[Problem] CL660HX - Anruf-Vorschau berücksichtigt die Vorwahl nicht

Hyperdrive

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2015
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hi zusammen,

ich habe einen merkwürdigen Effekt bei meinem CL660HX:
in meinem Telefonbuch stehen meine Einträge mit der Ortsvorwahl drin. Also z.B. AAAAFFFFFFFF, wobei AAAA die Vorwahl ist und FFFFFFFF die dort verfügbare Nummer.
Habe ich im Telefonbuch bei AAAAFFFFFFFF "Lieschen Müller" stehen, wird mir dieser Name auf dem Display angezeigt, sobald ich diese Nummer gewählt habe.
Soweit so gut.

Wenn ich aber aus Versehen eine andere Vorwahl eingebe, also BBBBFFFFFFFF, wird mit trotzdem "Lieschen Müller" angezeigt, obwohl das falsch ist.
Aus Neugier habe ich mehrere Einträge angelegt, die die gleiche Durchwahl, aber unterschiedliche Vorwahlen haben. Bei genau passender Eingabe wird auch immer der so hinterlegte Eintrag angezeigt, aber wenn ich eine unbekannte Vorwahl verwende, wird irgendein Eintrag mit dieser Durchwahl angezeigt, das System dahinter erschließt sich mir nicht.

Mal abgesehen, dass das eine Quelle von Missverständnissen sein kann (man denkt, man ruft jemanden an, dessen Nummer richtig im Telefonbuch steht und der Anruf wird auf den Display bestätigt, kommt aber niemals an oder jemand anderes geht ran) würde mich interessieren: habt ihr das auch?

Meine Firmwareversion ist die aktuelle 119.012.02
Mein CL660HX hängt übrigens per DECT an einer FRITZ!Box 7490. Was aber offenbar ohne Belang ist, da der falsche Eintrag aus dem Telefonbuch des Mobilteils kommt.
 

sonyKatze

Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
608
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
Viele Systeme nutzen nur eine bestimmte Anzahl an Ziffern, um eine Rufnummer zu matchen. Dabei wird von hinten nach vorne geschaut. Das ist so eine Kruks aus den Zeiten, als die Anbieter die Rufnummer gänzlich ohne Vorwahl übermittelten. Ist auf älteren Mobiltelefonen auch so.
  1. Wie viele Stellen müssen gleich sein?
  2. Was passiert, wenn Du bei „Lieschen Müller“ noch eine Ziffer anhängst?
 

Hyperdrive

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2015
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Wenn ich im Gigaset-Telefonbuch eine Ziffer anhänge (AAAAFFFFFFFFX) passiert folgendes:
- wähle ich die Nummer ohne diese Ziffer (AAAAFFFFFFFF), dann wird der exakt passende Eintrag in der FRITZ!Box angezeigt.
- wähle ich die Nummer ohne diese Ziffer, aber mit einer falschen Vorwahl (BBBBFFFFFFFF), dann wird gar kein Eintrag angezeigt.

Offenbar matched das Mobilteil somit tatsächlich von hinten, und zwar zuerst im Mobilteil und wenn es nichts Passendes findet, wird in der Basis weitergesucht.
Dieses Teil-Matchen mag Sinn ergeben, wenn diese Logik bei einem ankommenden Anruf stattfindet, aber bei einem ausgehenden ist das etwas merkwürdig.
Aber dann besteht vermutlich ja wenig Hoffnung auf Besserung; trotzdem zumindest gut zu wissen. Dann werde ich einfach vermeiden, manuell zu wählen
 

sonyKatze

Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
608
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
Musst Du an Gigaset melden. Vermutlich wird die selbe Routine benutzt – sowohl für eingehend als auch ausgehend. Ich kenne das Problem nur zu gut, weil ich zwei Wunschrufnummern bei E-Plus habe. Diese entsprechen meiner Festnetz-Nummer. All drei Rufnummern haben die selbe Nummer, nur die Vorwahl ist jeweils anders. Viel Spaß! Eine Frage noch: Wieviele Ziffer müssen gleich sein, dass es bereits matched?
 

Hyperdrive

Neuer User
Mitglied seit
26 Jun 2015
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Du meinst, gleiche Ziffern von hinten aus gezählt?
Wenn die Nummer im Telefonbuch AAAA87654321 ist und ich BBBB87654321 wähle, matched es. Bei BBBB7654321 nicht mehr. Demzufolge müssen wohl 8 Ziffern gleich sein.
 
  • Like
Reaktionen: sonyKatze

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,759
Beiträge
2,038,051
Mitglieder
352,687
Neuestes Mitglied
NickNolte009