Cisco Phones an Fritz Box wie Umleitung nutzen ?

thomaskino

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2010
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Liebe IP Freunde,
ich habe zwei Cisco Telefone (7941/7960) mit SIP Firmware an einer AVM Fritz Box seit einem Jahr erfolgreich im Berieb.

Eine Frage zur Umleitung habe ich, beide Phones haben die Taste Umleitung CFwdALL. Wenn ich eine Nummer eingebe an die umgeleitet werden soll. Geht das aber leider nicht. Das Phone mit der Umleitungs-Eingabe Klingelt bei Anruf nicht, aber Umgeleitet an mein Handy, wenn ich die Nummer eingebe, wird auch nicht!:roll:

Woran liegt das?

Würde mich freuen wenn jemand eine Idee hat?

Frohe Weihnachtstage :p
Thomas
 

chaos2000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2004
Beiträge
2,028
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Die FritzBox kann dieses message-format nicht verarbeiten.
 

thomaskino

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2010
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo chaos2000,
vielen Dank für die Antwort, das habe ich mir schon fast gedacht dass es an dem Router liegt. Geht offenbar nur die Umleitung über die Fritz Box. Ist aber nicht so schlimm. Geht das dann nur mit einem Cisco Router ?:confused:

Frohe Weihnachtstage !:D

Grüße
Thomas
 

chaos2000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2004
Beiträge
2,028
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
das kann man nicht generell beantworten, jeder der das message format implementiert hat.
Gibt es bei der fb eine Tastenkombination mit der man eine weiterleitung vom phone einrichten kann?

Frohe Weihnachtsfeiertage
 

thomaskino

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2010
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo chaos2000,
ja es gibt laut Anleitung von AVM, eine möglichkeit der Umleitung mit einer Tastenkombination. Könnte man diese nicht in die Konfiguration der Firmware einbetten ?

Grüße
 

chaos2000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2004
Beiträge
2,028
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
wenn du mir verrätst wie das pattern ist, dann kann ich dir das sagen
 

thomaskino

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2010
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
ja es gibt einen Tastencode bei der FritzBox mit dem ich eine Umleitung einrichen kann. Ich habe in der Anleitung einen gefunden der angeblich eine Umleitung einrichtet. Hier der Code:

#41<Nst>*Stern<RufNr.>Stern

Deaktivierung der Umleitung: #41<Nst>*Stern Stern

Hab das aber mal getestet. Die Telefone nehmen die Raute Teste nicht an wenn ich wähle kommt sofort ein Besetzt Zeichen. 41 kann ich gar nicht mehr wählen. :confused:

Gruß
 

chaos2000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2004
Beiträge
2,028
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
ok, das wird nicht funktionieren.
# ist nicht das problem, sondern eher die Kombination aus nebenstelle und Stern.

Über die dialplan.xml kannst du das Verhalten von # usw beeinflussen
 

thomaskino

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2010
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
könnte ich nicht einfach sagen Umleitung für alle Nebenstellen ? So wie ich auch mit der **9 alle Nebenstellen Anrufen kann ??? Egal an welchem Telefon das eingegeben wird.

Das mit dem dialplan.xml habe ich nicht ganz verstanden. :confused:

In der Firmware für das 7941 finden ich die Bezeichnung dialplan.xml unter der
SEP0019E8010208.cnf.xml
 

chaos2000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2004
Beiträge
2,028
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36

thomaskino

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2010
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ok ich verstehe jetzt langsam was gemeint ist. Unter voip-info steht zu dailplan:

Zitat (Übersetzung ins Deutsche)

Wie die meisten SIP-Telefone, die 7970 eine bestimmte Menge an Zeit, nachdem ein Benutzer stoppt Anwahl ab, bevor es die gewählte Nummer sendet aus dem Asterisk-Server zu warten. Alternativ kann ein Benutzer die "Dial" Soft-Taste drücken. Aus offensichtlichen Gründen, werden Sie wahrscheinlich wollen eine Reihe von Kriterien, wenn das Telefon nicht so lange warten soll, vor der Wahl angeben. Die dialplan.xml Datei steuert die Telefon-Abstimmung von Ziffern, wie lange sollte es vor der Wahl, wenn ein Muster abgestimmt ist zu warten, und welche Änderungen, falls vorhanden, sollte die gewählte Zeichenfolge vorgenommen werden.

Hinweis: Diese Datei wird Groß-und Kleinschreibung in einigen Firmware-Versionen, alle Elemente und Attribute sollten in Großbuchstaben (außer Tone) oder die Einträge ignoriert werden.

Hier ist eine einfache dialplan.xml für die Verwendung mit einem Sternchen in Nordamerika:


<DIALTEMPLATE> <TEMPLATE MATCH="1.." TIMEOUT="1"/><!-- Internal extensions 100 to 199. Wait 1 second, then dial --> <TEMPLATE MATCH="......." TIMEOUT="1"/><!-- 7 digits. Wait 1 second, then dial --> <TEMPLATE MATCH=".........." TIMEOUT="1"/><!-- 10 digits. Dial immediately --> <TEMPLATE MATCH="1.........." TIMEOUT="0"/><!-- 1+10 digits. Dial immediately --> <TEMPLATE MATCH="*86" TIMEOUT="0"/><!-- *86 (*VM for voicemail). Dial immediately --> <TEMPLATE MATCH="*#" TIMEOUT="0" REWRITE="%1"/><!-- Dial Immediately After Pressing # --> <TEMPLATE MATCH="*" TIMEOUT="5"/> <!-- Anything else. Wait 5 seconds, then dial --> </DIALTEMPLATE>

Also muss nach meinem verständniss der Befehl genau unter die Bezeichung dialplan.xml in die SEP0019E8010208.cnf.xml eingefügt werden ! :confused:
 

thomaskino

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2010
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
also da das mit der Umleitung und dem Stern ja nicht fuktioniert, habe ich noch eine Alternative Lösung gefunden. Ich kann mir die Anrufe von Extern ja auch über einen Fernzugang von meinem Laptop auf meinen Handy holen.

Dann komme ich nämlich in das Router Menü, in dem ich die Umleitung einrichten kann.

So kann ich mir zu einer bestimmten Zeit, wenn gewollt die Anrufe umleiten :D

Gruß
thomas