cmd zum kopieren gesucht !

Dracolino

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen

ich suche einen Befehl der ganze .conf files kopiert.
ich will eine Backup Geschichte realisieren.

wer kann mir weiter helfen ???

Gruss Dracolino
 
G

gandalf94305

Guest
Hallo und willkommen im Forum... Du kannst das z.B. so machen:
Code:
(cd /usr/local/asterisk; tar cvf - `find . -name '*.conf' -print`) | gzip > backup.tar.gz
Zunächst geht man ins Wurzelverzeichnis der Asterisk-Installation. Das "find" enumeriert rekursiv ab dem aktuellen Verzeichnis alle *.conf Dateien und gibt ihre Namen aus. Mit tar machst Du ein Archiv auf stdout, das von gzip gepackt wird. Das Ganze wird dann in eine Datei backup.tar.gz abgelegt.

--gandalf.
 

Dracolino

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke für die nette Begrüssung ...
bin überrascht wie schnell eine antwort kommt !

ich möchte z.B. die extensions.conf so wie ist (ohne zu kompilieren) auf meinen ftp-Server verschicken !

einen kompletten Backup ist schon automatisiert.
es geht mer darum das ich durch eine Tasten kombination am Tel. eine aktuelle z.B. extensions.conf auf meinen Server bekomme, die ich in kurzer Zeit umbauen kann und wieder durch einen andere Tasten kombination in den Server herunterladen kann.
 
G

gandalf94305

Guest
Suchst Du nun die Einträge in der Asterisk-Konfiguration, um per Tastendrücke das Shell-Script anzustoßen, oder suchst Du das Shell-Script zum tatsächlichen Kopieren?

--gandalf.
 

Dracolino

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich suche den Shell-Script.
Der Asterisk soll mir die files kopieren per Tastendruck.
Den Pfad der conf-files kenne ich.
 
G

gandalf94305

Guest
Ok, Du kannst FTP wie folgt verwenden:
Code:
#! /bin/sh

ftphost=10.0.0.10
ftpuser=myuser
ftppassword=geheim
localpath=/usr/local/asterisk/conf
remotepath=/upload/backup/asterisk

ftp -v -i -n $ftphost << EOF
quote user $ftpuser
quote pass $ftppassword
binary
hash
cd $remotepath
lcd $localpath
mput *.conf
bye
EOF

exit 0
Für das Holen der Konfiguration dann eben "mget *.conf". Eine Datei schreiben statt mehrerer mit "put datei.conf" bzw. Lesen mit "get datei.conf".

War das, was Du wissen wolltest?

--gandalf.
 

Dracolino

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, so wie's aussieht wird das die Lösung sein. ich teste es und gebe wieder bescheid. danke schon mal im vorraus.
 

Dracolino

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo --gandalf.
es hat funktioniert. danke danke danke
Gruss Dracolino
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,891
Beiträge
2,027,817
Mitglieder
351,017
Neuestes Mitglied
mucfaber