.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

chan_capi: Rufumleitung im Amt?

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von Snuff, 23 Feb. 2009.

  1. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Hallo zusammen,

    wie bekomme ich denn mit chan_capi eine Rufumleitung im Amt geregelt. Mit mISDN kein Problem, aber für chan_capi habe ich noch nichts passendes gefunden.

    Gruß Snuff
     
  2. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du meinst per Dialplan mit chan_capi eine Rufumleitung im Amt (de)aktivieren?
    Das ist leider in chan_capi noch nicht implementiert.

    Armin
     
  3. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Das ist schon bitter .. in den dortigen Dell-Server passen die PCI-Karten mit HFC-Chip nicht rein (3.3V / 5V Brücke) .. nur eine AVM Fritz!Card konnte eingebaut werden

    Naja mal schauen ob der Kunde bereit ist, in ein Patton Mediengateway zu investieren oder ob letztlich eine Fritz!Box dafür herhalten muss

    Was mir aber gerade einfällt .. gibt es für Linux kein Consolen-Capitool wo man eventuell die Rufumleitung initialisieren könne und via System() aus dem Dialplan drauf zugreift.
     
  4. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gibt ein capidivert tool. Ob das
    http://www.tp1.ruhr-uni-bochum.de/~kai/i4l/capidivert/
    die altuelle Version ist, kann ich allerdings nicht sagen. Ich hatte das aber schon mal auf meiner Liste für die Integration in chan_capi (ist nur leider nie gemacht worden).

    Armin
     
  5. detejo

    detejo Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es gibt HFC-S USB devices - die haben zwar Nachteile, aber wenn sie den Befehl unterstützten, würde das vielleicht reichen
     
  6. Burmann

    Burmann Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Telekom AWS

    Gehen denn nicht die Telekom AWS:
    Code:
    Sofort Einschalten oder ändern: [B]*21*ZRN*MSN#[/B] Abschalten: [B]#21*MSN#[/B]
    bei Nichtmelden Einschalten/ändern: [B]*61*ZRN*MSN#[/B] Abschalten: [B]#61*MSN#[/B]
    bei Besetzt Einschalten oder ändern: [B]*67*ZRN*MSN#[/B] Abschalten: [B]#67*MSN#[/B]
     
  7. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Die Codes gehen nur im analogen T-Net. Bei ISDN müssen D-Kanal Steuercodes erzeugt werden.

    jo
     
  8. multiuse

    multiuse Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    T-COM Servicetechniker
    Ort:
    Hessen
    Wenn eine Fritz!Box an dem ISDN-Anschluss angebunden ist geht's vielleicht "von hinten durch die Brust ins Auge": An einem AB-Port der Fritzbox ein Modem angeschlossen welches wiederrum an einer seriellen Schnittstelle des Servers angeschlossen ist.

    Und schon kann man (quasi "ferngesteuert") die Rufumleitung ein/ausschalten etc. (So hab ich das mal an einer T-COM Telefonanlage gesehen, die haben damit die MWI-Leds der Systels ein/ausgeschaltet....).

    Aber: just my 2 cents...

    Thomas