.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Cisco 7961G zeigt nur "Upgrading"

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von schnurzelat, 12 Sep. 2008.

  1. schnurzelat

    schnurzelat Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    mein Cisco 7961G zeigt nach dem das Netzteil gesteckt wurde nur "Upgrading" und die MAC Adresse an. Wie kann ich eine IP konfigurieren?

    Danke und Gruß
    schnurzelat
     
  2. Stom2006

    Stom2006 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...

    Woran betreibst du das Phone denn?

    Microwelle
    Toaster
    Brotmaschine
    Obelix


    ...
     
  3. schnurzelat

    schnurzelat Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Im Moment ist das Telefon nur an meinem Suse Linux angeschlossen. Per Crossoverkabel an einem eigenen IP Interface.

    Auf der Cisco Seite habe ich gelesen, dass man für einem factory reset einen DHCP Server haben muss, der per Option 66 oder 150 die IP eines TFTP Servers bereithält. Habe ich. Ob aber diese option 66 funktioniert kann ich nicht testen. Der dhcp und der tftp funktionieren.

    Im TFTP root liegen
    Code:
    -rw-r--r--  1 root root     642 Nov  5  2007 SIP41.8-3-3SR2S.loads
    -rw-r--r--  1 root root     752 Sep 12 15:22 XMLDefault.cnf.xml
    -rw-r--r--  1 root root 2494499 Nov  5  2007 apps41.8-3-3ES2.sbn
    -rw-r--r--  1 root root  547146 Nov  5  2007 cnu41.8-3-3ES2.sbn
    -rw-r--r--  1 root root 2816903 Nov  5  2007 cvm41sip.8-3-3ES2.sbn
    -rw-r--r--  1 root root  530601 Nov  5  2007 dsp41.8-3-3ES2.sbn
    -rw-r--r--  1 root root  317656 Nov  5  2007 jar41sip.8-3-3ES2.sbn
    -rw-r--r--  1 root root     642 Nov  5  2007 term41.default.loads
    -rw-r--r--  1 root root     642 Nov  5  2007 term61.default.loads
    
    Die XMLDefault.cnf.xml
    Code:
    <Default> 
    	<callManagerGroup> 
    		<members> 
    			<member priority="0"> 
    				<callManager> 
    					<ports> 
    						<ethernetPhonePort>2000</ethernetPhonePort> 
    						<mgcpPorts> 
    							<listen>2427</listen> 
    							<keepAlive>2428</keepAlive> 
    						</mgcpPorts> 
    					</ports> 
    					<processNodeName></processNodeName> 
    				</callManager> 
    			</member> 
    		</members> 
    	</callManagerGroup> 
    	<loadInformation30018  model="Cisco 7961">SIP41.8-3-3SR2S</loadInformation30018> 
    	<loadInformation308  model="Cisco 7961G">SIP41.8-3-3SR2S</loadInformation308> 
    	<authenticationURL></authenticationURL> 
    	<directoryURL></directoryURL> 
    	<idleURL></idleURL> 
    	<informationURL></informationURL> 
    	<messagesURL></messagesURL> 
    	<servicesURL></servicesURL> 
    </Default>
    Merkwürdig ist, dass das Phone einen DHCP Request macht, aber nach wenigen sekunden ein release gibt.

    Code:
    Sep 12 15:22:49 xxxxx dhcpd: DHCPDISCOVER from 00:1a:xx:07:b8:xx via eth0
    Sep 12 15:22:50 xxxxx dhcpd: DHCPOFFER on 192.168.0.199 to 00:1a:xx:07:b8:xx (SEP001Axx07B8xx) via eth0
    Sep 12 15:22:50 xxxxx dhcpd: DHCPREQUEST for 192.168.0.199 (192.168.0.1) from 00:1a:xx:07:b8:xx (SEP001Axx07B8xx) via eth0
    Sep 12 15:22:50 xxxxx dhcpd: DHCPACK on 192.168.0.199 to 00:1a:xx:07:b8:xx (SEP001Axx07B8xx) via eth0
    Sep 12 15:23:07 xxxxx dhcpd: DHCPRELEASE of 192.168.0.199 from 00:1a:xx:07:b8:xx (SEP001Axx07B8xx) via eth0 (found)
    
    dhcpd.conf

    Code:
    option domain-name "ccm";
    option tftp-server-name "192.168.0.1";
    ddns-update-style none;
    default-lease-time 14400;
    subnet 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 {
      range 192.168.0.20 192.168.0.199;
      default-lease-time 14400;
      max-lease-time 172800;
    }
    
    Das Display bleibt unverändert.

    Gruß schnurzelat
     
  4. Stom2006

    Stom2006 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...

    Console Kabel (wie oben im Forum erklärt) bauen oder besorgen und auf der Konsole vom Telefon mit trace was dort passiert.

    Was noch einfacher wäre: Phone an Callmanager oder CME bzw. UC5xx hängen.

    Das für einen Factory Reset ein TFTP benötigt wird ist mir neu. Eigentlich ist auf den Phones eine Firmware drauf und diese sollte auch nach einem Factory Reset geladen werden. Wenn keine FW drauf ist (oder kapput) oder du eine andere haben willst, dann brauchst du den TFTP

    ...

    Gruß,
    Marcus
     
  5. schnurzelat

    schnurzelat Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich hatte nur angegeben, was auf der Cisco Seite steht.

    So, habe nun das Kabel und ein Log erstellt. Ich habe inzwischen tftpd32 installiert und das Telefon mit einem Crossoverkabel verbunden. Das Telefon scheint die DHCP antworten nicht zu mögen. Aber auch wenn ich eine statische IP setze, will er auch nicht die Daten vom tftp laden.

    Das Telefon ist nicht pingbar. Nur wenn es per DHCP eine IP bekommen hat, lässt es sich 17 sek lang anpingen. Ich befürchte fast, dass das Ding im Eimer ist.

    Gruß schnurzelat

    Edit: Möglicher weise liegt es an einem VLAN eintrag?
     

    Anhänge:

  6. schnurzelat

    schnurzelat Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Jepp, war die VLAN ID. Das Problem lies sich nur dadurch beheben, dass eine Netzwerkkarte mit VLAN unterstützung verwendet habe (z. B. Onboard LAN bei Nforce Chipsätzen) und dort die passende VLAN ID konfiguriert habe.

    "Lustiger" Fehler!

    Gruß schnurzelat