.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

cat-iq hd ich spührs nich :(

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von lalapups, 1 Nov. 2008.

  1. lalapups

    lalapups Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo Freunde,

    ich ganz toll denk mir fritz 7270 und s67h. Im dect Monitor zeigts mir an dass codec G.722 und G.726 gehen auf dem einen Handgerät, das andere kann nur G.726 (audioline 3800) . Also nehm ich das s67h und ruf mein Kumpel an der auch ein s67h mit original Basis hat.

    Aber dann die große Ernüchterung, er hört sich einfach s****** an :(

    Hab dann mal während dem Telefonat im Monitor nachgegeschaut und da stand er verwendet G.726 für das Gespräch.

    Hat ich jetzt ein HD-Erlebnis oder bin ich noch Jungfrau? ich bin mir soooo unsicher :(

    Muss ich noch was einstellen oder wie erkennt man ob mans grad mti oder ohne macht?

    Ich freu mich auf euere fachkundigen und erfahren Tipps.

    Dankeschön
     
  2. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    G.726 ist ein stark komprimierender Codec, der noch nicht mal Festnetzqualität bietet. G.722 ist HD.

    Unterstützt euer Provider denn HD? Bieten alle Anschlüsse ausreichend Bandbreite für HD, vor allem im Upstream?
     
  3. lalapups

    lalapups Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 lalapups, 1 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1 Nov. 2008
    danke für die schnelle Antwort. Ich hab so ca. 900 kb/s upload und bin bei 1und1 VOIP.

    Kann ich denn sehen welche codecs beim voip verwendet werden können?

    Oder sonst irgendwo Einstellungen ob das gehen kann?

    Wenn 726 grattliger ist als normales Festnetz kann man die Fritz da noch irgendwie einstellen dass allgemein bessere Codecs verwendet werden?

    Weil bei dem einen Telfon steht ja standartmäßig nur 726?

    Danke

    edit:

    unter internettelefonie /expertenansicht / sagt er dass das Gespräch mit 711 lief? Wobei im dect monitor 726 stand...
     
  4. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    G.711 ist der Standard-VoIP Codec. In der Box kann man bei den erweiterten Einstellungen unter "Internettelefonie" festlegen, welche Qualität die Telefonate haben sollen.

    1&1 unterstützt meines Wissens keine HD Telefonie. Vielleicht könnt ihr es direkt über die SIP-URIs mal probieren.
     
  5. lalapups

    lalapups Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ah die eine option hab ich gefunden und auf "immer festnetzqualität verwenden" gestellt.

    Aber irgendwie wird trotzdem noch 711 verwendet.

    Gibts denn irgend eine Testrufnummer die man probieren aknn? :)
     
  6. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    natürlich wird bei "Festnetzqualität" G711 verwendet, weil 1&1 ja kein HD unterstützt. Eine Testnummer hilft dir auch nicht, weil 1&1 ja kein Hd unterstützt. Du musst 1&1 umgehen, und ohne aufwendig ein VoIP Konto bei einem anderen Anbieter einzurichten, bleibt da meines Erachtens nur die SIP-URI.
     
  7. lalapups

    lalapups Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke

    das ist ja dreist, dick werbung machen und dann sowas nicht unterstützen.....

    naja aber übers stink normale telekom festnetz müssts ja klappen?
     
  8. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Wo machen sie denn Werbung dafür?

    Auf keinen Fall. Das geht heute auf jeden Fall nur über VoIP. Auch ISDN reicht nicht.

    Im Grunde hat der Provider wenig mit den Codecs bei der Telefonie zu tun, er macht nur die Vermittlung. Eigentlich entscheiden die beiden beteiligten VoIP Clients, darüber, welche Codecs verwendet werden. Es kann aber sein, dass der Provider die verfügbaren Codecs einschränken kann. Wie gesagt: Versucht es mal direkt Peer-to-Peer über die SIP-Uri.
     
  9. lalapups

    lalapups Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hehe joa nur alle Freude und Freundinnen haben Festnetzleitungen isdn und sowas...

    ich will ja im Endeffekt ne nützliche lösung und keine Bastlerlösung.

    also wenn ichs richtig versteh bringt mir ja ein anderer voip anbieter auch nichts, weil spätestens wenns ins festnetz zur zielrufnummer geschleust wird, wird alles zerstört?

    naja ich schreib dann mal dass Thema ab für die nächsten 5 jahre und freu mich über meine Fehlinvestition :)

    danke für die Infos
     
  10. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Das auf jeden Fall.