.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Cisco 7940G Neuinstallation

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von chriscross, 2 Feb. 2007.

  1. chriscross

    chriscross Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal danke an cobra für die genaue Anleitung. Meine Frage dazu: Das 7940G wird generell ohne SIP-Firmware geliefert. Funktioniert dieses Telefon über sipgate oder 1und1 ohne Firmware (wenn nicht woher bekommt man die) oder muß diese immer vorhanden sein. Weiterhin würde mich interessieren, ob ich dieses Telefon hinter einer Asterisk anschließen kann, und welche Ports dann im Router offen sein müssen. :noidea: Danke
     
  2. CTU

    CTU Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    also falls das Telefon mit SCCP, also Cisco-eigener Software und nicht mit SIP ausgeliefert wurde, hast du nur dann eine Möglichkeit, das 7940 mit 1&1 oder Sipgate zubetreiben, wenn du einen Asterisk verwendest. Da musst du dann am Router den Port 2000 für das SCCP-Protokol freigeben.
    Aber auch wenn du SIP auf dem Telefon hast. kannst du den Asterisk verwenden, aber wenn du SCCP hast, musst du es :)


    CTU
     
  3. chriscross

    chriscross Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist es sinnvoll für einen Asterisk einen "alten Rechner" zu verwenden und den mit dementsprechenden Karten für die Anbindung ans Netz auszustatten, oder reicht der eigene PC dafür aus.?
     
  4. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Hallo chriscross,

    was ist ein "alten Rechner" für dich?
     
  5. chriscross

    chriscross Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Entweder mit ner Linux Distri, dann sollte dafür ein P III reichen, oder über die Anbindung an einen handelsüblichen Windows. Die Frage ist eigentlich, ob ein Asterisk auf Windows sauber läuft, außerdem kann der "Alte Rechner" permanent laufen, was mit meinen Arbeits-PC nicht zu machen ist.
     
  6. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Linux ist schon notwendig für asterisk ;)
    Ein PIII ist dafür auch vollkommen ausreichend.
     
  7. chriscross

    chriscross Neuer User

    Registriert seit:
    2 Feb. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die schnellen Infos. Kannst du mir sagen, wer die Lizenzen für Cisco jetzt eigentlich noch offiziell verkauft. Ich denke mit ner offiziellen SIP spare ich mir jede Menge Installationsarbeit.
     
  8. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    #8 chaos2000, 2 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2 Feb. 2007