.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Cisco 7960 / kleine Bürolösung mit 2-3 Telefone

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von MichaelBraun, 22 Juli 2005.

  1. MichaelBraun

    MichaelBraun Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo !
    Wer kann uns helfen? Wir sind auf der Suche nach einer kleinen Telefonanlage und zwei Cisco 7970 Telefone die sich mit Outlook2003 abgleichen.

    Wir möchten gerne mit Nikotel telefonnieren,
    mal ein Gespräch von Telefon A nach B durchstellen.
    Laut Cisco soll das ca. 7000Euro kosten. :(

    Gibt es nichts für das kleine Büro ?

    Bei Cisco haben die entweder keine Ahnung, oder wollen gleich den teuren Callmanger, Service-Vertäge uvm. verkaufen.

    Wer kann uns helfen?

    Gruß
    Michael Braun
     
  2. MarkusS

    MarkusS Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Cisco hat man eine Menge Ahnung von der Materie, über 2 Mio. verkaufte Telefone sprechen da für sich.

    Allerdings skaliert Cisco nicht besonders gut nach unten :D

    Der Einstieg in eine Cisco-Telefonielösung ist derzeit der 2801er Router mit CallManager Express:

    CISCO2801-CCME/K9 2801
    Voice Bundle w/ PVDM2-8,FL-CCME-24, SP Serv,64F/256D
    Listenpreis $3.095,--

    Dazu das 7970:
    CP-7970G Cisco IP Phone 7970G, Global
    Listenpreis $695,--

    das Netzteil dafür:
    CP-PWR-CUBE-2
    IP Phone power transformer for the 7900 phone series
    Listenpreis $45,--

    und die CallManger Express-Lizenz für das 7970:
    SW-CCME-UL-7970
    Cisco CallManager Express License For Single 7970 IP Phone
    Listenpreis $195,--

    Also pro 7970 Listenpreis $935,--.

    Für zwei 7970 mit dem 2801 komme ich somit auf $4.965,-- (Listenpreis). Die TAPI für Windows / Outlook ist bei der CME-Software mit dabei.

    Dann wäre noch die Frage ob Nikotel alleine reicht oder ob Ihr noch lokal ISDN oder analog (Fax, Anrufbeantworter) terminieren wollt.

    Für ISDN:
    VIC2-2BRI-NT/TE
    Two-port Voice Interface Card - BRI (NT and TE)
    Listenpreis $950,--

    Für analog:
    VIC2-2FXS=
    Two-port Voice Interface Card - FXS
    Listenpreis $400,--

    Wartungsverträge halte ich für sinnvoll, damit gibts neben neuer Hardware wenn man was kaputt geht auch noch jeweils die aktuelle Software - und das macht beim CME wirklich Sinn da der CME "work in progress" ist und es alle paar Wochen neue Software mit neuen Features gibt. Habe gerade keine Preise zur Hand, das SMARTnet für den 2801 mit CME-Lizenz dürfte plusminus EUR 400,-- kosten.

    Damit sind wir nicht mehr weit von dem entfernt was Du schon als Zahl hast, wenn ich noch einen Tag Dienstleistung für Programmierung / Inbetriebnahme rechne passt das ziemlich gut.

    Einen CallManger hat man Dir mit ziemlicher Sicherheit nicht angeboten, da kostet alleine die Einsteigslizenz

    CM4.1-K9-7815=
    SW CallMgr 4.1, MCS 7815
    Listenpreis $3.995,--

    Dazu dann noch eine passende Servermaschine, ein Gateway (Router), Telefone ... - brauchen wir unter EUR 12.000,-- nicht anfangen.

    Die Alternative wäre, die 7970 an Asterisk zu betreiben, da weiss ich aber nicht, wie weit die mit der TAPI-Implementierung sind und was die 7970-Anbindung taugt, das 7970 tut wohl mittlerweils an Asterisk, als ich letztens mal geschaut habe konnte Asterisk aber "nur" diverse Basisfeatures.

    Gruss
    Markus
     
  3. MichaelBraun

    MichaelBraun Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für die Auskunft

    Guten Morgen !
    Vielen Dank für die Info. 10.000Euro oder mehr für nur 2 Telefone zu bezahlen, ist etwas zu viel.
    Gibt es vielleicht einen Online- Callmanger, den man sich mieten kann?
    Das wäre doch die Lösung für das kleine Büro!
    Fals nicht, kann mir jedmand Asterisk einstellen und einrichten.
    Selbstverständlich wird die Leistung bezahlt.

    Mit freundlichem Gruß
    Michael Braun
     
  4. MarkusS

    MarkusS Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, wie bereits ausführlich vorgerechnet werden das keine EUR 10.000,--, das dürfte eher mit plusminus EUR 6.000,-- abgehen - allerdings "rechnet" sich das für zwei oder drei Telefone so oder so nicht. Von der Lizenz her kann die kleinste CME-Lösung 24 User, der "richtige" CallManager fängt bei 150 User an und geht hoch bis 12.000 User - das kann man einfach nicht sinnvoll auf zwei oder drei User runterbrechen. Mag sein dass Cisco für die neuen ISR2-Router der 8xx- und 18xx-Serie irgendwann auch den CME anbietet - früher konnte man den ja auch auf den 1750- und 1760er-Routern fahren, darüber habe ich aber keine Infos.

    Ich weiss nicht ob es hierzulande Anbieter gibt die den CallManager als ASP-Konzept anbieten, in den USA gibt es sowas, allerdings haben da auch provider- bzw. netzbasierende PBXen eine langjährige Tradition (Stichwort "Centrex"). "Können" tut der grosse CallManager sowas.

    Für Asterisk fragst Du vielleicht besser hier http://www.ip-phone-forum.de/forum/index.php?c=22 nochmal nach.

    Warum fokussiert Ihr Euch so auf die 7970er? Abgesehen davon dass die sehr nobel aussehen können die auch nicht mehr als andere (VoIP-) Anlagentelefone?

    Gruss
    Markus
     
  5. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Alternativ:

    Man installiere sich einen asterisk auf einem alten Rechner sowie einer hfc und/oder fritz-card (capi) und installiert obendrein noch chan_sccp für den skinny-support von dieser Seite:

    http://chan-sccp.berlios.de/

    und kauft sich die Telefone bei ebay (suche mal nach 79x0G dann wird deinsseins ;-) )

    Die Kosten: pro phone ca. 180-320 Euro (je nach Typ) + alter Rechner mit hfc/fritz-pci ca. 120-150 Euro.

    Es läuft (s. meine Signatur)!

    PS: ob das mit outlook zusammen funktionert?
    Man kann die Anruferdaten in einer web-page speichern auf die das phone auch zugreifen kann (quasi als Adressbuch).
     
  6. MichaelBraun

    MichaelBraun Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK

    Ok, und dann kann man auch Gespräche von A nach B durchstellen?
    Der Kunde hört ein bißchen Musik in der Warteschleife und es gibt auch keine Gesprächsabbrüche mehr wie jetzt mit Xlite ?

    :roll:
     
  7. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Re: OK

    Kann man alles mit asterisk machen (und vieles mehr) - schau dir einfach mal das zugehörige Unterforum hier an!
     
  8. MichaelBraun

    MichaelBraun Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok

    Ja, sehr gut !
    So möchte ich das gerne haben.
    Frage: Könnnen Sie das für mich einrichten?
    Ich habe von der Sache nicht so die Ahnung.
    ( gegen Bezahlung )

    Hier ist meine Email
    info@Exclusiv-Home.de

    MfG.
    Michael Braun
     
  9. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Re: ok

    Es gibt einige hier im Forum die so eine Lösung gegen Entgelt einrichten. Poste einfach mal eine entspreche Anfrage in die Rubrik "Stellenangebote" bzw. weil auch hier Werbung geschaltet ist die Fa. www.vlines.de mit accessVoIP (fertige Maschine mit asterisk + Garantie ca. 800 Euro).
     
  10. MichaelBraun

    MichaelBraun Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  11. MarkusS

    MarkusS Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Irgendwann musst Du Dich entscheiden was Du willst.

    Wenn Du unbedingt das 7970 willst kommst Du an Cisco CM/CME oder Asterisk nicht vorbei weil nur diese beiden mit dem 7970 umgehen können (zumindest gibt es Stand meiner Kenntnis keinen weiteren Anbieter der mit SCCP umgehen kann und das ist das Einzige was das 7970 versteht).

    Weiter oben hatte ich ja schonmal gefragt warum Du unbedingt das 7970 willst ...

    Wenn Du "nur" VoIP mit einem SIP-Trunk auf einen Provider willst ist die Auswahl deutlich grösser, sowohl was die zentrale Intelligenz (CM/CME, Asterisk, fast jede andere VoIP-PBX) als auch was die Telefone angeht - mit SIP kann man da fast álles erschlagen. Gegen den von Dir verlinkten PBX-Würfel kann man eventuell z.B. das 7960 mit SIP-Software terminieren (weiss ich nicht weil ich das nie getestet habe, nach einem ersten flüchtigen Blick über die technischen Daten sollte das gehen).

    Gruss
    Markus
     
  12. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Wenn du Wert auf Cisco-Telefone legst die Skinny/SCCP sprechen kommst du um den Cisco Callmanager ersatzweise einem asterisk-server nicht herum!
    Nur diese sind in der Lage ein 79x0 zu bedienen!
    Ausserdem kann das Teil wohl kein ISDN ( nur analoge Amtsleitungen anschliessbar)!
     
  13. MichaelBraun

    MichaelBraun Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo !
    Ok. Dann brauche ich einen Asterisk-Server. Ich habe einen XP-Rechner der Tag und Nacht läuft. Kann ich es auch darauf installiern? Können Sie mir dabei helfen so etwas einzurichten? ( per Telefon oder so ).
    Brauche ich die Telefone mit Lizenz ?
    Gruß
    Michael Braun
     
  14. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    asterisk läuft nur unter Linux, stellt allerdings keine grossen Hardwareansprüche!

    Ein Pentium II 266/300 Mhz aufwärts reicht i.R. schon asterisk vernünftig zu betreiben. Lizenzen für die Telefone benötigt man nicht unbedingt (Cisco oder welche meintest du?).
     
  15. MichaelBraun

    MichaelBraun Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja genau, das meinte ich. Kannst Du mir das einrichten? Gibt es einen kleinen Mini-PC den man fertig kaufen kann?
    Sonst schreib mir mal eine Email. Info@Exclusiv-Home.de
    Gruß
    Michael Braun
     
  16. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    www.vlines.de (geringer Stromverbrauch alles fix- und fertig!).

    Sag einfach du willst noch chan_sccp drauf haben und fertig (bei der Einrichtung helfen sie sicherlich auch)!

    Vorteil: du hast eine Rechnung und Garantie (kannst du sicherlich dann auch steuerlich absetzen).
     
  17. MichaelBraun

    MichaelBraun Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke ! Danke.
    werde ich mir gleich ansehen.
    schönes Wochenende !
     
  18. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Wie bereits gesagt wurde - gibt es bei den Cisco's zwei Möglichkeiten:

    1) SIP-Firmware aufspielen (am einfachsten) und standardmässig am asterisk über SIP-Protokoll betreiben.

    2) chan_sccp auf dem asterisk einsetzen (Treiber läuft stabil ist aber noch im Beta-Stadium (in der Entwicklung)) und phones mit dem skinny/sccp Protokoll anschliessen.

    Ebenfalls ein schönes Wochenende