.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

chan_capi 1.1.1 asterisk 1.4.21 Leitung knackt und rauscht

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von overflowed, 15 Dez. 2008.

  1. overflowed

    overflowed Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Um erstmal den Rest auszuschließen wenn ich mit von einem VoIP Telefon auf ein anderes über ein Asterisk telefoniere ist alles ok, schließ ich ein ISDN Telefon anstelle des Asterisk an die Dose ist auch alles ok.

    Telefoniere ich jedoch von einem VoIP Telefon über chan_capi ins ISDN Netz, knackt und rauscht die Leitung sehr stark. Hört sich so ein bisschen an wie ein Geigerzähler und ist nicht Hintergrund beständig, sondern hängt von dem übermittelten ab. Es tritt auch nur in der Richtung vom VoIP Telefon zum ISDN Telefon auf, andersrum ist alles normal.

    Eingesetzt wird eine AVM Fritzcad:
    Code:
    vdr:/etc/asterisk# capiinfo
    Number of Controllers : 1
    Controller 1:
    Manufacturer: AVM GmbH
    CAPI Version: 2.0
    Manufacturer Version: 3.11-07  (49.23)
    Serial Number: 1000001
    BChannels: 2
    
    chan_capi 1.1.1
    Code:
    *CLI> capi info
    Common ISDN API Driver (1.1.1) www.chan-capi.org
    Contr1: 2 B channels total, 2 B channels free.
    und Asterisk 1.4.21.2~dfsg-2

    alles aus debian sid.

    capi.conf sieht so aus:
    Code:
    [general]
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=1.0       ;linear receive gain (1.0 = no change)
    txgain=1.0       ;linear transmit gain (1.0 = no change)
    language=de      ;set default language
    
    [ISDN1]          ;this example interface gets name 'ISDN1' and may be any
    isdnmode=msn     ;'MSN' (point-to-multipoint) or 'DID' (direct inward dial)
    msn=50,60
    incomingmsn=*    ;allow incoming calls to this list of MSNs/DIDs, * = any
    outgoingmsn=60
    defaultcid=60   ;set a default caller id to that interface for dial-out,
    controller=1     ;capi controller number of this interface/port
    group=1          ;dialout group
    softdtmf=on      ;enable/disable software dtmf detection, recommended for AVM cards
    relaxdtmf=on     ;in addition to softdtmf, you can use relaxed dtmf detection
    faxdetect=off    ;enable faxdetection and redirection to EXTEN 'fax' for incoming and/or
    context=isdn-in  ;context for incoming calls
    devices=2        ;number of concurrent calls (b-channels) on this controller
    
    vielleicht hat ja jemand eine Idee woran es liegen könnte, die tx und rxgain hab ich schon verändert ohne dass es besser wurde.

    Viele Grüße
    overflowed
     
  2. FlashDeluxe

    FlashDeluxe Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stell mal den Jitterbuffer an:

    jbenable=yes

    in der capi.conf
    Mfg Flash
     
  3. overflowed

    overflowed Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke, der JitterBuffer hat leider das Problem auch nicht verändert
     
  4. FlashDeluxe

    FlashDeluxe Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dann probier mal zusätzlich:

    echocancel=yes

    ansonsten kannst du nur mal testweise
    bridged=yes reinschreiben..
     
  5. overflowed

    overflowed Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hat leider auch nicht geholfen, im hintergrund ist das gesprochene auch eigentlich klar zu erkennen aber dadrauf ist so ein komisches Geräusch wie von einem Geigerzähler, würde es jemandem was bringen wenn ich mal eine aufnahme von mache?
     
  6. m.goegel

    m.goegel Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ISDN Telefon schonmal an den Stecker (falls RJ45) der Karte angeschlossen?
    Klingt für mich wie ein Verkabelungsproblem - wenn der Fehler da auch auftritt bekommst du irgendwo Bitfehler rein - du beschreibst im Prinzip genau dieses Problem. Das Tritt entweder bei Übertragunsgfehlern auf oder wenn der Takt des ISDN Bus nicht mit der Karte synchronisiert wird.
    Es könnte auch an einem Problem mit der Karte liegen (IRQ?).

    Alle anderen Sachen, die hier beschrieben sind, können den Fehler nicht beseitigen.

    Gruß Mario
     
  7. overflowed

    overflowed Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe wie oben beschrieben schon mal ein ISDN Telefon statt der Karte angeschlossen (an das gleiche Kabel was in der Karte steckt), ohne Probleme.
    ISDN Telefon an Karte anschließen kann ich leider nicht, da ich die Fritz Card ja nicht in den NT Mode bringen kann. Über den Umweg ISDN Karte -> ISDN Telefonanlage (Funkwerk ICT 88) -> ISDN Telefon (gleicher S0 Bus) tritt das Problem auch auf.
    Ist vielleicht jemandem der Fehler bei einem Kartendefekt geläufig (ich habe leider nur noch eine alte Teles S016.3 aber kein ISA Slot mehr zum ausprobieren)?