.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

CeBIT Premiere: snom 870 ist weltweit erstes VoIP-Telefon mit Drag-and-drop-Touchscre

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 21 Jan. 2009.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    CeBIT Premiere: snom 870 ist weltweit erstes VoIP-Telefon mit Drag-and-drop-Touchscreen
    snom präsentiert VoIP-Lösungsportfolio von Home-Office bis Call-Center

    Berlin, 21. Januar 2009 +++Die snom technology AG, Entwickler und Hersteller von VoIP-Telefonen, präsentiert auf der CeBIT (Halle 13, C 42) vom 03. bis 08. März 2009 das erste VoIP-Telefon, das sich durch Touchscreen-Display mit Drag-and-drop-Funktion besonders komfortabel bedienen lässt: das snom 870. Der Drag-and-drop-Touchscreen des snom 870 erlaubt eine sehr intuitive Handhabung: der Benutzer kann Anrufe verbinden und Telefonkonferenzen schalten, indem er die entsprechenden Buttons im Display des snom 870 einfach mit dem Finger aufeinander zieht. snom stellt auf der CeBIT 2009 seine gesamte, umfassende Produktpalette rund um die VoIP-Telefonie aus. Ein weiteres CeBIT-Highlight ist unter anderem das Modell MeetingPoint, das erste snom VoIP-Konferenztelefon.

    Gemeinsam mit ihren Partnern Addix aus Kiel, Escaux aus Belgien, Vertico Software aus Karlsruhe und CREALOGIX Communication aus Köln bieten die Berliner VoIP-Spezialisten auf dem snom Messestand einen umfassenden Überblick über die gesamte Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten für snom VoIP-Telefonie: von der besonders kostengünstigen Lösung für den Einsatz im Home-Office über professionelle VoIP-Endgeräte mit allen Business-Funktionen für mittelständische und größere Unternehmen bis hin zu komplexen Kommunikationsanlagen für Großunternehmen und Call-Center. Auch das Thema Sicherheit - immer schon eine zentrale Stärke sämtlicher Entwicklungen von snom - wird in Hannover eine wichtige Rolle spielen. Externe Sicherheitsexperten stehen den Besuchern auf dem snom CeBIT-Stand für alle Fragen rund um Sicherheit und Datenschutz in der VoIP-Telefonie zur Verfügung.

    Quelle: Pressemitteilung

    Über snom
    Die snom technology AG wurde 1996 in Berlin gegründet und gehört zu den Vorreitern in der Voice-over-IP-Branche. snom entwickelt VoIP-Hard- und Software, die auf dem offenen Standard SIP (Session Initiation Protocol) basiert. snom VoIP-Telefone zeichnen sich durch einen hohen Sicherheitsstandard aus und durch eine Vielzahl von Funktionen, die die Geschäftskommunikation deutlich einfacher gestalten. Die snom Produkte eignen sich besonders für den Einsatz im Business-Bereich, für Internet Service Provider, Carrier und OEM-Kunden. Mit seinem Vertriebsnetzwerk ist snom in weltweit mehr als 20 Ländern vertreten. Ob VPN-Anbindungen (Virtual Private Network), CTI-Lösungen (Computer Telephony Integration) oder die weltweit erste Integration an den Microsoft Office Communication Server 2007 durch die snom OCS edition – die Funktionalitäten der Telefone orientieren sich ganz am Bedarf der modernen Kommunikation. snom Kunden profitieren von der Interoperabilität und Flexibilität der Telefone und der Kompatibilität zu allen SIP-basierten Telefonsystemen.
     
  2. thezeus

    thezeus Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mmh ein Optipoint 600 von Siemens kann das schon seit Jahren...