.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Client meldet sich etwa 2 - 3 mal pro Minute neu am WLAN an

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Gnu, 13 März 2009.

  1. Gnu

    Gnu Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zuerst mal die Ausgangsituation:
    Eine FritzBox 7270 hängt am DSL Anschluss und hat eine 7170 und eine 7050 als Repeater geschalten.
    Mein Mac Mini (OSX 10.5.6) hängt über WLAN am System. Bucht sich der Mac am 7270 oder am 7170 ein, so bleibt die Verbindung stabil.
    Anders, wenn Sie sich am 7050 einbucht. Dann sieht die Sache etwa so aus:

    13.03.09 13:03:08 WLAN-Station angemeldet. Name: -, IP-Adresse: 192.168.1.109, MAC-Adresse: 00:17:F2:FC:DA:AA, Geschwindigkeit 54 MBit/s.
    13.03.09 13:02:27 WLAN-Station angemeldet. Name: -, IP-Adresse: 192.168.1.109, MAC-Adresse: 00:17:F2:FC:DA:AA, Geschwindigkeit 54 MBit/s.
    13.03.09 13:02:13 WLAN-Station angemeldet. Name: -, IP-Adresse: 192.168.1.109, MAC-Adresse: 00:17:F2:FC:DA:AA, Geschwindigkeit 54 MBit/s.
    13.03.09 13:01:41 WLAN-Station angemeldet. Name: -, IP-Adresse: 192.168.1.109, MAC-Adresse: 00:17:F2:FC:DA:AA, Geschwindigkeit 54 MBit/s.
    13.03.09 13:01:05 WLAN-Station angemeldet. Name: -, IP-Adresse: 192.168.1.109, MAC-Adresse: 00:17:F2:FC:DA:AA, Geschwindigkeit 54 MBit/s.
    13.03.09 12:59:38 WLAN-Station angemeldet. Name: -, IP-Adresse: 192.168.1.109, MAC-Adresse: 00:17:F2:FC:DA:AA, Geschwindigkeit 54 MBit/s.

    und so weiter. Was ist hier denn los? Kann ich das irgendwie in den Griff kriegen oder soll ich auf die 7050 einfach verzichten?
    Feldstärkeproblem kann es keines sein, der Mac steht unmittelbar neben der 7050.

    Danke!
    Gabor
     
  2. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Das kann auch das Problem sein. Auch zu starke Signale verursachen Störungen.
     
  3. Gnu

    Gnu Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    RiverSource, danke, aber leider das war es nicht. Ohne Repeater ist das Bild nicht viel anders:

    23.03.09 10:32:38 WLAN-Station angemeldet. Name: MacMunich, IP-Adresse: 192.168.1.109, MAC-Adresse: 00:17:F2:FC:DA:AA, Geschwindigkeit 12 MBit/s.
    23.03.09 10:30:52 WLAN-Station angemeldet. Name: MacMunich, IP-Adresse: 192.168.1.109, MAC-Adresse: 00:17:F2:FC:DA:AA, Geschwindigkeit 54 MBit/s.
    23.03.09 10:22:08 WLAN-Station angemeldet. Name: MacMunich, IP-Adresse: 192.168.1.109, MAC-Adresse: 00:17:F2:FC:DA:AA, Geschwindigkeit 12 MBit/s.
     
  4. cribito79

    cribito79 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin

    der letzte Beitrag ist zwar nun schon etwas her, aber dennoch würde ich gerne in Erfahrung bringen ob das Problem mit dem WLAN geklärt worden ist und wenn was dabei gemacht wurde. habe auch das Problem mit dem ewigen Angemelde bei meiner 7170.
     
  5. Gnu

    Gnu Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das Problem nicht lösen können. Mein "work-around" ist es, auf die 7050 zu verzichten und nur mit der 7270 und 7170 zu arbeiten.
    Jetzt logt sich der Mac Mini an der 7170 ein und die Verbindung ist relativ stabil, auch wenn es auch hier fallweise zu Ein-/Ausbuchungserscheinungen kommt.
     
  6. cribito79

    cribito79 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    ich habe das Problem nun bei mir (7170) soweit gelöst das ich die Reduzierung der Funkstärke bei schwacher Auslastung abgeschaltet habe und den Funkkanal fest zugewiesen habe. Seit dem ist es nun bei mir auch recht stabil.

    lg