.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

COLT: europaweites VoIP mit Flatrate für Geschäftskunden

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 14 Apr. 2005.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    COLT startet ersten europaweiten IP-Telefondienst mit Flatrate für Geschäftskunden
    Telefon-Flatrate für ¤24,50 und deutliche Senkung der "Total Cost of Ownership"

    Wien/München/London (pts/14.04.2005/11:50) - COLT Telecom hat heute den ersten europaweiten IP-Telefondienst für Geschäftskunden vorgestellt. Das neue Angebot mit dem Namen "COLT IP Voice" bietet erstmals in Europa einen einfachen Pauschalpreis (Flatrate) ohne zusätzlichen Investitionsaufwand. Damit können die Kosten für Business-Sprachtelefonie drastisch gesenkt werden.

    Mit COLT IP Voice erfüllt der europäische Netzbetreiber die Anforderungen von Unternehmen nach einer besser abschätzbaren Preisgestaltung, indem auf versteckte Kosten traditioneller Sprachdienste verzichtet wird. Denn mit dem neuen IP-Telefondienst müssen Unternehmen keine private Nebenstellenanlage vor Ort (PBX) mehr kaufen, einrichten oder warten, da alle erforderlichen Funktionen über das COLT-Netz bereitgestellt und über das lokale Netz (LAN) des Kunden geliefert werden. Alle lokalen, nationalen und internationalen Gespräche innerhalb der COLT-Länder werden mit einer monatlichen Flatrate von 24,50 Euro pro Nutzer abgerechnet.* Handsets sowie weitere Funktionalitäten sind durch einen zusätzlichen monatlichen Pauschaltarif von 20 Euro pro Nutzer abgedeckt. Durch die Kombination aus Pauschaltarif und netzbasierter Telefonlösung können Unternehmen ihre Total Cost of Ownership um rund 20% senken.**

    "Es ist an der Zeit, dass Geschäftskunden von derselben simplen Flatrate-Preisgestaltung profitieren können, an der sich Privatkunden schon seit einer ganzen Weile erfreuen", sagte COLT-CEO Jean-Yves Charlier. "Da sich die IP-Telefonie inzwischen bewährt hat, machen wir uns jetzt die beste VoIP-Technologie und unser leistungsfähiges europäisches Netz zunutze, um Unternehmen quer durch Europa dieses radikale Paket anbieten zu können. Wir definieren Sprachdienste für Unternehmen in ganz Europa neu, indem wir eine Paketlösung anbieten, mit der Firmen nicht nur ihren Investitionsaufwand senken und ihre Kosten verringern können, sondern die auch eine grössere Flexibilität und Funktionalität für Unternehmen und deren Mitarbeiter bietet."

    Bei dem neuen Service wird der Sprachverkehr über das europäische Glasfasernetz von COLT geleitet, das durch den Einsatz der Softswitch-IP-Technologie von Siemens erweitert wurde: Damit wird IP-Telefonie in Geschäftskunden-Qualität geliefert. Da die COLT-Dienste europaweit verfügbar sind, müssen zudem international agierende Unternehmen keine Geschäftsbeziehungen zu unterschiedlichen Anbietern aufbauen.

    Das Marktforschungsunternehmen Ovum prognostiziert für Europa bis 2008 einen Anstieg des Marktvolumens für netzbasierte IP-Telefondienste auf 1,4 Milliarden Dollar. Dazu sagt Chris Lewis, Head of Enterprise Practice bei Ovum: "Unternehmenslösungen für IP-Telefonie bewegen sich nun in eine neue Wachstumsphase hinein, denn wir beobachten, dass ihr Einsatz in vielen Ländern Europas immer häufiger zum Unternehmensalltag wird. Netzbasierte IP-Telefonielösungen stellen für Unternehmen eine attraktive und kosteneffektive Alternative zu Kauf und Wartung von eigenem Telefon-Equipment dar. Insbesondere dann, wenn sie über innovative Eigenschaften wie eine Flatrate-Preisgestaltung verfügen. Solche Angebote werden dem Marktwachstum zusätzlichen Schub verleihen."

    COLT IP Voice bietet einen flexiblen und robusten Dienst, der die Anforderungen einer zunehmend mobilen Geschäftswelt adressiert. Mitarbeiter erhalten eine einzige Telefonnummer, die überall und jederzeit nutzbar ist. Ob im eigenen Büro, bei der freien PC-Arbeitsplatzwahl oder bei der externen Einwahl: Nutzer loggen sich in das Telefonsystem über ein IP-Telefon oder eine Software am PC (Softphone) ein, um zu Telefonlisten, Voicemail oder anderen Funktionen zu gelangen. Der Service wird künftig auch in Microsoft Outlook integriert, so dass Nutzer mit einem Mausklick einen Anruf starten ("click to call") und E-Mails und Voicemails über einen einzigen Posteingang managen können. Zudem bietet COLT IP Voice einzigartige Möglichkeiten für die Administration, entweder über eine Web-Schnittstelle oder eine Benutzeroberfläche auf dem Kundenrechner. Dies ermöglicht eine umfassende Selbstverwaltung, bei der Veränderungen wie zum Beispiel Umzüge und Ergänzungen von Telefonnummern mit einem Mausklick ausgeführt werden können. Darüber hinaus werden die Datenverzeichnisse und andere wichtige Telefonie-Funktionen des Unternehmens im COLT-Netz gespeichert und gesichert, so dass diese wertvollen Informationen bei einem Notfall geschützt sind.

    * Die Flatrate-Gebühr beinhaltet alle lokalen, nationalen und internationalen Anrufe innerhalb der COLT-Länder. Nicht darin enthalten sind Anrufe zu Mobiltelefonen und in Nicht-COLT-Länder. COLT-Länder sind Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien und das Vereinigte Königreich.

    ** COLT bietet einen unabhängig entwickelten Test zur Ermittlung der kompletten Total Cost of Ownership (TCO), um die potenziellen Einsparungen für das Unternehmen zu errechnen.


    Quelle: pressetext.at

    Über COLT Telecom
    COLT ist einer der führenden Geschäftskundenanbieter in Europa und spezialisiert auf Daten-, Sprach- und Managed Services für mittelständische und grosse Unternehmen sowie für Wholesale-Kunden. Das Unternehmen betreut mehr als 50'000 Firmen aus allen Branchen. COLT betreibt ein eigenes, 20'000 Kilometer umspannendes Glasfasernetz, das sich über 13 Länder erstreckt. Das Netz umfasst eigene Stadtnetze in den 32 wichtigsten europäischen Metropolen mit direkten Glasfaserverbindungen in 10'000 Gebäude und 12 eigene Rechenzentren.

    Die Muttergesellschaft COLT Telecom Group plc ist an der London Stock Exchange (CTM.L) und der NASDAQ (COLT) gelistet. Mehr Informationen über das Unternehmen und seine Dienstleistungen unter http://www.colt.net