[Problem] Cisco SPA112 Rufzeichen von Fritzbox unterdrücken

shure007

Neuer User
Mitglied seit
10 Sep 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

kennt einer eine Möglichkeit an einem voip ATA das Rufzeichen der Gegenstelle zu unterdrücken?

Hintergrund der Sache ist, dass ich es an einem TK Adapter einer Gegensprechanlage betreiben will und sämtliche Töne aus dem SPA in der Lautstärke regelbar sein müssen damit einem vor der Tür nicht die Ohren abfallen (und den Nachbarn). Alle selbst erzeugten Töne lassen sich ja einstellen. Der Rufton, den ich aber höre, sobald die Nummer gewählt ist, scheint nicht vom SPA generiert zu sein, sondern von der Gegenstelle (Fritzbox).

Gits da irgend einen Trick? Bin auch bereit den SPA112 zu tauschen. Fritzbox ist aber gesetzt.
 

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,745
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
Wie wäre es, diesen Ton auf eine Frequenz zu legen, die man nicht hört, da das Gerät sie nicht mehr 'darstellen' kann?
http://spakonfig.de/ => "Regional" => "Ring Callback" wäre ein Versuch wert
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,920
Beiträge
2,067,896
Mitglieder
356,971
Neuestes Mitglied
tomcek