.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

CODA kernel version mismatch

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von hofstett, 14 Jan. 2007.

  1. hofstett

    hofstett Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Guten Morgen,

    habe den ds-mod nach der Beschreibung von Olistudent nun - ENDLICH - compiliert bekommen.

    Wollte auch noch webdav nutzen und habe es als addon paket eingebunden.

    Allerdings bekomme ich nun den fehler:

    CODA kernel version mismatch:
    compiled for version 2, version 3 available
    /var/tmp $ uname -a
    Linux fritz.box 2.6.13.1-ohio #14 Mon Dec 18 14:55:29 CET 2006 mips unknown

    Hat jemand eine webdav version die zum 2.6 Kernel passt und ich als addon in mein Environment aufnehmen könnte.

    Möchte die avm 7170 modden.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    grüsse Siggi
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Du kannst die Version mit "make kernel-menuconfig" umstellen. Welches Binary hast du genommen?

    MfG Oliver
     
  3. hofstett

    hofstett Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hiermit sollte es funktionieren.

    MfG Oliver
     

    Anhänge:

  5. schmatke

    schmatke Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Vogtland
    Dein Paket bringt folgendes:

    Code:
    /var/media/ftp/FlashDisk-Partition-0-1 $ ./mount.davfs http://mediacenter.gmx.net /var/tmp/dav
    
    Please enter the username to authenticate with server
      http://mediacenter.gmx.net
    or hit enter for none.
    Username: xxxxx@gmx.de
    
    Please enter the password to authenticate xxxxx@gmx.de with server
      http://mediacenter.gmx.net
    or hit enter for none.
    Password:
    Can't create /var/cache/davfs2.
    /var/media/ftp/FlashDisk-Partition-0-1 $
    
    Benutzername durch xxxxx geändert.
     
  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Das ist kein Paket. Das mount.davfs soll ins Addon.

    @hofstett
    Kannst du dein Addon mal posten?

    MfG Oliver
     
  7. schmatke

    schmatke Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Vogtland
    #7 schmatke, 14 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 14 Jan. 2007
    :gruebel: ...tar.bz2 ist doch ein Paket.
    Okay, Spaß beiseite. War wohl etwas vorschnell.
    Dachte, ich kann es mal schnell ausprobieren, weil es doch beim 2.6er Probleme mit coda gab. Werd's bei Gelegenheit mal als addon testen.

    PS: Ein Addon? Ohne Verzeichnisstruktur. /root, /etc usw.??? Sind doch nur 2 Dateien.
     
  8. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    hofstett hat geschrieben, dass er sich ein Addon gebastelt hat das nicht funktioniert. Mit den 2 Files aus dem Archiv sollte das funktionieren.
    Deshalb hätte ich gerne, dass er es postet, wenn es denn dann geht.
    Jetzt alles klar? ;-)

    MfG Oliver
     
  9. schmatke

    schmatke Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Vogtland
    Das war deutlich!

    Hab's probiert. Ergebnis:

    Code:
    /var/media/ftp/FlashDisk-Partition-0-1 $ mount.davfs http://mediacenter.gmx.net /var/tmp/dav
    /usr/sbin/mount.davfs: /usr/sbin/mount.davfs: 1: Syntax error: "(" unexpected
    /var/media/ftp/FlashDisk-Partition-0-1 $ ./mount.davfs http://mediacenter.gmx.net /var/tmp/dav
    
    Please enter the username to authenticate with server
      http://mediacenter.gmx.net
    or hit enter for none.
    Username: xxxxx@gmx.de
    
    Please enter the password to authenticate xxxxx@gmx.de with server
      http://mediacenter.gmx.net
    or hit enter for none.
    Password:
    Can't create /var/cache/davfs2.
    /var/media/ftp/FlashDisk-Partition-0-1 $
    
    Benutzername durch xxxxx geändert.

    /var/media/ftp/FlashDisk-Partition-0-1/mount.davfs
    und
    /usr/sbin/mount.davfs
    ist die selbe Datei
     
  10. hofstett

    hofstett Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    #10 hofstett, 15 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15 Jan. 2007
    Guten Morgen zusammen,

    @Olistudent
    Sorry, ich habe mich offensichtlich ein bischen missverständlich ausgedrückt. Ich hatte kein eigenes addon genommen, sondern das von bodega auf http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=115302. Dieses addon scheint aber für den 2.4er Kernel zu sein.
    Mit den von dir geschickten files konnte ich - wie auch von schmatke beschrieben - mir das mediacenter mit einiges an Handarbeit anmounten.

    Meine Vorgehensweise war:

    # "altes" coda entfernt
    rmmod coda
    # dein modul coda.ko geladen
    insmod "PFAD zu dem Modul"
    insmod /var/media/ftp/DISKPro-Partition-0-1/ds-mod/coda.ko
    # Cache Verzeichnis erstellt
    mkdir -p /var/cache/davfs2
    # Nun konnte ich mir den Mediacenter manuell anmounten. Wurde aber immer nach dem User und dem passwort gefragt:

    /var/media/ftp/DISKPro-Partition-0-1/ds-mod/mount.davfs http://mediacenter.1und1.de /var/media/ftp/mc -o uid=1,gid=users

    Hatte aber immer noch Probleme mit den Schreibrechten !! ( ?? )

    Wäre super, wenn man das lauffähige webdav addon an den 2.6er Kernel anpassen könnte. Damit man das mc Verzeichnis via webinterface und auch in der shell ohne grosse Klimmzüge anmounten könnte. Ich bin da leider nicht so firm darin.

    Vielen Dank für eure Hilfe hier.

    Grüsse Siggi

    EDIT 1: Leider kann ich bis zum WE nichts mehr testen, da ich nicht direkt Vorort bin und mein SSH Zugang im Moment nicht mehr tut. Kann wie gesagt erst wieder zum WE eine Aussage machen. Sorry
     
  11. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Bzgl. des Schreibproblems, bin ich bei der Option nicht sicher:

    Code:
    -o uid=1,gid=users
    
    eventuell
    Code:
    -o rw
    
    Das Addon müsste für die neue Version umgestellt werden. Leider hab ich da keine Möglichkeit zu testen (jaa.. ich mag meinen 2.4er Kernel ;)).

    So wie ich das gelesen hab, müsste in der rc.webdav noch ein mkdir /var/cache/davfs2 vorgeschaltet werden und eventuell das Abspeichern der secrets etwas geändert werden. Dann dürfte es auch mit dem neuem WebDAV funktionieren.

    Also in der Theorie:

    /etc/webdav_mount:
    Code:
    cd /mod/etc #wichtig!!
    mkdir /var/cache/davfs2 # Verzeichnis erzeugen
    insmod /usr/sbin/coda.ko # hier coda.o durch coda.ko ersetzen!
    
    und das hier noch hinzufügen:
    Code:
    mount.davfs $WEBDAV_HOSTX $WEBDAV_MOUNTPOINTX [COLOR="Red"]-o uid=1,gid=users,rw[/COLOR]
    
    /etc/webdav_secrets
    Ändern nötig? Hier werden die Accounts gespeichert. Die secrets sollte sich in '/mod/etc' befinden. Deswegen wird in der '/etc/webdav_mount' ein 'cd /mod/etc' durchgeführt.

    Soweit in der Theorie... :rolleyes:
     
  12. hofstett

    hofstett Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    @bodega
    Hallo, danke für die schnelle Antwort.

     
  13. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Beim Mounten wird das Verzeichnis erzeugt. Das muss man vorher nicht erstellen (wenn's über die rc.webdav geschieht!).

    Damit du WebDAV mit Samba verbinden kannst, gibt's (leider) ein paar Dinge zu beachten:

    Beim WebDAV wird beim Lesen und Schreiben eine temporäre Datei erzeugt. Dieses Temp-File sollte NICHT auf der FB liegen sondern auf dem USB-Stick. Eventuell hilft auch Swap-Space.
    Wenn man z.B. 15 MB kopiert, könnte es sonst passieren, dass die FB neu startet.

    Das Problem liesse sich aber über einen Soft-Link beseitigen:

    Code:
    mkdir /var/media/ftp/usb/cache/davfs2
    ln -s /var/media/ftp/usb/cache /var/cache
    
    (Oli? So richtig??? Oder wird das Tmp-File doch woanders abgelegt? Source :rolleyes: ??)

    Also möglich ist es, da du eine 7170 hast. Ich werde das auch mal bei Gelegenheit testen. Wegen dem Addon kann ich mal schauen. Gut wäre ein Addon für für USB (>=FB7170) und eins Ohne (<FB7170).
     
  14. hofstett

    hofstett Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    ...ja das wäre gut! Ich persönlich habe die 7170 USB.

    Grüsse Siggi
     
  15. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja leider :(. Wenn man aber min. 1GB USB hat, geht's auch mit 1GB...
    Bei einem Samba-Share Mount (smbfs.o / smfs.ko / smbmount) ist das nicht der Fall.

    Damit das nicht manuell gemacht werden muss, dachte ich an eine ds-mod Webinterface Einstellung (Angabe des Verzeichnisses, wo Cache und Temp abgelegt werden sollen. Also auf USB oder FB).

    Wenn ich die Sourcen vom neuen davfs hätte, bräuchte ich das Rad nicht neu kompilieren ;)
     
  16. hofstett

    hofstett Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Grüsse Siggi
     
  17. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Das Auslagern der Dateien geschieht nur beim Kopieren und beim Ausführen von Dateien.

    Wenn ich z.B. ein Samba-Share mounte (FB->Samba-FreigabePC), wird keine Temp-Datei erzeugt. Weder beim Kopieren noch beim Ausführen auf dem Samba-Share.

    Beim WebDAV (FB->WebDAV) wird eine erzeugt! Das aber nur (wie gesagt) beim Kopieren und Ausführen von Dateien. Das liegt halt am Filesystem. Um die Auslagerungsdatei wirst du in dem Fall nicht herumkommen.

    Samba war jetzt vielleicht etwas OT und irreführend... diente nur als Vergleich.
     
  18. hofstett

    hofstett Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    @bodega

    ...danke für die Erklärung.

    ok, dieses Problem wird dann dein Update des webdav addon doch Rechnung tragen ? Wie du oben ja schon einmal beschrieben hast.

    Dann harre ich mal der Dinge und werde das ganze - wenn du das neue Package online gestellt hast - am WE testen.

    Danke für deine Unterstützung.
     
  19. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich nehme an, dass du mich meinst?

    MfG Oliver
     

    Anhänge:

  20. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Da ist er :p - thx