[Problem] Cisco 7975g Firmware via TFTPD aufsetzen

maeriu

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2017
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Abend zusammen

Ich habe mir via Online-Auktion ein Cisco 7975g mit Expansionsmodul 7914 erstanden. Das Endziel wäre es, dieses Telefon an einer Fritz!Box 7490 zu betreiben. Ist zwar ambitioniert, funktioniert aber theoretisch.
Im Prinzip wollte ich das Telefon nun reseten und die SCCP-Software durch eine SIP-Software ersetzen. Leider scheitere ich schon daran. Nachdem ich das Telefon zuerst mit "123456789*0#" zurücksetzte, blieb der Bildschirm auf einmal schwarz. Wenn ich das Telefon nun vom Strom trenne und wieder einschalte, leuchtet der Bildschirm sowie die Knöpfe fürs Headset und so kurz auf, und das war es dann. Periodisch leuchtet der Freisprechknopf dann wieder auf. Auch der gröbere Reset mit der Kombination "3491672850*#" hat nichts gebracht.

Nach dem Studium mehrerer Foreneinträgen ist mir klar, dass das Telefon offenbar seine Firmware verloren hat, und ich die ursprüngliche (die ich nicht kenne) oder eine ältere via TFTP wieder aufspielen muss. Von dort aus könnte ich dann versuchen auf die SIP-Firmware upzudaten.

Mein Labor dafür sieht nun wie folgt aus:
Cisco 7975g mit Expansionsmodul (das Kabel mal ausgezogen) mit PowerCube 3 (mit PoE funktioniert es gemäss meinen Recherchen nicht)
Dell Laptop mit Windows 7 und TFTPd 32
Lankabel mit Crossover-Adapter direkt am Dell angeschlossen.

Ich habe mir schon etliche SCCP und SIP-Firmwares bei Cisco besorgt und den TFTPd 32 eingerichtet, gleichzeitig auch als DHCP-Server (Dell hat fixe IP 192.168.1.1, DHCP vergibt ab 192.168.1.2). Nun gibt es im Log immer folgende Meldung raus:
Rcvd DHCP Discover Msg for IP 0.0.0.0, Mac 00:1E:F7:C2:60:46 [03/02 22:30:04.544]
Client requested address 0.68.101.68 [03/02 22:30:04.544]
no more address or address previously allocated by another server [03/02 22:30:04.544]


Die angezeigte Mac-Adresse ist diejenige des Cisco-IP-Phones. Offenbar lebt es noch und sucht eine IP, erhält sie aber vom Dell nicht.
Hat hier jemand eine Idee, was ich einstellen muss, damit das Telefon eine IP-Adresse bezieht und zumindest mal versucht sich die Firmware zu holen?

Die Einstellungen von TFTPd entsprechen denjenigen gemäss dieser Website:
http://howtorefurbishcisoipphones.blogspot.ch/2013/06/how-to-refurbish-cisco-ip-phone.html?m=1

Besten Dank und Gruss
Mario
 

Roman78

Neuer User
Mitglied seit
4 Feb 2017
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hatte auch solche Probleme. habe es dann mit einem Windows XP Laptop gemacht. Da ging es ohne Probleme.

Hast du schon mal die Firewall und Virenscanner ausgeschaltet und wie groß ist dein DHCP Pool?
 

haju64

Neuer User
Mitglied seit
11 Jan 2016
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Servus,
habe das gleiche Problem [ Rcvd DHCP Discover Msg for IP 0.0.0.0, Mac ...] wie maeriu. Was war seinerzeit die Lösung. Nach einem ungewolltem Total Reset einschliesslich Löschen der Default IP-Adresse kann kein Initial Load respektive Datenaustausch mit dem Telefon mehr stattfinden.
Danke euch.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
236,511
Beiträge
2,077,865
Mitglieder
358,001
Neuestes Mitglied
mattha_123