Cisco 7940 an FB 6490

feuerteufel-thomas

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2020
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
guten morgen,
ich habe nun die datei umgeschrieben auch zu einer xml datei,
nun läd er sich im Kreis, von coping to bank 1, bis hin zu verifying load

anbei mal eine auflistung was ich im TFTP Server hinterlegt habe .. vielleicht liegt ja auch dort der fehler.

gruß thomas

inhaltsangabe.jpg
[Edit Novize: Riesenbild gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,089
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
noch mal,
die Datei heisst nicht SIPMAC.cnf.xml sondern SEPMAC.cnf.xml !
 

feuerteufel-thomas

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2020
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
sorry mein fehler.
habe das Telefon resettet um alles neu einzulesen.

leider läd er sich weiterhin im kreis ..
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,089
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
Hallo,
hab gestern noch mal gegooglt und mich über dein Telefon etwas schlau gemacht.

dabei festgestellt, das es vlt. doch nicht so einfach ist, und ich auch nicht mehr sicher bin ob das mit der SEPMac.cnf.xml richtig ist?

es gebt bei dem 7490 scheinbar 2 Revisionen, die ganz alte funktioniert scheinbar nur mit
SIPMAC.conf !
eine Conf-Datei ohne XML!
die etwas neueren funktionieren auch mit SEPMAC.conf.xml .

jetzt müsstest du erst rausfinden weilche Revision du hast?

mein Vorschlag, das Telefon mal ganz ohne TFTP starten, kann man dann die Revision, und Firmware Version abfragen?

dann bin ich immer noch der Meinung weniger ist mehr!
wenn die Firmware ja schon auf dem Telefon ist, muss man sie ja nicht immer wieder neu laden!
also mal in ein anderes Verzeichnis verschieben!
das laden der Firmware auskommentiren!

ich hatte bei meinem nur 2 Dateien im tftp Verzeichnis,
SEPMAC.cnf.xml und Dialplan.xml

falls das Telefon die alte Revision ist musst du wahrscheinlich doch wieder zurück auf
die SipMAC.cnf.

da müsste dann aber noch das Transportlayer Protokoll UDP rein!
bei der SEPMAC,cnf.xml sieht das ja so aus:
<transportLayerProtocol>2</transportLayerProtocol>
wie das bei der normalen SIPMAC.cnf aussehen muss ?? weiß ich nicht.

kurz gesagt, das Telefon ist ein Problemfall!

wenn die Transportkosten ja nicht so teuer wären, könnte ich ja noch anbieten, schick es zu mir.
ich hab viel Geduld und Spass am basteln.
ist nicht einfach, bin mir aber fast sicher das das Telefon an der Fritzbox funktioniert.
 

feuerteufel-thomas

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2020
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
also das Telefon war laut des vorbesitzer auch an der Fritzbox.

in welcher Datei wird die Domain Name eingetragen.
Den im Cisco steht fritz.box eingetragen drinne.
Ich wiederrum habe mein Netzwerk unter

Dann war ja noch die Frage, welche Version ich habe.
Habe da mal das Gefunden:

IMG_20200724_132251.jpg

Ich habe nun die SIPmac.cnf wieder eingespielt und mir werden beide Leitungen auf dem Display angezeigt. Allerdings mit einen X dabei.

So dann wünsche ich euch erstmal einen schönen Sonntag
LG
thomas
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,089
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
sieht so aus als wäre die alte Version das richtige.
wenn beide Leitungen angezeigt werden, könnte das nur ein Problem mit Passwort und Benutzername sein.

line1_name: "Privat" ; Line 1 Extension\User ID

line1_shortname: "IPtelefon1" ; Line 1 Shortname Diplsy Lable
line1_authname: "IPtelefon1" ; Line 1 Registration Authentication
line1_password: "#+#+#+#+" ; Line 1 Registration Password
versuch mal bei line1_name: auch "IPtelefon1"

und das UDP Protokol könnte noch Probleme machen!

Edit:
hab mir deine SipMac.conf noch mal angesehen,
weiß nicht ob die jetzt noch so aktuell ist,
aber da sollte vor Line1 stehen:

# Call Manager
call_manager1_addr: "192.168.178.1" # IP richtig?
call_manager1_sip_port: 5060
call_manager2_addr: "192.168.178.1" # IP richtig?
call_manager2_sip_port: 5060

# Line 1
proxy1_address: "USECALLMANAGER" # hier nicht die IP sondern USECALLMANAGER !
proxy1_port: 5060
 
Zuletzt bearbeitet:

feuerteufel-thomas

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2020
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
hallo zusammen,
ich habe den namen geändert und neu einlesen lassen ..
leider meldet sich die Cisco nicht an die Fritzbox an

anbei nun die geänderte SIPmac.cnf
# SIP Configuration Generic File (start)# An den Stellen wo "Webserver IP" steht muss die IP Adresse eines Webserver mit XML Service eingetragen werden
# Wird diese Funktionalität nicht genutzt, bitte auskommentiert lassen
#
# Proxy Server
proxy1_address: "192.168.178.1"
proxy2_address: ""
proxy3_address: ""
proxy4_address: ""
proxy5_address: ""
proxy6_address: ""
# Call Manager
call_manager1_addr: "192.168.178.1" # IP richtig?
call_manager1_sip_port: 5060
call_manager2_addr: "192.168.178.1" # IP richtig?
call_manager2_sip_port: 5060

# Line 1
proxy1_address: "USECALLMANAGER" # hier nicht die IP sondern USECALLMANAGER !
proxy1_port: 5060
# Line 2
proxy1_address: "USECALLMANAGER" # hier nicht die IP sondern USECALLMANAGER !
proxy1_port: 5060

# Line 1 Settings
line1_name: "IPtelefon1" ; Line 1 Extension\User ID
line1_displayname: "IP-Dachboden-1" ; Line 1 Display Name
line1_shortname: "IPtelefon1" ; Line 1 Shortname Diplsy Lable
line1_authname: "IPtelefon1" ; Line 1 Registration Authentication
line1_password: "#+#+#+#+" ; Line 1 Registration Password
#Line 2 Settings
line2_name: "Buero" ; Line 2 Extension\User ID
line2_displayname: "IP-Dachboden-2" ; Line 2 Display Name
line2_shortname: "Buero" ; Line 2 Shortname Diplsy Lable
line2_authname: "IPtelefon2" ; Line 2 Registration Authentication
line2_password: "#+#+#+#+" ; Line 2 Registration Password
#hier FritzBox Voice Mail
messages_uri: "**600"

# Emergency Proxy info
proxy_emergency: "192.168.178.1"
proxy_emergency_port: "5060"
# Backup Proxy info
#proxy_backup: ""
#proxy_backup_port: "5060"
# Outbound Proxy info
outbound_proxy: "192.168.178.1"
outbound_proxy_port: "5060"
# Test
# Proxy Registration (0-disable (default), 1-enable)
proxy_register: "1"
# NAT/Firewall Traversal
nat_enable: "0"
nat_address: "192.168.178.1"
#voip_control_port: "5060"
#start_media_port: "16384"
#end_media_port: "32766"
#nat_received_processing: "1"
# Phone Label (Text desired to be displayed in upper right corner)
phone_label: "FritzBox" ; Has no effect on SIP messaging
# Time Zone phone will reside in
time_zone: "CET"
# Telnet Level (enable or disable the ability to telnet into this phone
telnet_level: "2" ; 0-Disabled (default), 1-Enabled, 2-Privileged
# Phone prompt/password for telnet/console session
#phone_prompt: "" ; Telnet/Console Prompt
#phone_password: "" ; Telnet/Console Password
# Enable_VAD (1-enabled, 0-disabled)
enable_vad: "0"
# Network Media Type (auto, full100, full10, half100, half10)
network_media_type: "auto"
user_info: phone
# URL for external Directory location
# logo_url: "http://" ; URL for anding logo to be used on phone display
# SIP Configuration Generic File (stop)
sowie meine SIPDefault.cnf
# An den Stellen wo "Webserver IP" steht muss die IP Adresse eines Webserver mit XML Service eingetragen werden
# Wird diese Funktionalität nicht genutzt, bitte auskommentiert lassen
#
# Image Version
image_version: "P0S3-8-12-00" Auskommentiert da SIP Firmware schon geladen ist
# Proxy Server
#proxy1_address: "" Auskommentiert da in der SIP<MAC>.cnf schon vergeben
#proxy2_address: ""
#proxy3_address: ""
#proxy4_address: ""
#proxy5_address: ""
#proxy6_address: ""
# Proxy Server Port (default - 5060) Auskommentiert da in der SIP<MAC>.cnf schon vergeben
#proxy1_port:"5060"
#proxy2_port:""
#proxy3_port:""
#proxy4_port:""
#proxy5_port:""
#proxy6_port:""
 
# Emergency Proxy info
#proxy_emergency: "192.168.178.1"
#proxy_emergency_port: "5060"
# Backup Proxy info
proxy_backup: "192.168.178.1"
#proxy_backup_port: "5060"
# Nur einmal definieren -> daher in SIPMAC.cnf
#Outbound Proxy info
#outbound_proxy: ""
#outbound_proxy_port: "5060"
# NAT/Firewall Traversal
nat_enable: "1"
#nat_address: ""
voip_control_port: "5060"
#start_media_port: "16384"
#end_media_port: "32766"
#nat_received_processing: "0"
# Proxy Registration (0-disable (default), 1-enable) Muss auf "1" stehen sonst registriert sich das 7960 nicht an der FritzBox
proxy_register: "1"
# Phone Registration Expiration [1-3932100 sec] (Default - 3600)
timer_register_expires: "3600"
# Codec for media stream (g711ulaw (default), g711alaw, g729)
preferred_codec: "g711alaw"
# TOS bits in media stream [0-5] (Default - 5)
tos_media: "5"
# Enable VAD (0-disable (default), 1-enable)
enable_vad: "0"
# Allow for the bridge on a 3way call to join remaining parties upon hangup
cnf_join_enable: "0" ; 0-Disabled, 1-Enabled (default)
# Allow Transfer to be completed while target phone is still ringing
semi_attended_transfer: "0" ; 0-Disabled, 1-Enabled (default)
# Telnet Level (enable or disable the ability to telnet into this phone
telnet_level: "2" ; 0-Disabled (default), 1-Enabled, 2-Privileged
# Inband DTMF Settings (0-disable, 1-enable (default))
dtmf_inband: "1"
# Out of band DTMF Settings (none-disable, avt-avt enable (default), avt_always - always avt )
dtmf_outofband: "0"
# DTMF dB Level Settings (1-6dB down, 2-3db down, 3-nominal (default), 4-3db up, 5-6dB up)
dtmf_db_level: "3"
# SIP Timers
#timer_t1: "500" ; Default 500 msec
#timer_t2: "4000" ; Default 4 sec
#sip_retx: "10" ; Default 11
#sip_invite_retx: "6" ; Default 7
#timer_invite_expires: "180" ; Default 180 sec
# Setting for Message speeddial to UOne box
# Hier habe ich die FritzBox Voice Mail Nummer hinterlegt
messages_uri: "**600"
#********* Release 2 new config parameters **********
# TFTP Phone Specific Configuration File Directory
# tftp_cfg_dir: "./"
# Time Server
#sntp_mode: "unicast"
#sntp_server: "192.168.178.1"
time_zone: "CET"
dst_offset: "1"
dst_start_month: "Mar"
dst_start_day: ""
dst_start_day_of_week: "Sun"
dst_start_week_of_month: "8"
dst_start_time: "02"
dst_stop_month: "Oct"
dst_stop_day: ""
dst_stop_day_of_week: "Sun"
dst_stop_week_of_month: "8"
dst_stop_time: "02"
dst_auto_adjust: "1"
# Do Not Disturb Control (0-off, 1-on, 2-off with no user control, 3-on with no user control)
dnd_control: "0" ; Default 0 (Do Not Disturb feature is off)
# Caller ID Blocking (0-disabled, 1-enabled, 2-disabled no user control, 3-enabled no user control)
#callerid_blocking: "0" ; Default 0 (Disable sending all calls as anonymous)
# Anonymous Call Blocking (0-disbaled, 1-enabled, 2-disabled no user control, 3-enabled no user control)
#anonymous_call_block: "0" ; Default 0 (Disable blocking of anonymous calls)
# Call Waiting (0-disabled, 1-enabled, 2-disabled with no user control, 3-enabled with no user control)
#call_waiting: "1" ; Default 1 (Call Waiting enabled)
# DTMF AVT Payload (Dynamic payload range for AVT tones - 96-127)
dtmf_avt_payload: "101" ; Default 100
# XML file that specifies the dialplan desired
#dial_template: "syncinfo"
# Network Media Type (auto, full100, full10, half100, half10)
network_media_type: "auto"
#Autocompletion During Dial (0-off, 1-on [default])
autocomplete: "1"
#Time Format (0-12hr, 1-24hr [default])
time_format_24hr: "1"
# URL for external Phone Services - Netter offener Beispiel XML Service:
services_url: "http://phone-xml.berbee.com/menu.xml"
# URL for external Directory location
# directory_url: "http://"
# URL for branding logo - hier kann ein Logo in 4 Graustufen 320x196 hinterlegt werden
# logo_url: "http://"
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,089
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
hallo,
bin noch nicht ganz zufrieden,
hab deine 2 Dateien mal kopiert,

werde die mal nach meinen Vorstellungen ändern und wieder rein stellen.
dauert aber einen kleinen Moment, ich suche noch die Einstellung für UDP!
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,089
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
so, hab mal gebastelt ohne Garantie das es funktioniert!

SIPMAC,cnf

Code:
# SIP Configuration Generic File (start)# An den Stellen wo "Webserver IP" steht muss die IP Adresse eines Webserver mit XML Service eingetragen werden
# Wird diese Funktionalität nicht genutzt, bitte auskommentiert lassen
#

# Call Manager
call_manager1_addr: "192.168.178.1"
call_manager1_sip_port: 5060
call_manager2_addr: "192.168.178.1"
call_manager2_sip_port: 5060

# Line 1
proxy1_address: "USECALLMANAGER"
proxy1_port: 5060

line1_name: "IPtelefon1"         ; Line 1 Extension\User ID
line1_displayname: "IPtelefon1" ; Line 1 Display Name
line1_shortname: "IPtelefon1"     ; Line 1 Shortname Diplsy Lable
line1_authname: "IPtelefon1"     ; Line 1 Registration Authentication
line1_password: "#+#+#+#+"         ; Line 1 Registration Password

# Line 2
proxy2_address: "USECALLMANAGER"
proxy2_port: 5060

line2_name: "IPtelefon2"         ; Line 2 Extension\User ID
line2_displayname: "IPtelefon2" ; Line 2 Display Name
line2_shortname: "IPtelefon2"     ; Line 2 Shortname Diplsy Lable
line2_authname: "IPtelefon2"     ; Line 2 Registration Authentication
line2_password: "#+#+#+#+"         ; Line 2 Registration Password
#hier FritzBox Voice Mail
messages_uri: "**600"

# Emergency Proxy info
# proxy_emergency: "192.168.178.1"
# proxy_emergency_port: "5060"
# Backup Proxy info
# proxy_backup: ""
# proxy_backup_port: "5060"
# Outbound Proxy info
# outbound_proxy: "192.168.178.1"
# outbound_proxy_port: "5060"
# Test
# Proxy Registration (0-disable (default), 1-enable)
proxy_register: "default"
# NAT/Firewall Traversal
nat_enable: "0"
nat_address: "192.168.178.1"
#voip_control_port: "5060"
#start_media_port: "16384"
#end_media_port: "32766"
#nat_received_processing: "1"
# Phone Label (Text desired to be displayed in upper right corner)
phone_label: "FritzBox" ; Has no effect on SIP messaging
# Time Zone phone will reside in
time_zone: "CET"
# Telnet Level (enable or disable the ability to telnet into this phone
telnet_level: "2" ; 0-Disabled (default), 1-Enabled, 2-Privileged
# Phone prompt/password for telnet/console session
#phone_prompt: "" ; Telnet/Console Prompt
#phone_password: "" ; Telnet/Console Password
# Enable_VAD (1-enabled, 0-disabled)
enable_vad: "0"
# Network Media Type (auto, full100, full10, half100, half10)
network_media_type: "auto"
user_info: phone
# URL for external Directory location
# logo_url: "http://" ; URL for anding logo to be used on phone display
# SIP Configuration Generic File (stop)
SIPDefault.cnf

Code:
# An den Stellen wo "Webserver IP" steht muss die IP Adresse eines Webserver mit XML Service eingetragen werden
# Wird diese Funktionalität nicht genutzt, bitte auskommentiert lassen
#
# Image Version
# image_version: "P0S3-8-12-00" Auskommentiert da SIP Firmware schon geladen ist
# Proxy Server
# proxy1_address: "" Auskommentiert da in der SIP<MAC>.cnf schon vergeben

# Proxy Server Port (default - 5060) Auskommentiert da in der SIP<MAC>.cnf schon vergeben
# proxy1_port:"5060"

 
# NAT/Firewall Traversal
nat_enable: "0"
#nat_address: ""
voip_control_port: "5060"
#start_media_port: "16384"
#end_media_port: "32766"
#nat_received_processing: "0"
# Proxy Registration (0-disable (default), 1-enable) Muss auf "1" stehen sonst registriert sich das 7960 nicht an der FritzBox
proxy_register: "default"
# Phone Registration Expiration [1-3932100 sec] (Default - 3600)
timer_register_expires: "3600"
# Codec for media stream (g711ulaw (default), g711alaw, g729)
preferred_codec: "g711alaw"
# TOS bits in media stream [0-5] (Default - 5)
tos_media: "5"
# Enable VAD (0-disable (default), 1-enable)
enable_vad: "0"
# Allow for the bridge on a 3way call to join remaining parties upon hangup
cnf_join_enable: "0" ; 0-Disabled, 1-Enabled (default)
# Allow Transfer to be completed while target phone is still ringing
semi_attended_transfer: "0" ; 0-Disabled, 1-Enabled (default)
# Telnet Level (enable or disable the ability to telnet into this phone
telnet_level: "2" ; 0-Disabled (default), 1-Enabled, 2-Privileged
# Inband DTMF Settings (0-disable, 1-enable (default))
dtmf_inband: "1"
# Out of band DTMF Settings (none-disable, avt-avt enable (default), avt_always - always avt )
dtmf_outofband: "0"
# DTMF dB Level Settings (1-6dB down, 2-3db down, 3-nominal (default), 4-3db up, 5-6dB up)
dtmf_db_level: "3"
# SIP Timers
#timer_t1: "500" ; Default 500 msec
#timer_t2: "4000" ; Default 4 sec
#sip_retx: "10" ; Default 11
#sip_invite_retx: "6" ; Default 7
#timer_invite_expires: "180" ; Default 180 sec
# Setting for Message speeddial to UOne box
# Hier habe ich die FritzBox Voice Mail Nummer hinterlegt
messages_uri: "**600"
#********* Release 2 new config parameters **********
# TFTP Phone Specific Configuration File Directory
# tftp_cfg_dir: "./"
# Time Server
#sntp_mode: "unicast"
#sntp_server: "192.168.178.1"
time_zone: "CET"
dst_offset: "1"
dst_start_month: "Mar"
dst_start_day: ""
dst_start_day_of_week: "Sun"
dst_start_week_of_month: "8"
dst_start_time: "02"
dst_stop_month: "Oct"
dst_stop_day: ""
dst_stop_day_of_week: "Sun"
dst_stop_week_of_month: "8"
dst_stop_time: "02"
dst_auto_adjust: "1"
# Do Not Disturb Control (0-off, 1-on, 2-off with no user control, 3-on with no user control)
dnd_control: "0" ; Default 0 (Do Not Disturb feature is off)
# Caller ID Blocking (0-disabled, 1-enabled, 2-disabled no user control, 3-enabled no user control)
#callerid_blocking: "0" ; Default 0 (Disable sending all calls as anonymous)
# Anonymous Call Blocking (0-disbaled, 1-enabled, 2-disabled no user control, 3-enabled no user control)
#anonymous_call_block: "0" ; Default 0 (Disable blocking of anonymous calls)
# Call Waiting (0-disabled, 1-enabled, 2-disabled with no user control, 3-enabled with no user control)
#call_waiting: "1" ; Default 1 (Call Waiting enabled)
# DTMF AVT Payload (Dynamic payload range for AVT tones - 96-127)
dtmf_avt_payload: "101" ; Default 100
# XML file that specifies the dialplan desired
#dial_template: "syncinfo"
# Network Media Type (auto, full100, full10, half100, half10)
network_media_type: "auto"
#Autocompletion During Dial (0-off, 1-on [default])
autocomplete: "1"
#Time Format (0-12hr, 1-24hr [default])
time_format_24hr: "1"
# URL for external Phone Services - Netter offener Beispiel XML Service:
services_url: "http://phone-xml.berbee.com/menu.xml"
# URL for external Directory location
# directory_url: "http://"
# URL for branding logo - hier kann ein Logo in 4 Graustufen 320x196 hinterlegt werden
# logo_url: "http://"
und eine
XMLDefault.cnf.xml
habe ich mal gemacht weil sonst micht weiß wie ich das Transportlayerprotocol rein bekommen soll!

Code:
<Default>
    <callManagerGroup>
        <members>
            <member priority="0">
                <callManager>
                    <ports>
                        <ethernetPhonePort>2000</ethernetPhonePort>
                    </ports>
                    <processNodeName>192.168.178.1</processNodeName>
                </callManager>
            </member>
        </members>
    </callManagerGroup>
    <transportLayerProtocol>2</transportLayerProtocol>         <!-- 2 = UDP / Bei Verwendung an FritzBox nötig -->
    <!--loadInformation6 model="IP Phone 7910"></loadInformation6>
    <loadInformation124 model="Addon 7914"></loadInformation124>
    <loadInformation9 model="IP Phone 7935"></loadInformation9>
    <loadInformation8 model="IP Phone 7940">P003-8-12-00</loadInformation8>
    <loadInformation7 model="IP Phone 7960">P003-8-12-00</loadInformation7>
    <loadInformation20000 model="IP Phone 7905"></loadInformation20000>
    <loadInformation30008 model="IP Phone 7902"></loadInformation30008>
    <loadInformation30007 model="IP Phone 7912"></loadInformation30007-->
</Default>
ob das alles funktioniert?
aber ein Versuch ist es noch Wert!

Du hast nicht zufällig eine ältere FB rum liegen?
zB. eine 7270 mit Firmware 6.06 wäre das einfacher!
 

feuerteufel-thomas

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2020
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
nabend...
also eine 7270 habe ich bei mir nicht rumliegen und auch nicht im Netzwerk

aber deine Hilfe bzw. auf deine Dateien waren richtig und Cisco hat beide Leitungen an die FritzBox anmelden können.

dafür herzlichen Dank ..
 

seelenreiter

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2012
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Trag mal den LineIndex nach.

XML:
    <sipLines>
      <line button="1" lineIndex="1">
 [...]
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,089
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
schön das sich die Arbeit gelohnt hat und jetzt funktioniert!

hab ja auf gut Glück einiges geändert,
jetzt wäre ja Interessant zu wissen welche Änderung den Erfolg gebracht hat?

war es das NAT? welches ich ausgeschaltet habe,
war es der CALLMANAGER, wo ich bisschen aufgeräumt habe?
war es der Benutzername, den ich jetzt 4 mal angegeben habe?
waren es die anderen Proxy Einstellungen, Proxy_register und Proxy_backup ?

wird man wohl nicht mehr feststellen können,
aber egal, Hauptsache es funktioniert!
 

feuerteufel-thomas

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2020
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
guten morgen,
line1_name: "IPtelefon1" ; Line 1 Extension\User ID
line1_displayname: "IPtelefon1" ; Line 1 Display Name
line1_shortname: "IPtelefon1" ; Line 1 Shortname Diplsy Lable
line1_authname: "IPtelefon1" ; Line 1 Registration Authentication
die Namen "IPtelefon1" dran lag es wohl, habe vorher schon das so eingestellt und da hat Cisco sich erst angemeldet.
habe aus Spaß einmal bei Line1 Name geändert und dann ging es nicht mehr ..

Raustelefonieren kann ich damit schon mal ..


Ehe ich geschlagen werde, werde ich mich mal einlesen wie ich die Telefonbücher aus der Fritzbox in die Cisco bekomme :) :)
 
Zuletzt bearbeitet:

feuerteufel-thomas

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2020
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
guten morgen
ich habe mal den Status ausgelesen und habe dann diese Meldungen bekommen

IMG_20200804_000329.jpg

gruß thomas
 

seelenreiter

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2012
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Moin Thomas,
dann hast du (immer noch) Fehler in den .cnf Dateien.
Cisco ist halt sehr pedantisch mit seinem Syntax. Ein einzelnes Zeichen verkehrt kann die ganze Datei stören. Beispiel ' statt " oder Leerzeichen statt _ oder oder oder


Code:
# NAT/Firewall Traversal
nat_enable: "0"
#nat_address: ""
voip_control_port: "5060"
#start_media_port: "16384"
#end_media_port: "32766"
#nat_received_processing: "0"
# Proxy Registration (0-disable (default), 1-enable) Muss auf "1" stehen sonst registriert sich das 7960 nicht an der FritzBox
proxy_register: "default"
# Phone Registration Expiration [1-3932100 sec] (Default - 3600)
timer_register_expires: "3600"
# Codec for media stream (g711ulaw (default), g711alaw, g729)
preferred_codec: "g711alaw"
z.B. Entweder # Leerzeichen oder # kein Leerzeichen

Ich kenne halt die CNF Dateien nicht, deshalb musst du selber noch einmal durchschauen.

call_manager1_sip_port: 5060
proxy_emergency_port: "5060"
z.B. Entweder in "" oder nicht?
 

ws65

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2012
Beiträge
1,089
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
38
call_manager1_sip_port: "5060"

sollte richtig sein!
hab ich übersehen!

auch bei
user_info: "phone"
haben die "" gefehlt.

könnte dann mit den 4 Fehlern passen, 3 x beim Port, 1x user_info !

in der SIPDefault.conf finde ich den Fehler noch nicht!

ein Leerzeichen hinter # oder nicht, dürfte keine Rolle spielen.
ich mach es meistens rein wegen der Übersichtlichkeit.

Edit:
bin mir mit den Anführungszeichen nicht mehr sicher,
hab mir noch mal das Muster von Post #1 angesehen,
danach sind Anführungszeichen nur bei Text, Strings und bei Zahlen keine!
 
Zuletzt bearbeitet:
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,586
Beiträge
2,063,000
Mitglieder
356,352
Neuestes Mitglied
tf.goebel