Carrier für Outbound D und AT

JörgPenguin

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

wir suchen einen oder mehrere zuverlässige Carrier für Outbound hauptsächlich nach
Deutschland und Österreich.

Benötigt werden an drei Standorten insgesamt 100 Kanäle.

Und bitte keinen, der versucht in den RZs DSL-Anschlüsse legen zu lassen.


Danke im Voraus.

CU
Jörg
 
Zuletzt bearbeitet:

JörgPenguin

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für den Hinweis ;)

Ab und an ist man doch arg blind..
 

Taimi01

Neuer User
Mitglied seit
26 Feb 2020
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bin ich jetzt Blind geworden? Ich seh den Hinweis nicht mehr :D

Schau dir mal voip2gsm.eu an. Die bieten unbegrenzt parallele Telefonate an. Ich finde die Minutenpreise nach Deutschland und Österreich sind günstig. Ob für dich dass bei einer großen Anzahl an Minuten auch noch so ist, kann ich dir nicht sagen.
 

Netzwerkservice

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2006
Beiträge
630
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
Wir bieten Kunden aus dem Call-Center-Bereich hier Leitungen.

Dabei ist es egal ob Ihr 30 oder 30.000 Leitungen braucht. Mehrere Standorte und Rufnummern sind in jeglicher Größe vorhanden.

Das ganze in den Varianten Sip-Trunk oder als Cloud-Anlage mit Agent-Funktionalität.

Bei Interesse einfach eine PN schreiben.
 

JörgPenguin

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi,

erst einmal danke für Deine Antwort.

Bin ich jetzt Blind geworden? Ich seh den Hinweis nicht mehr :D

Schau dir mal voip2gsm.eu an. Die bieten unbegrenzt parallele Telefonate an. Ich finde die Minutenpreise nach Deutschland und Österreich sind günstig. Ob für dich dass bei einer großen Anzahl an Minuten auch noch so ist, kann ich dir nicht sagen.
Bei einen Abrechnungstakt 30/30 wird man im Schnitt 15 Sekunden bezahlen, ohne das eine Leistung erbracht wurde.
Und 0,5 Cent/Min DE-Festnetz ist ja sogar die Telekom preiswerter.

CU
Jörg
 

Taimi01

Neuer User
Mitglied seit
26 Feb 2020
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Und 0,5 Cent/Min DE-Festnetz ist ja sogar die Telekom preiswerter.
Ja, sorry. Ich vergesse immer, dass ihr in Deutschland so günstige Preise habts.
Für mich als Österreicher sind 0,5c nach Deutschland und sogar die 1,5c nach Österreich sehr billig.
 

a.demeo

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2018
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Was kostet denn die Minute FN bei der Telekom?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,271
Punkte für Reaktionen
286
Punkte
83
Nichts.
 

a.demeo

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2018
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Echt? Business Flat mit unlimited Lines?
Hast Du einen Link? Sowas suchen wir auch
 

a.demeo

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2018
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Okay. Der eine sagt "Nichts" - jetzt sind es 0.18. Cent ...
Und was für ein Tarif ist das - wo finde ich den? Und da habe ich unlimited Lines oder zumindest 50 ?
 

JörgPenguin

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi,

nichts glaube ich mal nicht.

Hier der Link Telekom.

Und es gibt 30, 60 und unbegrenzte Kanäle.

CU
Jörg
 

a.demeo

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2018
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Naja ... aber macht Du 250.000 Minuten - damit sich Grundkosten rechnen ?
 

Netzwerkservice

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2006
Beiträge
630
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
Also 1. Flats sind in der Regel für Call-Center vor allem, welche mit Outbound oft verboten bzw. werden bei der Überschreitung eines Minutenvolumens entweder gekündigt oder in Volumenpakete umgeändert.

Ich habe den Link nicht mehr richtig öffnen können, jedoch sollte man Kosten die ISPs sich Gegenseitig berechnen u.a. Interconnection-Gebühr nicht als finale Endkundengebühr sehen, da hier noch andere Kosten eine Rolle spielen.

Wir haben einige CC als Kunden und diese machen zum Teil richtig viele Minuten, hier ist oft auch die Qualität wichtig. Das ist ähnlich früher den Verbindungen über Schrott Satelliten, wo man irgendwie über Umwege die Verbindung aufgebaut hatte. Qualität wurde da zum Teil dem Preis total untergeordnet.

a.demeo, wenn Du was im Bereich vieler Leitungen und Qualität haben willst, kannst Du mich ebenfalls gerne anschreiben.
 

a.demeo

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2018
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo ... Nein, wir sind bei VOIP2GSM und sind sehr zufrieden. Klang hier nur so, als gäbe es eine Flat - weil irgendjemand sagte "Nichts" und vom Thread Creator kam 0.18 Cent ... was ja such günstig ist ...
Bei VOIP2GSM zahlen wir 0.5 Cent und das war's ... Leitungen unbegrenzt ... sind nicht das einzige Callcenter dort ... Trotzdem DANKE !