.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Cisco 7961 G Privat nutzen?

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von vwm, 11 Feb. 2007.

  1. vwm

    vwm Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich hab mir bei E-Bay ein 7961G gekauft, das ich privat und als "Stand Alone" Gerät nutzen möchte. Und da gehen die Probleme auch schon los:

    Nach allem, was ich hier gelesen habe, rechne ich damit, ein Gerät ohne gültige Lizenz erwischt zu haben. Da außerdem das Netzgerät fehlt, kann ich es noch nicht testen, aber es liegt kein Zettel mit eine Lizenznummer bei und auch keine CD mit Software. Daher nun meine Frage: Gibt es mittlerweile für Privatleute (wieder) Möglichkeiten, so eine Lizenz einzeln zu erwerben? Die Nachrichten zu dem Thema, die ich hier gefunden habe sind ja schon alle etwas älter.

    Die zweite Frage, die sich mir unangenehm ins Bewusstsein drängt ist, ob es überhaupt möglich ist, dieses Telephon dauerhaft (also nach erfolgter Installation) ohne Server zu betreiben. Könnt ihr mir dazu ein paar Tipps geben?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Vincent
     
  2. CTU

    CTU Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    also folgendes: Bei Ebay-ersteigerte Telefone werden meist aus privater Hand verkauft, womit das in aller Regel Telefone ohne Lizenz & ohne Software-CD sind, da man privat ohne weiteres nicht dran kommt ( wie es aktuell aussieht bezüglich Lizenzen nachkaufen, weiß ich allerdings nicht ). Häufig sind auch keine Netzteile dabei.

    Mal von der Legalität abgesehen bräuchtest du eigentlich momentan folgendes:

    1. Ein Netzteil.
    2. Ich denke, dass im Moment eine SCCP-Firmware auf dem Telefon installiert ist, also diejenige, die mit dem Cisco-eigenen Skinny-Protokoll arbeitet. Da dies der Fall ist, kommst du an einen Call Manager, ersatzweise einem Asterisk-Server nicht vorbei, da sich SCCP-Telefone nur mit Telefon-Servern, wie eben erwähnt, betreiben lassen. Du bräuchtest also eine SIP-Firmware, wobei ich nicht sicher bin, ob die 7961er nicht auch unter SIP einen Server benötigen. Bei den 7905,7912,7940 und 7960ern jedoch, kann man bei Verwendung einer SIP-Firmware die Telefone direkt mit VoIP-Providern, wie Sipgate etc. betreiben.

    Um das ganze legal zu gestalten, bräuchtest du in jedem Falle auch eine Lizenz.


    CTU
     
  3. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Hi vwm,

    für die Sip-Firmware brauchst Du keinen extra Server. Du kannst das Phone dann direkt bei einem Provider anmelden und kannst Telefonieren.

    Aktuelle Firmware-Infos findest Du unter http://www.voip-info.org/wiki-Asterisk+phone+cisco+79xx

    Dabei solltest Du beachten das Du bei älter Firmware auf dem phone schrittweise updaten musst.
     
  4. CTU

    CTU Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 CTU, 12 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19 Feb. 2007
    Hi,
    bist du dir sicher ? ich meine klar, die 7905/12,40 und 60er unter SIP lassen sich direkt am SIP-Provider anschließen, aber es gab da eine Problematik bei den 7970 und 79X1ern , siehe http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=98053&highlight=cisco+7970+sip

    Zitat Betateilchen:
    Die neue Firmware 8.2 für das 7970 liegt nun sowohl für SCCP als auch für SIP vor. Es sieht aber derzeit danach aus, daß die SIP Version nur zusammen mit Callmanager 5.0 verwendet werden kann.

    Wenn dieses Problem bereits gelöst ist, kann man natürlich auch das 7961 an einen SIP-Provider hängen :)

    CTU
     
  5. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Da bin ich mir sehr sicher ;)
    Das einzige was anders ist sind die Konfigurationsdateien.
    Die sind auch xml und etwas anders strukturiert.
     
  6. CTU

    CTU Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, nur wenn deine Aussage für das 7961 gilt, dann müsste sie eigentlich auch für das 7970 gelten, oder ? Ich habe hier eine SIP-Firmware, vielleicht teste ich das mal mit dem 7970. Nur ich dachte immer, dass das aufgrund Betateilchens Aussage nicht gehen kann.

    Schauen wir mal ... :)

    CTU
     
  7. vwm

    vwm Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Danke schon mal für Eure Hinweise.
    Also laut
    http://www.voip-info.org/wiki-Asterisk+phone+cisco+79xx
    und vor allem
    http://www.voip-info.org/wiki/view/Asterisk+phone+cisco+79x1+xml+configuration+files+for+SIP
    müsste es mit Sip gehen, aber ohne offizielle Unterstützung und überhaupt ziemlich wackelig. Irgendwie nicht so ganz das, was ich im Sinn hatte, als ich mir dachte "gib halt ein paar Euro mehr aus, dafür gibt's dann auch ein paar coole Extras".

    Und dann bleibt immer noch das Problem mit der fehlenden Firmware und Lizenz. Hab mal meinen Händler angeschrieben, wie er die Sache sieht. Scheint fast so, als wäre zurückgeben und ein günstigeres Telefon kaufen die beste Lösung für mich... eigentlich schade.

    Grüße
    Vincent
     
  8. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    @CTU

    7970 und die 79X1 sind schon unterschiedlich. Das 7961 ist dem 7960 noch recht nahe bzgl. der Hardware - das 7970 ist dann schon um einiges anders.
     
  9. CTU

    CTU Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 CTU, 2 Okt. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2 Okt. 2007
    Hallo,
    das sehe ich in sofern anders, als das ja die 7941/61er software-mäßig auf das gleiche Fundament aufbauen, wie die 7970er, nämlich auf eine Java-basierte Firmware, wobei die Menüs auch sehr sehr ähnlich sind. Dass die Hardware bei 7960 und 7961 ähnlich ist, spielt eigentlich keine Rolle, weil ja eigentlich nur wichtig ist, welche Firmware das ganze steuert. :)
    Und ich entnehme obigen Links nirgends die eindeutige Zusicherung, dass die 79X1 Telefone ohne Cisco-Server / Asterisk mit einer SIP-FW laufen.
    Allein schon mal die Tatsache, dass niemand im Forum hier über einen erfolgreichen Versuch berichtet hat, lässt mich daran zweifeln.
    Und wenn die 79X1 anders wären, als das 7970, dann müsste das 7971 auch anders sein, als das 7970, und dem ich ist wohl nicht so, denn zum einen die Firmware beider Modelle identisch ist und zum anderen die beiden sowieso nur das Gigabit-Ethernet unterscheidet.

    mfg,
    CTU
     
  10. Duke2k

    Duke2k Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    Fakt ist, dass die 7941 oder 7961er sich nicht ohne geeigneten PBX/Telefon-Server betreiben lassen, auch im SIP-Mode nicht.
    Ein 7961 im Standalone-Betrieb aufzusetzen ohne Server wie Asterisk, Trixbox oder Cisco CallManager geht nicht. Hatte dasselbe Problem, bis ich mich fachkundig habe aufklären lassen.
    Habe selbst nun ein 7940 mit SIP Firmware im Standalone-Betrieb an Arcor und es binnen 20 Minuten vollständig an's Laufen bekommen. Funktioniert tadellos. :)
    Mit den 79x1ern ist das so nicht machbar.

    Will ein NEUES 7941G verkaufen - hat jmd. Interesse? :)

    cu D2k
     
  11. Duke2k

    Duke2k Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das 7941G ist inzwischen verkauft.

    cu D2k