlaubt zu finden. Guthaben ist auch auf dem Account vorhanden. Ansonsten wäre der Fall ja klar. Mangels Guthaben kein Gespräch. Lt. Carpo ist alles OK und es muß gehen. Ortsnetzkennzahl und Länderkennzahl sind auch bei Carpo auf der HP unter "Mein Account/Telefoneinstellungen" eingetragen und in den Routern deaktiviert.

    Ich bin mittlerweile ratlos, da alles richtig eingtragen ist, ich unter der Nummer zu erreichen bin und auch ausreichend Guthaben vorhanden ist. Mittlerweile bin ich schon fast soweit, dass ich den Acc 180 Tage inaktiv lasse und er sich somit selber beendet. Ich habe da wohl mit Carpo voll in die Sch .....gegriffen.
    Vielleicht weiß ja hier einer noch nen Rat.


    MfG
     
  2. nisita

    nisita Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    klappt es denn via voip-software? dann könntest du das problem erstmal auf die router eingrenzen..
     
  3. Amiga-Jo

    Amiga-Jo Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Decrypter,

    du bist nicht allein. Ich habe exakt das gleiche Problem, mit meinem Account bei Carpo. Die Nummer ist registriert, aber telefonieren mit der Nummer nicht möglich. Alle möglichen Kombinationen in einer 7170 und Fritz!Box Fon ausprobiert.
    Fehlermeldung immer 403-Nicht erlaubt.
    Die Nummer kann angerufen werden, Durchleitungen ebenfalls möglich.
    Mail an Carpo, aber auch nur eine Standartantwort erhalten.
    Gestern dann Carposoftphon installiert um das mal auszuprobieren, aber auch hier kein anrufen möglich. Als Fehlermeldung "Nicht erlaubt!".
    Irgendeine Möglichkeit muss es doch geben, um das vorhandene Guthaben von 10 Euro auf nutzen zu können? In meiner Verzweiflung habe ich dann mal versucht eine SMS zu verschicken, dies hat sofort und absolut ohne Probleme mit Carpo SMS funktioniert. Vier SMS geschickt, das Guthaben ist um 36 Cent geschrumpft, aber das beste ist das diese SMS auch zugestellt wurden.
    Naja, wenn ich schon nicht über Carpo telefonieren kann, dann sollen meine Kids eben günstig SMS schicken.

    Seit drei Monaten habe ich nun meine Fritz!Box 7170, hatte auch einigen Problemchen damit, aber mit diesem Forum hier habe ich alle lösen können.
    Nur bei diesem hier stehe ich total auf dem Schlauch.

    Viele Grüße

    Amiga-Jo
     
  4. Decrypter

    Decrypter Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schön, das ich mit dem Problem nicht alleine bin.
    Hab schon so langsam an mir gezweifelt, ob dann auch wirklich alles richtig eingetragen ist.

    Ich hab jetzt mein Acc. bei Carpo gekündigt und um Rücküberweisung des aufgeladenen Guthabens gebeten. Nach 5 tagen hab ich dann auch von Carpo die Bestätigung per Mail bekommen, das mein Acc aufgelöst wird und das Guthaben auf mein Konto überwiesen wird.

    Tja, Carpo war für mich leider ein voller Reinfall.
    Schade eigentlich, da Carpo ja sehr Kritiken bekommt.
    Zum Glück hab ich nicht die Flatrate mit 6 Monaten Vertragslaufzeit gebucht gehabt .....

    Viele Grüße
     
  5. Ralf25

    Ralf25 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    SW-Entwickler
    Ort:
    Bayern (STA)
    Komisch, ich habe von Anfang an (seit gut 4 Wochen) mit meinem 'Lidl Silber Paket' (Lastschrift, kein prepaid) überhaupt keine Probleme gehabt: keinerlei Störungen und eine super Qualität.
    Kurzum, alles hat bisher so geklappt, wie man es erwarten würde
     
  6. Amiga-Jo

    Amiga-Jo Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht ist das Problem ja beim Benutzernamen zu suchen. Ich benutze gerne eine Bezeichnung und eine mehrstellige Zahl dahinter.
    Wer hat so einen Benutzernamen und kann über Carpo telefonieren?

    Viele Grüße

    Amiga-Jo
     
  7. Ralf25

    Ralf25 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    SW-Entwickler
    Ort:
    Bayern (STA)
    #7 Ralf25, 7 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 7 Nov. 2006
    Ich denke, Deine Nr. hat sich registrieren können? Dann dürfte es damit nix zu tun haben, aber vielleicht liegt's an den Wahlregeln?
     
  8. Amiga-Jo

    Amiga-Jo Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe es mit und ohne Wahlregeln probiert. Alle anderen reg. Nummern funktionieren ja ohne Probleme. Und das Carpo Softphone geht ja auch nicht, da ist erst recht nichts mit Wahlregeln, ausser in den Einstellungen auf der Carpo Seite. Diese Sachen habe ich alle mehrmals probiert.

    Viele Grüße

    Amiga-Jo
     
  9. Decrypter

    Decrypter Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nee, das es an den Wahlregeln liegt, kann eigentlich nicht sein.
    Länderkennzahl und Ortsvorwahl sind ja auf der Carpo HP eingetragen und in den Routern deaktiviert. So wie von Carpo vorgegeben. Die beiden Anschlüsse sind sind der VoIP zugewiesen und Festnetz als Fallback ist deaktiviert.

    Ich bekomm ja auch Fehlermeldung 403 (nicht Erlaubt)
    Daraus folgere ich ganz einfach, dass Carpo die Nummern für abgehende Gespräche nicht freigeschaltet hat. Ist ja auch so, wenn man sich neu anmeldet und noch kein Guthaben auf dem Acc.
    Ich hab Carpo auf die Fehlermeldung hingewiesen. Ergebnis war 0815 Standart Textbaustein, dass die Nummern ja auch in den Routern als Registriert erscheinen müssen. Toll, da wär ich nicht drauf gekommen..............
     
  10. Ralf25

    Ralf25 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    SW-Entwickler
    Ort:
    Bayern (STA)
    #10 Ralf25, 7 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 7 Nov. 2006
    Kann durchaus sein, daß es mit dem Account-Guthaben zusammenhängt. Bei 'Lastschrift' entfällt diese Freigabe logischerweise, insofern war ich davon nicht betroffen.

    Der Fehler "403 Forbidden: Der Server hat die Anfrage verstanden, aber leider wird dieser Service nicht unterstützt" kann aber auch bedeuten, daß z.B. eine Sonderruf-Nr. gewählt wurde, die Carpo nicht weiterroutet, z.B. 0137, 01801, 01802, 01804, 0190, 0900, 01212
     
  11. Decrypter

    Decrypter Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schon klar. Aber bei mir ist es ja egal, was für ne Nummer ich wähle. Es kommt immer das Besetztzeichen.

    Aber gut. Wenn Carpo meint, selbst nach dem Hinweis mit der Fehlermeldung nix machen zu müssen, bzw. den Acc hinsichtlich der Freischaltung zu überprüfen und nur mit Standartantworten antwortet, ziehe ich meine Konsequenzen und beende das Abenteuer. Hat Carpo eben einen Kunden weniger. Im nachenein bin ich froh, dass ich nur den Prepaid genommen habe.

    PS: Rechnung schicken können sie ganz schnell. Obwohl es ja im Prinzip keine Rechnung ist, aber Einzahlung als Rechnung deklarieren. Die kam nähmlich 2 Minuten nach Gutschrift.
     
  12. Amiga-Jo

    Amiga-Jo Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Bellshare bekommt man nach der Anmeldung 22 Minuten gutgeschrieben, um testen zu können. Sipgate stellt die Nummer 10000 zur Verfügung, damit ist ein Funktionstest möglich.
    Carpo würde so etwas auch gut stehen. Hätte ich dort so eine Möglichkeit gehabt, hätte ich wohl keine 10 Euro bezahlt.
     
  13. McDoyle

    McDoyle Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Event-Management
    Ort:
    Birmingham
    An alle die ein solches Problem haben:

    Meiner mehrjährigen Call-Center Erfahrung nach (auch im Bereich VoIP), weiß ich, dass man Accounts für Calls (in andere Netze) manuell sperren/freigeben kann...

    Unter Umständen kann dies auch mit dem Registrierungsprozess im Server-System des VoIP-Anbieters zusammenhängen.

    In solchen Fällen haben wir für die betroffenen Kunden die Registrierung überarbeitet und falls notwendig die "kostenpflichtigen" Calls manuell freigegeben.

    Ich denke, daß dies so bei jedem VoIP-Anbieter gleich sein müsste - demnach solltet Ihr den Support hier nochmal kontaktieren - gezielt auf "403 forbidden" ansprechen - wenn die Einstellungen dann geprüft wurden, sollte der Fall beim Service eigentlich klar sein!

    Andernfalls kann es nur an den Wahlregeln liegen! Bitte prüft diese...

    Wie bereits erwähnt, wenn der Account erfolgreich registriert wurde, kann dies nicht die Ursache sein!

    Ich vermute, daß es wirklich der Punkt mit dem Freischalten ist, kann mich da aber auch täuschen - weiß nicht, was sich mittlerweile im allgemeinen VoIP-Support so verbessert hat.
     
  14. crazyGee

    crazyGee Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe meinen Prepaid Account (ohne Guthaben!) einfach so getestet, indem ich mal die kostenfrei T-Com Hotline 0800-330 1000 angerufen habe - und siehe da: Verbindung wird aufgebaut.

    Bei Anrufen ins normale Festnetz bekomme ich natürlich "account budget insufficient".
     
  15. Amiga-Jo

    Amiga-Jo Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #15 Amiga-Jo, 8 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8 Nov. 2006
    Hallo McDoyle und crazyGee,

    ich habe gezielt auf die Fehlermeldung "403" hingewiesen und die Vermutung geäussert das ich noch nicht freigeschaltet bin. Es kam nur eine Standartantwortmail. Das Softphone von Carpo brachte auch immer nur diese Fehlermeldung, und das telefonieren über eine Software ist ja nicht von einem Router abhängig. An den Einstellungen habe ich seit zwei Tagen nicht mehr geändert.
    Heute morgen habe ich nochmals versucht einige Bekannte anzurufen, es funktionierte wie zu erwarten immer noch nicht.
    Um 11.55 Uhr funktionierte es auf einmal, wie schon geschildert, habe ich keine Änderung mehr vorgenommen.
    SMS schicken ging ja, aber das habe ich ja schon geschrieben.

    Danke für den Hinweis mit der kostenfreien T-Com Hotline 0800-330 1000, da hätte ich eingentlich auch drauf kommen können. Da habe ich wohl vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr gesehen.

    Jetzt funktioniert es, warum auch immer. Ich denke mal das es einem Mitarbeiter bei Carpo aufgefallen ist, hat es korrigiert und gut is.
    Sprachqualität ist sehr gut, also kein Grund zum klagen.
    ___________________________________________
    Heute um 15:34 Uhr folgende Mail erhalten:

    Sehr geehrter Herr XXXXX,

    durch eine Generalüberholung und Prüfung der registrierten VoIP-Accounts ist uns bei den Registrierungseinträgen Ihres VoIP-Accounts eine Anomalie aufgefallen.

    Auch anhand Ihres Emailverkehrs mit unserer Kundenbetreuung konnten Sie ein fehlerhaftes Verhalten bei ausgehenden Telefonaten feststellen.

    Wir haben diesen Systemfehler soeben bereinigen können, sodass Ihre Internettelefonie nun im vollen Umfang genutzt werden kann.

    Wir bitten um Ihr Verständnis.
    Sollten jedoch weiterhin Probleme aufkommen, zögern Sie nicht, sich mit unserer Service Hotline in Verbindung zu setzen.

    Mit freundlichen Grüßen


    XXXXX XXXXXXXXXXXX
    3rd Level Support


    So sollte es sein.

    Viele Grüße

    Amiga-Jo
     
  16. McDoyle

    McDoyle Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Event-Management
    Ort:
    Birmingham
    Na bitte! Lag ich also gar nicht so falsch!
     
  17. Decrypter

    Decrypter Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, nochmal ein Update von mir.

    Aufgrund meiner Kündigung, in welcher ich den Sachverhalt nochmal geschildert hatte und das ich deswegen gekündigt hatte, da Carpo es trotz diverser Supportanfragen nicht hinbekommen hat, einen voll funktionfähigen VoIP bereitzustellen, hab ich heute ein Anruf von Carpo bekommen.

    Dort entschuldigte sich man für das ganze Sache und teilte mir mit, dass tatsächlich mein Account nicht für kostenpflichtige Verbindungen freigeschaltet gewesen war ( hätte ich jetzt nicht vermutet...). Ich möge es doch bitte jetzt nocheinmal probieren. Uns siehe da, nun funktioniert endlich alles wie es von Anbeginn sein sein sollte.

    Ich frage mich jetzt nur, warum der Support trotz meiner doch eindeutigen Hinweise (Fehler 403) das nicht gleich auf die Reihe bekommen hat.
    Ich hab dann jetzt meine Kündigung widerrufen, da die Sprachqualität wirklich top ist.

    Damit hat sich das Problem also jetzt auch für mich erledigt.
     
  18. crazyGee

    crazyGee Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na, ist doch aber schön zu hören, daß das Ganze nun doch ein friedliches Ende genommen hat :dance:

    Manchmal trifft man leider immer wieder ins Leere, wenn man an die erste Front gerät - wovon man sich aber auch nicht von seinem Ziel abbringen lassen sollte ;)
    Letzendlich haben Sie ja Ihren Fehler doch irgendwo gefunden und recht zeitnah behoben. Und das ganze auch noch mit persönlichem Rückruf und Entschuldigung, das sollte mir mal bei meinem rosa Provider passieren ^^

    Hatte vor ein paar Tagen auch ein technisches Problem an meinem analogen Telefonanschluss, welcher nur noch "Die Nummer ist nicht vergeben" von sich gab, wenn man mich erreichen wollte. Merkwürdigerweise konnte ich nur zeitgleich meine DSL- sowie PSTN-Flat einwandfrei nutzen - also ausgehende Gespräche sowie Onlinezugang waren ohne Probleme möglich :confused:
    Da das ganze ebenso auftrat, selbst wenn ich das Telefon direkt am Splitter betrieb, beschloss ich doch mal die technische Hotline zu kontaktieren. Nach ein paar Versuchen zu unterschiedlichen Tageszeiten, nahm man sich auch promt und höflich meiner Störungsmeldung an. Leitungsmessung am Telefon, Technische Analyse etc. aber nix zu finden - also ging's als Ticket weiter an die Jungs im Keller.
    Nach zwei Tagen erhielt ich zweimal die gleiche SMS (doppelt hält besser *g*) mit der Nachricht, daß es abgeschlossen sei und ich nun wieder angerufen werden konnte.

    Soviel nur zur persönlichen Betreuung ... :rolleyes:
     
  19. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moin,

    ich waere das Thema mal wieder auf:

    Ich bekomme auch ein "403 - Nicht erlaubt" wenn ich Carpo zu Carpo telefonieren will.

    - Diese Konto ist Prepaid
    - Das Konto ist NICHT aufgeladen.
    - Ich versuche eine andere Carpo Rufnummer anzurufen.
    - Die 0800-330-1000 wird auch als 403 abgelehnt.
    - Bei dem anderen Carpo Account ist es genauso.

    Carpo-zu-Carpo sollte doch auch bei nicht aufgeladenen Accounts funktionieren oder? :gruebel:

    Hat jemand eine Idee oder muss ich an die Hotline. Das moechte ich vermeiden.

    voipd.
     
  20. Amiga-Jo

    Amiga-Jo Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, angerufen habe ich nicht als ich dieses Problem hatte. Mails geschickt und dann gewartet, dauert zwar ein wenig aber es funktioniert.
    Siehe meine Postings in diesem Thread.

    Viele Grüße

    Amiga-Jo