.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Cisco 7940G Stromversorgung

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von stescho, 31 Jan. 2009.

  1. stescho

    stescho Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bin seit gestern stolzer besitzer eines 7940g, hab mir auch nen asteriksserver gebastelt usw.....problem ist jetzt nur: ich krieg das 7940 NICHT AN (!). Hab eine POE-netzteil erworben, auch soweit ich das laut anleitung verstanden habe umgebaut, sodass nun an den PIN's 4/5 + und 7/8 - ist.
    Wenn ich das phone mit dem POE-netzteil verbinde hört man kurz 2 "plopps" und dann nichts mehr.
    ich hab mich hier schon durch diverse anleitungen gelesen, aber bis jetzt ist nix dabei was mir hilft. ich besitze auch notfalls einen stecker der in die netzteilbuchse vom 7940 passt, könnte also auch das POE-netzteil daran anlöten, aber das läuft auch nicht :(


    ich hoffe mir kann jmd helfen :((((((
     
  2. Stom2006

    Stom2006 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...

    Hi. Ich muss mal neugierig Fragen: Was ist den ein POE Netzteil?
    Ist mir bisher noch nicht begegnet.

    Ich kenne bisher folgende Powerarten:

    POE von Switch
    "original" Cisco Netzteil aller: CP-PWR-CUBE-3=
    Powerpanel div. Hersteller

    Passiert den irgendwas im Display?

    ...

    Gruß,
    Marcus
     
  3. stescho

    stescho Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja es ist ja ein POE-"Netzteil", sondern ein adapter der die spannung ins LAN einschleift. also mi 48V und 500mA.

    Also so ähnlich wie poe von switch, nur scheinbar meldet das 7940 keinen stormverbrauch an, sodass das telefon nicht genung strom bekommt.

    im display passiert nichts....leider....denke ich muss mir jetzt ein 48v netzteil besorgen, womit ich dann das 7940 direkt einspeiße?


    grüße
    stephan
     
  4. ballrock2

    ballrock2 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe neuerdings auch eins der Telefone ;o)

    Wir haben ein normales 48Volt-Netzteil besorgt und sind über die Strombuchse links unten am Anschlusspanel gegangen. Damit startete das Telefon sofort problemlos.

    Wir sind nun dran, das Gerät mit der Asterisk zum Laufen zu bringen ;o)

    Sonnige Grüße sendet Dir
    Andreas
     
  5. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    PoEs von Buffalo funktionieren mit den 79X0 sehr gut.
     
  6. stescho

    stescho Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe jetzt auch ein direktes netzteil mit 48V, zwar nicht von cisco, aber das sollte dem telefon ja auch egal sein^^

    jedenfalls kommt wieder nur "plopp" und dann tut sich nix....hab gemessen, es kommen 48V auch am stecker an.....iwas mach ich aber scheinbar falsch :(
     
  7. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    falsche Polung vielleicht;
    Gehen auch keine Lampen an?
     
  8. stescho

    stescho Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich hab auch mal ne andere polung probiert...da tut sich noch weniger...weder lämpchen noch "plopp"...wie lang braucht das telefon denn nachdem es strom hat bis es was macht?
     
  9. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    vollständig gebootet, ca 40sek.
    erste lebenszeichen nach 5sek

    Polung steht am Gerät (Masse aussen)
     
  10. stescho

    stescho Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt fragt mich nich warum...aber seit eben geht es (an).

    gut, ich bin jetzt nicht wirklich weiter - denn jetzt steht immer "Ethernet Disconnected" im Display....und das steht jetzt schon bestimmt 20 min da.....trotz zig Kabelwechsel und so weiter.....

    :(
     
  11. Stom2006

    Stom2006 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...

    Wo hast du das Phone denn dran hängen?

    Den richtigen Port am Phone genommen (SW-Port)?


    ...

    Gruß,
    Marcus
     
  12. stescho

    stescho Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das Telefon hängt direkt an nem router.....und am SW-Port.....ich hab das auch schonmal auf factory settings zurückgesetzt....aber ändert nix!
     
  13. FanTC

    FanTC Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mich hat es einen kompletten tag gekostet aber ich hab unserer 7940 mit einem netgear FS 108P ans laufen bekommen... vielleicht helfen dir meine erfahrungen weiter

    sonst mal unter http://www.voip-info.org/wiki/view/Cisco+POE schauen, da hatte einer das gleiche problem wie du!

    der strom wird bei den telefonen über die datenadern des kabels übertragen, ist die polarität falsch kannst du zwar die kabel tauschen und das teil springt an aber dann wird die kommunikation nicht mehr klappen!
    ich schätze deswegen bekommst du die meldung "Ethernet Disconnected"... denn dein telefon sendet nun auf den beiden adern auf denen es eigentlich empfangen sollte!

    die konfiguration deiner adern dürfte in diesem fall (war zumindest bei mir so) einem standart crossover kabel entsprechen
    ist dies so ist die lösung recht einfach, entweder du hängst einen switch dazwischen der auto-mdix (erkennung was für ein kabel dran hängt) unterstützt oder aber noch einfacher crossover vor dem POE-injektor und dahinter... damit tauscht du die falsche belegung wieder zurück und alles sollte gehen

    nächste fehlerquelle könnte sein das dein POE-injektor einer ist mit der belegung typ-b ist
    dann hast du beim umklemmen der adern zufällig die spannungsführenden auf die datenleitungen geklemmt und am telefon kommt zwar saft aber am router keine daten mehr an
    auch hier einfach das kabel hinter dem injektor so klemmen das die datenleitung wieder auf den richtigen adern liegen... nähere infos dazu hier: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0807021.htm

    hilft das nicht oder für alle die durchs suchen auf den thread gekommen sind und einen netgear FS 108P switch haben:
    wenn man sich sicher ist das die belegung der adern richtig ist und das telefon kommt nicht hoch, dann sollte man folgendes bachten
    gute POE injektoren und switche die nach dem standard IEEE 802.3af arbeiten müssen erkennen können das ein gerät auch strom braucht (würden die das nicht machen brutzelt man evt seinen lan-chip im gerät)
    dies funktioniert indem zwischen den stromführenden adern ein widerstand von ca 25kohm geschaltet wird, das wird vom injektor/switch erkannt und es gibt saft
    kein widestand zwischen den adern und es bleibt dunkel...

    einfache lösung, man kaufe sich einen widerstand (in meinem fall ein 24kohm bei conrad für satte 0,11¤) und löte ihn entweder in das kabel ein oder man steckt ihn AM SWITCH mit ein bisschen gefriemel auf die entsprechenden ports zusammen mit dem netzwerkstecker auf die richtigen pins
    wichtig ist dies AM SWITCH oder IM KABEL zu machen, denn der switch muss erst die spannung bereit stellen und dann darf man das telefon anstecken!
    klemmt das telefon erstmal dran sucht der strom den weg des geringsten widerstandes und das sind logischerweise nicht die 25kohm die man drauf geklemmt hat!!
    also erstmal kabel dran, warten bis das POE-lämpchen leuchtet und ERST DANN das telefon anklemmen...
    danach kann man den widerstand wieder rausnehmen oder einfach dran lassen, das macht keinen unterschied...

    und als letzter tipp wenn dir das nun alles nicht geholfen hat könntest du dir noch einen POE-splitter zulegen, der greift die spannung aus dem LAN-kabel wieder ab und du könntest es in die netzteilbuchse deines telefons stecken... dann kannst du dir aber auch gleich ein netzteil in der bucht besorgen

    hoffe ich konnte dir damit weiterhlefen und wünsche viel erfolg!

    ps: zur beruhigung für alle die schiss haben ihren neuerwerb mit dem verschiedenen klemmen der adern zu schrotten, ich hab jede erdenkliche kombination mittels probiert und dabei auch den ein oder anderen kurzschluss fabriziert ohne den switch oder das telefon zu schrotten... also nur mut!
    darauf das ihr es nicht doch schafft die geräte in die ewigen jagdgründe zu schicken gebe ich natürlich trotzdem kine garantie! :)
     
  14. xrated

    xrated Mitglied

    Registriert seit:
    2 Juli 2012
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ist das bei allen Cisco Phones so das Pluspol innen ist? Ich habe erst gesehen das bei Alcatel Plus innen ist! Habe ein 7941G.
     
  15. chris-berlin

    chris-berlin Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bisher ist mir noch keines Untergekommen wo Plus außen ist.

    FanTC : bei den Cisco außer den Gigabit Varianten wird beim POE der Strom über 4,5 + / 7,8 - Übertragen bzw. bei den 4,5 - / 7,8 + bei dem pre-POE Cisco Standard welcher an einem normalen POE Switch nicht geht. Hier kann man sich aber ein entsprechendes Kabel selber Bauen. Ein einfaches umtauschen der Adern geht nicht, da die POE kennung nicht von den pre-POE Standard unterstützt wird und somit garnichts Passiert.

    Chris