cifsmount

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Habe an 2 FB freetz installiert auf einer läuft der standart avm samba server so das ich über den rechner die festplatte ansteuern kann.
^^jezt hab ich bei der 2ten cifsmount als packet installirt und gehöft ich kann die HDD auch dort einbinden (da es eine 7050 ist und kein usb hat).

Was für einen befehl muss ich da über telnet oder im webIF eingeben um es zu realisiren?
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Das Package cifsmount hat doch ein Webinterface? Da wirst du doch wohl noch 3 Zeilen eintragen können? Ansonsten hilft google weiter. ;-)
Und wenn du es geschafft hast, dann kannst du hier gerne ein Screenshot von der Webinterface-Seite anhängen und dein Vorgehen beschreiben, dann pack ich das ins Wiki, dass die Nachwelt auch noch was davon hat.

MfG Oliver
 

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wie schon gesagt die 3 zeilen im webIF hab ich gefunden und nach meinem wissen ausgefüllt:

Share: 192.168.178.1/uStor02
user: ftpuser
Pass: "wird nicht veraten"
Mountpoint: /var/tmp/USB

^^nach dem übernehmen zeigt mir telnet zwar das verzeichnis an aber wen ich dan mit ls sehen will was drin ist kommt nichts.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Oh. Was sagt denn "mount"?
Und schon mal ins syslog geschaut? Steht da ein Fehler drin?

MfG Oliver
 

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
syslog zeigt nix auffälliges leider.

und der mount befehl an der box gibt aus das die normalen devs alle online sind aber von dem filesystem von der hdd keine spur :(
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Poste doch bitte mal die Ausgaben von:
Code:
cat /proc/partitions
mount
ls -al /var/tmp/USB
und dazu die relevanten Zeilen aus dem Syslog. Dazu vielleicht noch der manuelle Aufruf des mount-Kommandos und dessen ausgabe.
 

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Folgendes gibt mir die fritzbox bei den drei befehlen aus. Für mich leider fast komplett unverständlich.


/var/mod/root # cat /proc/partitions
major minor #blocks name

31 0 4096 mtdblock0
31 1 3124 mtdblock1
31 2 3776 mtdblock2
31 3 64 mtdblock3
31 4 128 mtdblock4
31 5 128 mtdblock5
31 6 128 mtdblock6
31 7 3648 mtdblock7
/var/mod/root # mount
rootfs on / type rootfs (rw)
/dev/root on / type squashfs (ro)
dev on /dev type tmpfs (rw,nosuid)
proc on /proc type proc (rw,nodiratime,nosuid,nodev,noexec)
tmpfs on /var type tmpfs (rw)
sysfs on /sys type sysfs (rw,nosuid,nodev,noexec)
/var/mod/root # ls -al /var/tmp/USB
drwxr-xr-x 2 root root 0 Oct 12 17:42 .
drwxr-xr-x 5 root root 0 Oct 12 17:43 ..
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Ich hab die Syntax von cifsmount auch nicht im Kopf. Probier doch mal auf der Konsole etwas herum. Irgendwie wird sich das doch mounten lassen.

MfG Oliver
 

jake117

Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi,
ich hab leider auch probleme bei der eingabe der befehle:

Console Ausgaben auf dieses Terminal umgelenkt
# cd /var/tmp
wget http://sub273.su.funpic.de/cifs/cifs.ko
wget http://sub273.su.funpic.de/cifs/mount.cifs
chmod +x cifs.ko
chmod +x mount.cifs# Connecting to sub273.su.funpic.de[213.202.225.63]:80
cifs.ko 100% |*****************************| 316 KB 00:00 ETA
# Connecting to sub273.su.funpic.de[213.202.225.63]:80
mount.cifs 100% |*****************************| 22892 00:00 ETA
# # insmod cifs.ko
echo 0 > /proc/fs/cifs/LinuxExtensionsEnabledchmod: mount.cifsinsmod: No such fi le or directory
# mkdir /var/tmp/nas
chmod 777 /var/tmp/nas-sh: cannot create /proc/fs/cifs/LinuxExtensionsEnabledmkdir: Directory nonexistent

woran könnte das liegen?

gruss
jake

ps: es gibt dazu bereits einen thread, aber da komme ich nicht weiter: klick!
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zunächst einmal könntest Du die Befehle nacheinander eingeben, statt alle auf einmal. Das macht schon mal die Ausgabe lesbarer. Vielleicht schaut sich dann auch jemand an, was die Ausgabe zu bedeuten hat.
 

jake117

Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok:

zunächst gebe ich folgendes ein:
Code:
cd /var/tmp
wget http://sub273.su.funpic.de/cifs/cifs.ko
wget http://sub273.su.funpic.de/cifs/mount.cifs
chmod +x cifs.ko
chmod +x mount.cifs
chmod +x cifs.ko
chmod +x mount.cifs# Connecting to sub273.su.funpic.de[213.202.225.63]:80
cifs.ko 100% |*****************************| 316 KB 00:00 ETA
# Connecting to sub273.su.funpic.de[213.202.225.63]:80
mount.cifs 100% |*****************************| 22892 00:00 ETA

dann:
Code:
insmod cifs.ko
echo 0 > /proc/fs/cifs/LinuxExtensionsEnabled
chmod: mount.cifsinsmod: No such file or directory

Code:
mkdir /var/tmp/nas
chmod 777 /var/tmp/nas
-sh: cannot create /proc/fs/cifs/LinuxExtensionsEnabledmkdir: Directory nonexistent




so ist es in der tat übersichtlicher :cool:

aber wo liegt denn nun der fehler?

gruss
jake
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Ich kann mir nicht vorstellen, dass da so eine Fehlermeldung rauskommt, wenn du die Befehle nacheinander eintippst.
-sh: cannot create /proc/fs/cifs/LinuxExtensionsEnabledmkdir: Directory nonexistent
MfG Oliver
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und auch diese Zeilen sind verdächtig
ok:
chmod +x mount.cifs# Connecting to sub273.su.funpic.de[213.202.225.63]:80
cifs.ko 100% |*****************************| 316 KB 00:00 ETA
chmod: mount.cifsinsmod: No such file or directory
Ich will versuchen, es noch etwas deutlicher auszudrücken:

Zunächst einmal könntest Du die Befehle einzeln nacheinander eingeben.

Ich dachte, was wäre aus dem vorherigen Beitrag klar geworden.

Und um das Ganze etwas abzukürzen, gleich noch einige weitere Fragen:
- Hast Du Dir diese befehle selbst ausgedacht, oder hast Du sie von irgendwo abgeschrieben? Wenn ja, von wo?
- Was soll das Deiner Meinung nach tun?
- Was genau ist Dein Problem? Nur die Meldungen, oder tut etwas nicht so, wie erwartet? Wenn letzteres, was erwartest Du, und was passiert stattdessen.

Wenn Du das nicht machen willst, können wir das Ganze, was mich betrifft, noch viel mehr abkürzen.
 

jake117

Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
natürlich sind die befehle nicht von mir.
ich habe zusammen mit "garby" & "tomtomnavigator" an einem problem gerätselt. siehe dazu hier

ich kenne mich mit den ganzen befehlen null aus, möchte aber meine hdd an die fb hängen.

gruss
jake
 

jake117

Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Wenn du Freetz nutzt, dann solltest du auch die von Freetz bereitgestellten Binaries und Module nutzen. Und nicht von irgendwo was runterladen und dann hier Fragen warum es nicht geht, wenn in dem anderen Thread das Problem schon gefunden ist. (Tip: Module die für einen Ohio-Kernel gebaut sind laufen nicht mit einem Ar7-Kernel)

MfG Oliver
 

jake117

Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wenn ich das richtig gelesen habe ist auf der fb 7050 zu wenig platz für freetz...zunächst sollte nur die festplatte gemountet werden.
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@jake117
Du möchtest gar nicht, daß man Dir hilft, oder zumindest verhältst Du Dich so, als wolltest Du das nicht.

Ich hatte bereits geschrieben, daß ich nicht vorhabe, mich weiter damit zu beschäftigen, wenn Du nicht wenigstens einige Informationen dazu lieferst.

Anscheinend verwendest Du nicht einmal Freetz, so daß Deine Frage hier komplett fehl am Platz ist.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Argh. Ich hab beim Threadersteller geschaut und gar nicht gemerkt, dass du kein Freetz verwendest.

MfG Oliver
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,149
Mitglieder
351,078
Neuestes Mitglied
saxybuma